DAX ®12.286,98+0,22%TecDAX ®2.872,64+0,21%S&P FUTURE2.983,00+0,20%Nasdaq 100 Future7.869,50+0,34%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Monerium erhält weltweit erste Zulassung als E-Geld für Blockchains

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Bekanntgabe auf der The Future of Money: Zentralbankkonferenz über digitale Währung in Stockholm

REYKJAVIK, Iceland (BUSINESS WIRE) 15.06.2019

Monerium ehf. hat über seine Tochtergesellschaft Monerium EMI ehf. von der isländischen Finanzaufsicht eine Zulassung für die Ausgabe von E-Geld auf Blockchains erhalten. Es handelt sich dabei um die weltweit erste vollständige Zulassung als E-Geld für Blockchains, das gemäß EU-Vorschriften für E-Geld ausgeben wird. Die Zulassung ist in der weltweit größten Wirtschaftszone, dem Europäischen Wirtschaftsraum, sowie in weiteren Ländern, vorbehaltlich aufsichtsrechtlicher Genehmigungen und der Vorschriften im Zielland bewilligungsfähig.

Das E-Geld, das als digitale Alternative zu Barmitteln konzipiert ist, ist ein bewährter Rahmen für digitale Fiat-Währung, die bereits für Pre-Paid-Cards und mobile Wallets verwendet wird. Mittels der Ausgabe von E-Geld auf Blockchains beseitigt Monerium die Notwendigkeit von Vermittlern und bietet damit die Möglichkeit, Finanztransaktionen in zahlreichen Sektoren, darunter Zahlungsverkehr, Handelsfinanzierung, Wertpapierabwicklung und E-Commerce, zu automatisieren. Gleichzeitig erweitert E-Geld auf Blockchains die Vision von Satoshi Nakamoto von digitalen Peer-to-Peer-Währungstransaktionen als eine regulierte Form der digitalen Fiat-Währung.

Monerium wurde 2015 von vier Unternehmern mit Erfahrung in der Finanzbranche und Technologie gegründet und hat von ConsenSys, Crowberry Capital sowie privaten Investoren Anschubfinanzierungen erhalten. Vor der E-Geld-Anwendung verfassten die Unternehmensgründer einen Auftragsbericht über Blockchains und Finanzdienstleistungen für ein europäisches Finanzinstitut und entwickelten im Rahmen eines Pilotprojekts Lösungen für die Tokenisierung einer Fiat-Währung in Zusammenarbeit mit ConsenSys.

Jon Helgi Egilsson, Mitgründer, Vorsitzender und ehemaliger Vorsitzender des Aufsichtsrats der Zentralbank von Island gibt die Zulassung am 15. Juni in Stockholm auf der The Future of Money: Central Bank Digital Currency Conferencebekannt und erklärt: „Das E-Geld von Monerium vereint die Vorteile von programmierbarem Geld auf Blockchain und ist darüber hinaus die geschlossenste Form von Zentralbankgeld, die es gibt – basierend auf bewährten regulatorischen Rahmenbedingungen der EU.“

„Der Erhalt der Zulassung als E-Geld bringt uns unserem Ziel, digitale Währung verfügbar, sicher und einfach für Transaktionen zu machen, ein deutliches Stück näher“, so Sveinn Valfells, CEO und Mitgründer. „Zur Unterstützung der Emission unseres E-Geldes haben wir eine digitale Banking-Plattform entwickelt, die mit allen führenden Blockchain-Protokollen kompatibel und auf weitere Kunden und Finanzdienstleistungen erweiterbar ist. Unsere Plattform basiert auf offenen Standards und ist auf die Unterstützung dezentralisierter Finanzanwendungen ausgerichtet."

Monerium ist derzeit im Stadium eines geschlossenen Beta-Tests mit Erstkunden und Partnern. Das Unternehmen plant eine Zusammenarbeit mit Entwicklern von verteilten Anwendungen und Anbietern von Blockchain-Plattformen, um E-Geld länder- und protokollübergreifend für Kunden und Unternehmen verfügbar zu machen.

Zusammen mit dem CTO von Monerium und Mitgründer Gisli Kristjánsson gibt Valfells die Programme für geschlossenes Beta und Partnerschaften am 18. Juni auf der Copenhagen FinTeck Week bekannt.

Über Monerium

Monerium ist ein Finanz-Tech-Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, digitale Währungen verfügbar, sicher und einfach für Transaktionen zu machen. Dank des E-Geldes von Monerium können natürliche Personen und nicht finanzielle Unternehmen digitale Währungen auf Blockchains verwahren und senden und müssen dazu nicht über traditionelle Finanzinstitute gehen. Monerium wurde 2015 von einem Team mit unterschiedlichem Background gegründet, darunter Zentralbankwesen, Finanzbranche, Blockchain und Cloud-Dienstleistungen. Das Unternehmen beschaffte finanzielle Mittel von ConsenSys, Crowberry Capital, Hof Holdings sowie privaten Investoren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

For media enquiries:
Chris McClure, +1 (580) 448-2841
press@monerium.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
07:00 BUSINESS WIRE: Investigational Subcutaneous Formulation of Vedolizumab Meets Primary Endpoint in Achieving Clinical Remission at Week 52 in Patients with Moderately to Severely Active Crohn's Disease
20.07. BUSINESS WIRE: Schlumberger ernennt Olivier Le Peuch zum CEO SCHLUMBERGER 34,50 +1,77%
19.07. BUSINESS WIRE: Abirateronacetat in Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation zur Behandlung von metastasierendem, kastrationsresistentem Prostatakrebs aufgenommen
19.07. BUSINESS WIRE: FDA Approves OTEZLA® (apremilast) for the Treatment of Oral Ulcers Associated with Behçet’s Disease
19.07. BUSINESS WIRE: Fluke Corporation erwirbt das im Bereich Industriezuverlässigkeit führende Unternehmen PRÜFTECHNIK
19.07. BUSINESS WIRE: L'abiraterone acetato incluso nell'elenco dei farmaci essenziali dell'Organizzazione mondiale della sanità per il trattamento del tumore prostatico metastatico resistente alla castrazione
19.07. BUSINESS WIRE: Fluke Corporation acquisisce PRÜFTECHNIK, prestigioso fornitore di strumenti per l’accertamento dell’affidabilità dei macchinari industriali
19.07. BUSINESS WIRE: Schlumberger comunica i risultati registrati nel secondo trimestre del 2019 SCHLUMBERGER 34,50 +1,77%
19.07. BUSINESS WIRE: Gilead Sciences Licenses Respiratory and Herpes Antiviral Research Programs From Novartis
19.07. BUSINESS WIRE: Schlumberger nomina Olivier Le Peuch Direttore generale SCHLUMBERGER 34,50 +1,77%
Rubrik: Finanzmarkt
11:06 Original-Research: JOST Werke AG (von Montega AG): Long JOST WERKE AG INH. O.N. 28,05 -1,41%
10:59 AKTIE IM FOKUS: Software AG stabilisieren sich nach Kursrutsch - Studien helfen SOFTWARE AG NA O.N. 26,33 +2,21%
10:59 Boris Johnson: Brexit-Problem leichter lösbar als Mondlandung
10:57 IRW-News: European Lithium Ltd.: European Lithium Directors Dealings EUROPEAN LITHIUM LTD 0,050 +2,041%
10:49 OTS: VAA - Führungskräfte Chemie / Befindlichkeitsumfrage: Stimmung der ...
10:48 DGAP-Stimmrechte: euromicron AG (deutsch) EUROMICRON AG NA O.N. 3,97 -1,73%
10:45 CDU-Außenpolitiker: Trump von neuem Angebot an den Iran überzeugen
10:44 AKTIEN IM FOKUS: Schwache Medienwerte - ProSieben auf Tief seit fast acht Jahren RTL GROUP 44,82 -1,67%
10:40 DGAP-Stimmrechte: TOM TAILOR Holding SE (deutsch) TOM TAILOR HLDG NA O.N. 1,54 -13,71%
10:40 DGAP-DD: SAP SE (deutsch) SAP 111,64 -0,32%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen