DAX ®11.401,97+0,82%TecDAX ®2.615,62-0,68%Dow Jones25.883,86-0,03%NASDAQ 1007.052,92-0,19%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: FuturoCoin als Partner von Aston Martin Red Bull Racing im ersten F1 Kryptowährungs-Sponsoring bekannt gegeben

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

MILTON KEYNES, England (BUSINESS WIRE) 05.02.2019

FuturoCoin (FTO), Anbieter der gleichnamigen globalen Kryptowährung. hat einen Zwei-Jahres-Partnervertrag mit dem Formel-Eins-Team von Aston Martin Red Bull Racing (RBR) abgeschlossen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190205005664/de/

Diese Partnerschaft markiert einen weiteren spannenden Schritt in der Kryptowährungs-Branche, denn erstmals tritt eine Kryptowährung als Sponsor eines Teams in der Formel Eins, der Königsklasse des internationalen Motorsports, auf.

Die Marke „FuturoCoin“ wird die Rennwagen Aston Martin Red Bull Racing RB15 F1 der Fahrer Max Verstappen und Pierre Gasly zieren. Außerdem wird das Logo des Unternehmens auf den Overalls der Fahrer und auf den Teamtransportern zu sehen sein.

Das im Jahr 2017 von Roman Ziemian und Stephan Morgenstern gegründete Unternehmen FuturoCoin ist Anbieter einer dezentralen Kryptowährung auf Basis eines Open-Source-Codes. Bei einer maximal möglichen Bereitstellung von 100.000.000 FTO werden voraussichtlich 10 Jahre für die Ausschöpfung des vollen Währungsbetrags benötigt.

Der Vertrag, vorangetrieben durch die Leidenschaft des Gründers Roman Ziemian für den Motorsport, gilt für die F1-Saison 2019 und 2020. Ziemian erklärte: „Kryptowährungen und Formel Eins sind sich sehr ähnlich, und ihre Werte decken sich: Schnelligkeit, Technologie und der Zeit voraus sein.

Ich bin ein großer Fan des Motorsports, und F1 hat mich seit jeher fasziniert. Das Sponsoring ist ein aufregendes, neues Kapitel für unser Unternehmen und eine globale Plattform für uns, um die Marktpräsenz von FuturoCoin zu stärken.“

„In den vergangenen Jahren haben die Blockchain-Technologie und Kryptowährungen einen rasanten Aufstieg erlebt, und wir freuen uns, das erste Formel-Eins-Team zu sein, das diesen Trends durch unsere Partnerschaft mit FuturoCoin folgt“, ergänzte Christian Horner, Leiter des Aston Martin Red Bull Racing Team. „Sichere digitale Währungen sind Vorreiter des technologischen Fortschritts, und wir freuen uns, Teil dieser Revolution zu sein.“

Paulina Woźniak, CEO der Verwaltungsgesellschaft von FuturoCoin, sagte: „Wir sind sehr stolz, dass FuturoCoin die erste Kryptowährung der Welt ist, die auf einem F1-Rennwagen erscheint. Außerdem freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Aston Martin Red Bull Racing, einer renommierten, überall auf der Welt anerkannten Marke.“

Aston Martin Red Bull Racing gewann von 2010 bis 2013 vier Jahre in Folge die Konstruktions- und Fahrerweltmeisterschaft der Formel Eins. Mit insgesamt 59 Grand Prix-Siegen steht das Unternehmen auf Platz 6 der Konstrukteure der F1-Geschichte.

Die 21 Runden der Formel-Eins-Saison beginnen mit dem Australian Grand Prix, der vom 14. bis 17. März stattfindet.

https://www.youtube.com/watch?v=Rm10e_hT06Q&feature=youtu.be

ENDE

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Szczepan Radzki
szczepan.radzki@devgrucomms.pl

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
19:50 BUSINESS WIRE: KCI lancia la terapia ABTHERA™ in Giappone
19:17 BUSINESS WIRE: IDEMIA ändert Managementstruktur zur Festigung der weltweiten Führungsrolle im Bereich Augmented Identity und beruft Pierre Barrial zum CEO der neuen Division Secure Enterprise Transactions
19:03 BUSINESS WIRE: IDEMIA modifica la struttura di management per rafforzare la sua posizione di leader mondiale nel settore dell’identità aumentata e nomina Pierre Barrial amministratore delegato della nuova divisione Secure Enterprise Transactions
18:30 BUSINESS WIRE: Uno studio della GSMA rivela che altri 250 milioni di donne sono diventate proprietarie di un cellulare in paesi a medio e basso reddito dal 2014
18:17 BUSINESS WIRE: Globaler Stratege Dr. Parag Khanna in den Beirat von Henley & Partners berufen
17:38 BUSINESS WIRE: SmartStream collabora con Numerix per soddisfare gli obblighi di gestione dei collaterali dell'ISDA
16:35 BUSINESS WIRE: Il nuovo gilet intelligente C-me di Scania esibito al MWC di Barcellona con Imagimob e Light Flex
16:30 BUSINESS WIRE: PAYMENTS CANADA SCEGLIE SIA PER REALIZZARE IL NUOVO SISTEMA NAZIONALE DEI PAGAMENTI
16:30 BUSINESS WIRE: SIA IST APPLIKATIONSPROVIDER FÜR DAS NEUE UND MODERNE KANADISCHE ZAHLUNGSSYSTEM „LYNX“ DER PAYMENTS CANADA
16:10 BUSINESS WIRE: Arch Capital Group Ltd. Names Janice Englesbe Senior Vice President, Chief Risk Officer
Rubrik: Finanzmarkt
19:56 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Vertrauensarbeit / Kommentar zu ...
19:53 Blackout in Berlin: Erste Haushalte haben wieder Strom
19:44 DGAP-News: Harte Gold Corporation meldet, dass Bohrungen im Jahr 2018 die angezeigten Mineralressourcen um 55 % erhöhten, die Gesamtressource erweiterten und die Vererzung in Fall- und Streichrichtung ausdehnten (deutsch)
19:41 ROUNDUP: Bund und Länder einig über Grundgesetzänderung für Digitalpakt
19:39 Audi will etwa jede zehnte Führungsposition streichen
19:36 AKTIE IM FOKUS: Prognosen für 2019 lassen Siltronic nachbörslich absacken
19:35 Siltronic verschreckt Anleger mit Prognose - Aktienkurs bricht ein
19:32 DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND erwirtschaftet im Jahr 2018 erstmals Umsatz von 1,3 Mrd. Euro und erreicht bei der bereinigten EBIT-Marge wie erwartet das untere Ende der Prognosespanne; geplante Ergebnisverbesserung für 2019 konkretisiert (deuts
19:30 DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND konkretisiert Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 (deutsch)
19:29 Weg für Grundgesetzänderung und Schul-Digitalisierung ist frei
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Urlaubsanspruch aus dem Vorjahr verfällt laut einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts nicht automatisch. Haben Sie auch noch Urlaubstage offen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen