DAX ®12.550,82-0,17%TecDAX ®2.626,80-0,73%Dow Jones23.921,13-2,16%NASDAQ 1006.500,09-2,24%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: GSMA Innovation City erneut auf dem Mobile World Congress Shanghai vertreten

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Auf der beliebten Ausstellung finden u.a. innovative Demos zur Veranschaulichung der Auswirkungen mobiler Technologie statt. Als Partner sind so namhafte Firmen wie BICS, Cubic Telecom, HID Global, Huawei, Guiyang City Government, KT Corporation, myFC, PayPal, Qvantel und SI-TECH vertreten.

LONDON (BUSINESS WIRE) 19.06.2017

Die GSMA Innovation City ist dieses Jahr zum fünften Mal auf dem Mobile World Congress Shanghai vertreten, wie die GSMA heute bekannt gab. Besucher der Ausstellung erfahren, wie sich mobilfähige Produkte und Dienste auf das Leben der Menschen, Unternehmen und Regierungen in Asien und anderen Ländern der Welt auswirken. Die diesjährigen immersiven und innovativen Vorführungen werden von führenden Unternehmen und Start-Ups aus verschiedenen Branchen, wie beispielsweise dem Handel, dem Transportwesen und der Automobilindustrie, organisiert.

„Die GSMA Innovation City ist eine der größten Attraktionen des Mobile World Congress, denn sie spiegelt die neusten Entwicklungen der mobilen Technologie wider“, kommentierte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Wir konnten zahlreiche hochkarätige Partner gewinnen, die mit ihren interaktiven Demos und Exponaten Besucher mit verschiedenen Backgrounds und Interessen ansprechen. Wir freuen uns darauf, in wenigen Tagen Besucher auf der Innovation City Shanghai und später auf dem Mobile World Congress Americas willkommen zu heißen.“

Die GSMA Innovation City, eine der Hauptattraktionen auf dem Mobile World Congress, bietet interaktive Vorführungen von Partnern wie BICS, Cubic Telecom, HID Global, Huawei, Guiyang City Government, KT Corporation, myFC, Paypal, Qvantel und SI-TECH sowie einige der wichtigsten Industrieprogramme der GSMA: Internet of Things (Internet der Dinge), Future Networks (Netzwerke der Zukunft) und Identity (Identitätskontrolle). Außerdem demonstriert die GSMA die führende Rolle der mobilen Industrie beim Erreichen der Ziele der Vereinten Nationen in Bezug auf nachhaltige Entwicklung. Die City umfasst verschiedene separate Ausstellungsflächen, auf denen neue Automobil- und Sportprodukte erprobt und getestet werden können, sowie ein Café und den GSMA Members Pavilion. Hier erfahren Mitglieder der GSMA, wie sie die Organisation bei ihren Innovationsprojekten unterstützt.

Neue Erfahrungen

Es warten vielfältige interaktive Erfahrungen auf die Partner der GSMA in der Innovation City:

BICS

  • BICS, ein globaler Anbieter von Sprach- und mobilen Datendiensten, stellt globale Lösungen für Messaging, Betrugsprävention und das Internet der Dinge vor.

CUBIC TELECOM

  • Cubic Telecom beschleunigt den technischen Fortschritt mit globalen Verbindungslösungen für führende Automobil-, PC- und Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen stellt seine eSIM-Technologie vor, die Herstellern von IoT-Geräten weltweit effizientere LTE-Verbindungen bietet. Die führenden Managementlösungen auf Abonnementbasis von Cubic Telecom erfüllen die neusten M2M-Spezifikationen und Richtlinien für Remote-SIM-Provisionierung.

HID

  • HID Global präsentiert seine neuste Technologie für die Zutrittskontrolle, darunter eine Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung mit Push-Benachrichtigungen, die Finanz- und Bankkunden die Authentifizierung von Zugriffen und Transaktionen mit ihren mobilen Geräten ermöglicht.

HUAWEI

  • Huawei stellt ein neues Konzept unter dem Namen „Cloud City“ vor, das Besuchern der Innovation City die Möglichkeit gibt, zahlreiche branchenbasierte Vorführungen zu verschiedenen Diensten und Anwendungen kennenzulernen.

GUIYANG CITY GOVERNMENT

  • Die Stadtverwaltung von Guiyang informiert ausführlich über seine China International Big Data Industry Expo, die erste Ausstellung der Welt, bei der sich alles um das Thema „Big Data“ dreht.

MyFC

  • Das schwedische Unternehmen MyFC, ein führender Anbieter von Mikrobrennstoffzellen-Technologie, entwickelt tragbare, umweltfreundliche Brennstoffzellen-Ladegeräte für mobile Produkte. MyFC stellt auf der Messe sein neustes mobiles Ladegerät vor, das JAQ Hybrid.

PAYPAL

  • Besuchen Sie PayPal, die weltweit führende Zahlungsplattform, und erfahren Sie, wie die Plattform Händler und Kunden vor Ort mit dem globalen Marktplatz vernetzt, um einen grenzenlosen Handel zu ermöglichen.

QVANTEL

  • Qvantel demonstriert cloudbasierte BSS-Lösungen, die Telekommunikationsunternehmen bei ihrer digitalen Transformation unterstützen.

KT CORPORATION

  • KT (Korea Telecom) unterstreicht seine weltweit führende Position mit innovativen Technologien, die im Bereich 5G und IoT unübertroffen sind.
  • Darüber hinaus präsentiert KT seine Innovationen für 5G sowie damit verbundene Dienste und stellt Initiativen zur Unterstützung der Start-up-Gemeinschaft vor.
  • Als offizieller Telekommunikationssponsor der 2018 Pyeongchang Winter Olympics, demonstriert KT außerdem fortschrittliche 5G-Technologien und -Dienste für den Wintersport.

Si-TECH

  • Si-TECH präsentiert seine zuverlässigen Cloud- und Big-Data-Dienste.

Branchenprogramm der GSMA

Mit ihren Lösungen möchten die GSMA und ihre Partner anhand zahlreicher ungewöhnlicher und spannender Vorführungen die Auswirkungen der mobilen Technologie aufzeigen:

  • Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen Erfahren Sie, wie mobile Technologie durch umfassende Vernetzung für eine bessere Zukunft sorgt, und lernen Sie die App „SDGs in Action“ kennen.
  • Vernetzte Robbe – Lernen Sie die Robbe Xiu Xiu kennen, und erfahren Sie, wie Robben mithilfe mobiler IoT-Technologie in ihrem natürlichen Lebensraum überwacht werden.
  • Per Virtual Reality gesteuertes U-Boot – Erleben Sie die Leistungsfähigkeit von 5G in einem per VR gesteuerten U-Boot.
  • Burger-Restaurant – Erfahren Sie, wie RCS-Messaging die Bestellung und Abholung von Fastfood-Gerichten optimiert.
  • Mit Virtual Reality gesteuerter Wintersportsimulator – Genießen Sie am Stand von KT eine Skiabfahrt in Virtual Reality.
  • Netzwerke der Zukunft – Lernen Sie anhand von Demo-Vorführungen die Betreibernetze der Zukunft kennen; Schwerpunkte sind RCS und Messaging als Plattform sowie das Potenzial von 5G.
  • IoT – Erfahren Sie, wie Verbraucher und Unternehmen in den Genuss neuer, anspruchsvoller Dienste kommen, die über intelligente und sichere mobile Netzwerke verbunden sind.
  • Sportzone – Probieren Sie einige der innovativsten Wearables und Sportprodukte in der Praxis aus.
  • Vernetzte Autos – Setzen Sie sich in einen McClaren 570S Rennwagen und lernen Sie die Zukunft des vernetzten Automobils kennen.
  • Identitätskontrolle – Erleben Sie, wie sich GSMA Mobile Connect zur bevorzugten Identitätslösung für eine neue Generation von Sicherheits-, Datenschutz- und Convenience-Diensten entwickelt hat..

Standort der GSMA Innovation City

Die GSMA Innovation City findet parallel zum Hauptkonferenzprogramm in Halle W3 im Shanghai New International Expo Centre statt. Sie ist während der Ausstellungszeiten des Mobile World Congress von Mittwoch, dem 28. Juni, bis Freitag, dem 30. Juni geöffnet. Weitere Information erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition/gsma-innovation-city/.

Seien Sie auf der Mobile World Congress Shanghai 2017 dabei

Sie können sich jetzt für die Mobile World Congress Shanghai anmelden. Weitere Informationen zur Registrierung und den verschiedenen Ausweisen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/register-plan/register/.

Weitere Informationen zum Mobile World Congress Shanghai 2017 und auch darüber, wie Sie selbst teilnehmen, ausstellen oder als Sponsor agieren können, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Verfolgen Sie die Entwicklungen und aktuelle Informationen über den Mobile World Congress Shanghai über unsere soziale Medien: Folgen Sie uns auf Twitter @GSMA anhand von #MWCS17 oder #GSMAInnovationcity, erhalten Sie regelmäßige Updates über unsere LinkedIn Showcase-Seite unter www.linkedin.com/company/mobile-world-congress-shanghai, und folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/mwcshanghai. Interessenten in China finden uns auf Sina Weibo weibo.com/mwcshanghai oder in WeChat unter „GSMA_MWCS“. Weitere Informationen über soziale Kanäle von GSMA erhalten Sie unter www.mwcshanghai.com/about/contact/social-media.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Pressekontakte:
Ava Lau
+852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Sophie Waterfield
+44 77 7945 9923
Sophie.Waterfield@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com

Werbung
Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
18:29 BUSINESS WIRE: Vertex meldet Partnerschaft und Vernetzung mit SAP® Ariba® zur Unterstützung der globalen Steuerfunktionalität
18:18 BUSINESS WIRE: Kombipräparat für Osteoarthritis von Bioiberica in fünf weiteren europäischen Ländern zugelassen
17:14 BUSINESS WIRE: Vertex annuncia la collaborazione e l'integrazione con SAP® Ariba® per il supporto della funzionalità fiscale nel mondo
16:11 BUSINESS WIRE: Tecflower AG andi be free® Wireless Systemladelösungen: Gewinner des Red Dot 2018 Product Design Award
15:35 BUSINESS WIRE: Sofinnova Partners leitet EryDel-Finanzierung mit einem Volumen von 26,5 Millionen Euro
15:07 BUSINESS WIRE: PPG annuncia i progressi compiuti in materia di sostenibilità e i nuovi obiettivi per il 2025
15:07 BUSINESS WIRE: PPG meldet Nachhaltigkeitsfortschritte, neue Ziele bis 2025
14:00 BUSINESS WIRE: Splunk-Kunden beschleunigen Mehrwert durch künstliche Intelligenz
14:00 BUSINESS WIRE: Moody’s cerca di aprire le porte ad un futuro nigliore
14:00 BUSINESS WIRE: Moody’s will Türen zu einer besseren Zukunft öffnen
Rubrik: Finanzmarkt
19:51 DGAP-Adhoc: LPKF meldet vorläufige Zahlen zum ersten Quartal 2018 (deutsch)
19:51 Trump schwächt Position zu US-Soldaten in Syrien leicht abt
19:50 WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
19:50 Protest zur Verleihung des Axel Springer Awards an Amazon-Chef
19:49 Ölpreise geben nach Macron-Aussagen zu Iran-Abkommen nach
19:48 ROUNDUP: Osram streicht Jahresziele zusammen - Belastung durch Stellenabbau
19:39 DGAP-Adhoc: SGL CARBON SE: Vorläufiges Ergebnis 1. Quartal 2018: Hohe positive Einmaleffekte und gute operative Entwicklung führen zu leichter Prognoseerhöhung für das Konzernergebnis 2018 (deutsch)
19:33 DOW-FLASH: Index und Ölpreise rutschen deutlich ab nach Trump-Aussagen zu Iran
19:23 Maas wirft Assad 'menschenverachtendes Verhalten' vor
19:23 Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich in international verhaltenem Umfeld
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amazon arbeitet an Haushalts-Robotern, die durch die Wohnung fahren sollen und Kameras an Bord haben. Wofür genau ist bisher noch unklar. Würden Sie sich so einen Roboter ins Haus holen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen