DAX®15.279,62-0,27%TecDAX®3.518,88-0,37%Dow Jones 3034.052,22+0,70%Nasdaq 10013.963,41+1,46%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Halliburton und Optime Subsea bilden globalen Zusammenschluss

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die Unternehmen werden gemeinsam innovative und effiziente untermeerische Interventionen und Steuerelemente vermarkten und bereitstellen

HOUSTON (BUSINESS WIRE) 07.04.2021

Halliburton Company (NYSE: HAL) und Optime Subsea haben heute bekanntgegeben, dass sie einen globalen strategischen Zusammenschluss gebildet haben, um das innovative aus der Ferne gesteuertes Kontrollsystem (Remotely Operated Controls System, ROCS) von Optime für die Landing String-Dienste für Fertigstellungen von Halliburton zu nutzen. Die Unternehmen werden ferner zusammenarbeiten und gemeinsam Kontrollsystemdienste für Interventionen und Workovers anbieten, mit denen die Technologie für ein leichtes System für untermeerische Steuerelemente und Interventionen (Subsea Controls and Intervention Light System, SCILS) genutzt wird. Dies ist ein aus der Ferne bedientes, für digitale Technologien kompatibles System, mit dem die Expertise von Halliburton bei untermeerischen Interventionen ergänzt wird.

Mit diesem Zusammenschluss werden Operationen und untermeerische Steuerelemente ohne Versorgungsschlauch für Fertigstellungen und Interventionen in der Tiefsee ermöglicht, die erhöhte operative Effizienzen liefern und gleichzeitig das Sicherheitsrisiko mittels einer kleineren Offshore-Präsenz minimieren. Halliburton wird die innovativen Technologien von Optime in seinem globalen Portfolio als Service anbieten.

„Wir freuen uns, dass wir mit Optime zusammenarbeiten und die Technologien des Unternehmens im Rahmen unserer bisherigen Lösungen für untermeerische Fertigstellungen und Interventionen nutzen können“, sagte Daniel Casale, Vizepräsident von Testing and Subsea. „Mit unserem Zusammenschluss werden die Ressourcen für die Steuerung aus der Ferne erweitert. Es kann eine kapitaleffiziente Lösung ermöglicht werden, mit der die Kunden Sicherheitsrisiko, betriebliche Präsenz, Einrichtungs- und Laufzeit reduzieren können.“

„Wir sind überzeugt, dass starke Zusammenschlüsse in der vertikalen Lieferkette für ständige Verbesserungen sorgen, wie sie in unserer Branche gebraucht werden“, sagte Jan-Fredrik Carlsen, CEO von Optime Subsea. „Dank der Stärkung dieser Beziehung mit Halliburton und die Verbindung des etablierten, angesehenen Service und der technischen Ressourcen des Unternehmens mit den innovativen Technologien von Optime für Steuerelemente und Interventionen werden mehr Kunden Zugang zu diesen kosteneffizienten Lösungen für untermeerische Projekte bekommen.“

Über Halliburton

Das 1919 gegründete Unternehmen Halliburton ist einer der weltweit bedeutendsten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Energieindustrie. Mit rund 40.000 Mitarbeitern, vertreten durch 130 Nationalitäten in mehr als 80 Ländern, unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Wertmaximierung während des gesamten Lebenszyklus des Reservoirs – von der Lokalisierung der Kohlenwasserstoffe und der Verwaltung der geologischen Daten über Bohrungen und die Formationsbewertung bis hin zum Bau und der Fertigstellung von Bohrlöchern sowie der Optimierung der Produktion während der gesamten Lebensdauer der Anlage. Besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.halliburton.com. Vernetzen Sie sich mit Halliburton auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und YouTube.

Über Optime Subsea

Das 2015 gegründete Unternehmen Optime ist ein innovativer und weltweit führender technologisch führender Anbieter von Systemen für untermeerische Steuerelemente und Interventionen. Optime hat seinen Hauptsitz in Notodden, Norwegen, und unterhält ein internationales Büro in Houston, Texas, USA. Das Unternehmen ist ein vollständig integrierter Anbieter von Systemen und Services mit sämtlichen Ressourcen für die Optimierung von Tätigkeiten bei Interventionen und Fertigstellungen in untermeerischen Bohrungen. Innerhalb dieses Segments ermöglichen die Ressourcen des Unternehmens Lösungen für schnelle Markteinführungen, so dass weiterhin Kosten und Größen reduziert und die operative Effizienz verbessert werden können – damit werden untermeerische Projekte vereinfacht (www.optimesubsea.com).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Für Halliburton
Investoren:
Abu Zeya
Halliburton, Anlegerpflege
Investors@Halliburton.com
281 871 2633

Medien:
William Fitzgerald
Halliburton, Externe Angelegenheiten
PR@Halliburton.com
713 876 0105

Für Optime Subsea
Anlegerpflege
Jan-Fredrik Carlsen
Optime, Notodden, Norwegen
jfc@optimesubsea.com
+47 414 60 996

Medien:
Thor Lovland
Optime, Houston, Texas
tal@optimesubsea.com
+1 832 904 6842

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
18:48 BUSINESS WIRE: Wipro consegue la specializzazione Sviluppo di applicazioni per Partner di Google Cloud
18:45 BUSINESS WIRE: JAB accoglie Lubomira Rochet tra i suoi soci
18:44 BUSINESS WIRE: Schlumberger comunica i risultati registrati nel primo trimestre del 2021 Schlumberger S.A. 21,20 -0,70%
18:22 BUSINESS WIRE: XPRIZE und Musk Foundation geben Richtlinien und Anmeldebeginn für den mit 100 Mio. USD dotierten XPRIZE-Wettbewerb zur CO2-Entnahme bekannt
16:46 BUSINESS WIRE: Wipro erreicht bis 2040 Net-Zero Treibhausgasemissionen
16:05 BUSINESS WIRE: LEO Pharma Presents Long-Term Safety and Efficacy Data for Tralokinumab in Adults With Moderate-to-Severe Atopic Dermatitis at AAD VMX 2021
15:11 BUSINESS WIRE: Merck Announces New Data Strengthening Evidence for Continued Safe and Effective MAVENCLAD® Use During the COVID-19 Pandemic
15:00 BUSINESS WIRE: Xsolla bietet Ausstiegsstrategien für Spielestudios für Beratung und Planung bei Ausstiegen an
15:00 BUSINESS WIRE: Xsolla propone Exit Strategies alle aziende produttrici di giochi e videogiochi a scopo di pianificazione e consulenza per l’uscita dal mercato
13:59 BUSINESS WIRE: LEO Pharma Receives Positive CHMP Opinion of Adtralza® (tralokinumab) for the Treatment of Adults With Moderate-to-Severe Atopic Dermatitis
Rubrik: Finanzmarkt
18:30 ROUNDUP: Länder-Umweltminister fordern höhere Klimaziele für Deutschland
18:29 ROUNDUP 4/China, Lobbyisten, Wirecard: Die Kanzlerin als Zeugin Wirecard AG 0,340 -2,856%
18:29 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Kaum Bewegung am Ende einer zweigeteilten Woche FRA40 6.262,36 +0,23%
18:25 Aktien Wien Schluss: UBM nach Ergebnisvorlage fast 4 Prozent fester ATX Austrian Traded EUR (Preis) 3.217,97 +1,07%
18:25 Aktien Europa Schluss: Kaum Bewegung am Ende einer zweigeteilten Woche FRA40 6.262,36 +0,23%
18:22 BUSINESS WIRE: XPRIZE und Musk Foundation geben Richtlinien und Anmeldebeginn für den mit 100 Mio. USD dotierten XPRIZE-Wettbewerb zur CO2-Entnahme bekannt
18:19 WDH/ROUNDUP: Conti schneidet wieder deutlich besser ab - Start unerwartet gut Continental 118,16 +1,93%
18:18 ROUNDUP: Erste Auslandsreise führt Biden zum G7-Gipfel und zur Nato
18:18 WDH: Conti schneidet wieder deutlich besser ab - Startquartal über Erwartungen Continental 118,16 +1,93%
18:17 Berliner Abgeordnete wollen Ausgangssperre in Karlsruhe kippen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen