DAX ®11.575,68-0,24%TecDAX ®2.679,30+0,01%Dow Jones25.955,14+0,81%NASDAQ 1007.456,65+1,03%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Führungspersönlichkeiten und Parlamentarier loben Engagement der VAE für internationale Sicherheit und Stabilität

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

BRÜSSEL (BUSINESS WIRE) 12.01.2019

Teilnehmer des Seminars „From Humanitarian Aid for Stability: UAE and EU together“ erklärten, dass die VAE eine bedeutende Position in der humanitären und Entwicklungsarbeit als größter Entwicklungshilfegeber weltweit im Verhältnis zum BIP eingenommen haben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190112005025/de/

Die vom Federal National Council (FNC) der VAE in Zusammenarbeit mit der Parlamentarischen Freundschaftsgruppe EU-VAE im Europäischen Parlament und dem Roten Halbmond der Emirate organisierte Veranstaltung fand am Sitz des Europäischen Parlaments in Brüssel statt.

Ihre Exzellenz Dr. Amal Al Qubaisi, Sprecherin des FNC, sagte auf dem Seminar: „Hilfe für Menschen in Not ist in unserer Kultur tief verwurzelt, und wir fühlen uns verantwortlich für unterprivilegierte und schutzlose Gruppen. Instabilität bietet einen fruchtbaren Boden für Terrorismus und Extremismus, weshalb unser Entwicklungsengagement auch ein Engagement für Stabilität beinhaltet – eine Priorität, die wir mit der EU teilen.“

Sie betonte die Bemühungen des Roten Halbmonds der Emirate, Leben zu retten und Stabilität in Krisen- und Katastrophengebieten weltweit zu fördern. In diesem Sinne fügte sie hinzu: „In den VAE sind rund 45 humanitäre Organisationen ansässig, die international tätig sind. Zwischen April 2015 und Dezember 2018 hat das Land 4,91 Milliarden USD Hilfe an den Jemen gezahlt und seit Ausbruch der Syrienkrise mehr als 127.000 Syrern einen sicheren Hafen geboten.“

Seine Exzellenz Antonio López-Istúriz White, Mitglied des Europäischen Parlaments, betonte die Bedeutung der vereinten Anstrengungen von EU und VAE in den Bereichen Wirtschaft und Investitionen sowie im Kampf gegen Terrorismus, bei humanitärer Hilfe und Risikokontrolle. Er erwähnte lobend das unermüdliche Engagement der VAE für Sicherheit und Stabilität in der Welt sowie die Rolle des Roten Halbmond der Emirate und anderer humanitärer Organisationen im Land.

Seine Exzellenz Christos Stylianides, Europäischer Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, sagte: „Zunehmende globale Herausforderungen erfordern nachhaltige humanitäre Anstrengungen. Wir danken den VAE, einem weltweiten Vorbild bei humanitärem Engagement, für ihre unerschütterliche Solidarität, ihren bedeutenden Beitrag zur Krisenbewältigung, ihre maßgebliche Rolle in der Entwicklungszusammenarbeit und ihre aktive Unterstützung internationaler Hilfsorganisationen.“

Seine Exzellenz Denis Haveaux, Direktor des EU-Büros des Roten Kreuzes, bekräftigte die Partnerschaft von Rotem Kreuz und Rotem Halbmond bei der humanitären Hilfe, und betonte die Bedeutung eines sicheren Zugangs zu Hilfsleistungen, insbesondere für Opfer vergessener Krisen.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Federal National Council, Vereinigte Arabische Emirate:
Mohammed Al-Sawafi, +971506183874
m.alsawwafi@almajles.gov.ae
Twitter: @FNC_UAE

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
16:42 BUSINESS WIRE: Imago BioSciences annuncia un finanziamento di serie B da 40 milioni di dollari guidato da Omega Funds
16:15 BUSINESS WIRE: Mark Thorne entra in BCW come Global Chief Financial Officer e Chief Operating Officer
15:21 BUSINESS WIRE: Life-Science- und Healthcare-Kommunikationsführungskräfte John „Zeke“ Czekanski und Scott Roberts kommen als Managing Partner zur Citrus Global Healthcare Communications Group
15:21 BUSINESS WIRE: I leader delle scienze della vita e comunicazioni sanitarie John "Zeke" Czekanski e Scott Roberts entrano in Citrus Global Healthcare Communications Group come managing partner
14:44 BUSINESS WIRE: Abzena Announces New Fully Integrated Developability and Optimization Service to Improve Lead Selection and De-risk Biologic Cell Line Development
13:26 BUSINESS WIRE: Randstad Gruppe Deutschland: Geflüchtete fassen als Auszubildende Fuß auf dem deutschen Arbeitsmarkt
12:30 BUSINESS WIRE: Teleflex Announces Real-World Data Demonstrating the Effectiveness of the UroLift® System to Treat Patients with Enlarged Prostate
12:14 BUSINESS WIRE: First Data erwirbt ayCash, einen der führenden Anbieter von digitalen Händler-Netzbetriebsservices in Deutschland
11:56 BUSINESS WIRE: CEO von Rimini Street besucht Seoul, befasst sich mit der Veränderung der IT-Mission
11:00 BUSINESS WIRE: Hologic Opens State-Of-The-Art Learning and Experience Centre In Zaventem, Belgium
Rubrik: Finanzmarkt
16:46 IPO: Levi's feiert fulminante Börsenrückkehr in New York
16:39 ROUNDUP: Länder beschließen Neuregelung des Sportwettenmarkts
16:35 Britische Gewerkschaften und Arbeitgeber warnen vor Brexit-Notstand
16:34 Devisen: Euro gibt deutlich nach - britisches Pfund unter Druck
16:32 Medien: Brasilianischer Ex-Präsident Temer verhaftet
16:31 Stromnetzausbau: Ministerpräsident Weil für Reform des Planungsrechts
16:29 Dürr senkt Dividende nach Gewinnrückgang
16:24 Über eine Million Menschen unterschreibt Petition für Exit vom Brexit
16:23 ROUNDUP: Banken-Aufsichtsratsitzungen im Zeichen der Fusionsgespräche
16:22 Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1387 US-Dollar
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die neue Urheberrechtsrichtlinie erhitzt die Gemüter. Die Befürworter argumentieren, dass die großen Konzerne wie Google, Facebook usw. nicht weiter einfach mit fremden Inhalten Geld verdienen können. Die Kritiker sehen im Einsatz von Upload-Filtern u.ä. nicht den richtigen Weg für die Durchsetzung. Wie sehen Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen