DAX ®12.234,67+0,10%TecDAX ®2.818,27+0,55%Dow Jones26.567,38+0,21%NASDAQ 1007.769,87+0,73%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Kraken erwirbt Krypto-Derivatehandelsplattform und -Indexanbieter Crypto Facilities in Transaktion mit neunstelligem Volumen

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

SAN FRANCISCO (BUSINESS WIRE) 04.02.2019

Kraken, das seit 2013 stets als sicherste Digital Asset Exchange1 und Marktführer beim Euro-Volumen eingestuft wird, gab heute die Übernahme von Crypto Facilities bekannt, dem Anbieter einer weltweit führenden, regulierten Handelsplattform und Indexanbieter für Kryptowährungen. Die Fusion schafft einen globalen Marktführer im Spot- und Futures-Handel mit Kryptowährungen.

Crypto Facilities mit Sitz in London bietet Privatpersonen und Institutionen einen transparenten, sicheren 24/7-Handel mit einer Reihe von Kryptowährungsderivaten. Als Pionier der Branche war das Unternehmen das erste regulierte Unternehmen, das Futures auf Bitcoin, Ethereum, Ripple XRP, Litecoin und Bitcoin Cash listete. Das Unternehmen ist auch der führende Anbieter von Krypto-Währungsindizes und berechnet die CME CF Bitcoin Reference Rate, der den Bitcoin-Futures der CME Group zugrundeliegt. Die Nutzer schätzen die hohe Integrität und die niedrige Latenzzeit der Handelsplattform, die Crypto Facilities unter der Aufsicht der britischen Financial Conduct Authority anbietet.

Die Übernahme von Crypto Facilities unterstreicht das Engagement von Kraken, wenn es datum geht, die Kundennachfrage nach innovativen Produkten und Dienstleistungen zu befriedigen, die die beiden Kernbereiche des Unternehmens, den Spot Exchange und den erstklassigen OTC-Service, ergänzen. Berechtigte Kraken-Kunden erhalten Zugang zu Futures auf sechs Kryptowährungspaare2, was eine hocheffiziente Möglichkeit bietet, Kryptowährungen in jedem Marktumfeld zu handeln und abzusichern.

Kraken vertrauen mehr als 4 Millionen Kunden in über 190 Ländern, darunter Fachleute, Institutionen und Behörden; das Unternehmen bietet einen nahtlosen Handel mit 20 digitalen Assets und mehr als 70 Währungspaaren und über Cryptowatch die beliebtesten fortschrittlichen Charting-, Handels- und Portfoliotracking-Tools der Branche.

„Ich freue mich sehr, das Crypto Facilities-Team in der Kraken-Familie willkommen zu heißen“, so Kraken CEO Jesse Powell. „Wir freuen uns, entsprechend berechtigten Kunden die branchenführenden Futures- und Indexprodukte vorstellen zu können. In den kommenden Monaten werden unsere Teams diese Angebote weiter verbessern und erweitern. Wir haben für Händler und institutionelle Kunden im Jahr 2019 viel zu bieten.“

Timo Schlaefer, CEO und Gründer von Crypto Facilities, kommentierte: „Es war unsere Mission, die anspruchsvollste, leistungsfähigste und benutzerfreundlichste Kryptowährungshandelsplattform aufzubauen. Der Zusammenschluss mit Kraken ermöglicht es uns, die nächste Generation von Produkten zu entwickeln und steigert den Wert, den wir unseren Kunden bieten können, enorm.“

Crypto Facilities mit Sitz in London wird weiterhin von der Regulierungsaufsicht der Financial Conduct Authority, einer der weltweit am stärksten auf zukünftige Entwicklungen und Innovation fokussierten Regulierungsbehörden, profitieren und Krakens Engagement für Großbritannien als führendes Finanz- und Kryptowährungszentrum in Europa widerspiegeln.

Die Transaktion mit einem Volumen im neunstelligen Bereich ist die bisher größte Übernahme von Kraken und eine der größten, die die Branche je gesehen hat. Zu den bisherigen Übernahmen von Kraken gehören die großen Bitcoin-Börsen Coinsetter, Cavirtex und CleverCoin, der preisgekrönte Wallet Funding Service Glidera und die beliebte Multi-Exchange Charting-, Trading- und Portfolio Tracking-Plattform Cryptowatch.

-Ende-

Über Kraken

Kraken mit Sitz in San Francisco ist die weltweit größte globale Bitcoin-Börse in Bezug auf Euro-Volumen und Liquidität. Krakens Kunden handeln auch US-Dollar, Kanadische Dollar, Britische Pfund, Japanische Yen und andere digitale Währungen auf einer Plattform, die von unabhängigen Nachrichtenmedien immer wieder als beste und sicherste Bitcoin-Börse eingestuft wird.

Kraken wurde 2011 gegründet und war die erste Bitcoin-Börse, die ihre Marktdaten auf dem Bloomberg-Terminal anzeigen ließ, die erste, die ein kryptografisch überprüfbares Proof-of-Reserves-Audit bestand und eine der ersten Börsen, die einen Leveraged-Bitcoin-Margin-Handel anbot.

Über 4 Millionen Händlern, Institutionen und Behörden auf der ganzen Welt vertrauen auf die Dienstleistungen von Kraken. Im Jahr 2018 hatte die Börse einen Umsatz von fast 90 Milliarden Dollar, während ihr OTC-Desk über 2 Milliarden Dollar an Transaktionen abwickelte. Seit 2016 hat Kraken bedeutende Bitcoin-Börsen wie Coinsetter, Cavirtex und CleverCoin, den preisgekrönten Wallet-Funding-Service Glidera und die beliebte Multi-Exchange-Charting-, Handels- und Portfolio-Trackingplattform Cryptowatch übernommen und damit seine globale Präsenz ausgebaut.

Kraken wird von Investoren wie Hummingbird Ventures, Blockchain Capital und Digital Currency Group unterstützt. Weitere Informationen über Kraken finden Sie unter https://www.kraken.com.

Über Crypto Facilities

Crypto Facilities ist eine weltweit führende Kryptowährungshandelsplattform, die Privatpersonen und Institutionen einen regulierten, transparenten und sicheren Derivatehandel rund um die Uhr anbietet. Das Unternehmen war das erste regulierte Unternehmen, das Futures auf Bitcoin, Ethereum, Ripple XRP, Litecoin und Bitcoin Cash anbot. Das Unternehmen ist auch der führende Anbieter von Kryptowährungsindizes, berechnet uns verwaltet die CME CF Bitcoin Reference Rate, die den Bitcoin-Futures der CME Group zugrundeliegt. Crypto Facilities Ltd. wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Das Unternehmen ist von der britischen Financial Conduct Authority (FRN: 757895) zugelassen und reguliert. Weitere Informationen über Crypto Facilities finden Sie unter https://www.cryptofacilities.com.

1 https://icorating.com/report/exchange-security-report-v-20-update
https://www.group-ib.com/resources/threat-research/cryptocurrency-exchanges.html
https://blog.cer.live/analytical-assessments/top-100-exchanges

2 XBT:USD, ETH:USD, LTC:USD, BCH:USD, XRP:USD and XRP:XBT

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Christina Yee,
christina@kraken.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BTC/CHF
BTC/CHF - Performance (3 Monate) 5.402,9900 +1,00%
CHF +53,4900
Porträt - Chart
Nachrichten
15:49 MÄRKTE USA/Gute Quartalszahlen schieben die Wall Street an
14:46 MÄRKTE USA/Gute Quartalszahlen dürften die Wall Street stützen

13:30
boerse.ARD.de
Bitcoin-Kurse manipuliert!?
Weitere Wertpapiere...
BTC/EUR 4.731,0050 +0,89%
EUR +41,7800
BTC/USD 5.570,7500 +3,54%
USD +190,4950
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Netflix hat einen hervorragenden Quartalsbericht vorgelegt. Allerdings trübt sich die Stimmung, denn es kommen immer mehr Konkurrenten auf den Markt. Bspw. will Disney kommenden Herbst mit einem Kampfangebot Kunden anlocken. Wird es bald eine Konsolidierung bei Streamingdiensten geben?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen