DAX ®12.923,25-1,39%TecDAX ®3.004,98-1,58%S&P FUTURE3.136,70+0,29%Nasdaq 100 Future8.391,00-0,11%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Monerium erhält weltweit erste Zulassung als E-Geld für Blockchains

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Bekanntgabe auf der The Future of Money: Zentralbankkonferenz über digitale Währung in Stockholm

REYKJAVIK, Iceland (BUSINESS WIRE) 15.06.2019

Monerium ehf. hat über seine Tochtergesellschaft Monerium EMI ehf. von der isländischen Finanzaufsicht eine Zulassung für die Ausgabe von E-Geld auf Blockchains erhalten. Es handelt sich dabei um die weltweit erste vollständige Zulassung als E-Geld für Blockchains, das gemäß EU-Vorschriften für E-Geld ausgeben wird. Die Zulassung ist in der weltweit größten Wirtschaftszone, dem Europäischen Wirtschaftsraum, sowie in weiteren Ländern, vorbehaltlich aufsichtsrechtlicher Genehmigungen und der Vorschriften im Zielland bewilligungsfähig.

Das E-Geld, das als digitale Alternative zu Barmitteln konzipiert ist, ist ein bewährter Rahmen für digitale Fiat-Währung, die bereits für Pre-Paid-Cards und mobile Wallets verwendet wird. Mittels der Ausgabe von E-Geld auf Blockchains beseitigt Monerium die Notwendigkeit von Vermittlern und bietet damit die Möglichkeit, Finanztransaktionen in zahlreichen Sektoren, darunter Zahlungsverkehr, Handelsfinanzierung, Wertpapierabwicklung und E-Commerce, zu automatisieren. Gleichzeitig erweitert E-Geld auf Blockchains die Vision von Satoshi Nakamoto von digitalen Peer-to-Peer-Währungstransaktionen als eine regulierte Form der digitalen Fiat-Währung.

Monerium wurde 2015 von vier Unternehmern mit Erfahrung in der Finanzbranche und Technologie gegründet und hat von ConsenSys, Crowberry Capital sowie privaten Investoren Anschubfinanzierungen erhalten. Vor der E-Geld-Anwendung verfassten die Unternehmensgründer einen Auftragsbericht über Blockchains und Finanzdienstleistungen für ein europäisches Finanzinstitut und entwickelten im Rahmen eines Pilotprojekts Lösungen für die Tokenisierung einer Fiat-Währung in Zusammenarbeit mit ConsenSys.

Jon Helgi Egilsson, Mitgründer, Vorsitzender und ehemaliger Vorsitzender des Aufsichtsrats der Zentralbank von Island gibt die Zulassung am 15. Juni in Stockholm auf der The Future of Money: Central Bank Digital Currency Conferencebekannt und erklärt: „Das E-Geld von Monerium vereint die Vorteile von programmierbarem Geld auf Blockchain und ist darüber hinaus die geschlossenste Form von Zentralbankgeld, die es gibt – basierend auf bewährten regulatorischen Rahmenbedingungen der EU.“

„Der Erhalt der Zulassung als E-Geld bringt uns unserem Ziel, digitale Währung verfügbar, sicher und einfach für Transaktionen zu machen, ein deutliches Stück näher“, so Sveinn Valfells, CEO und Mitgründer. „Zur Unterstützung der Emission unseres E-Geldes haben wir eine digitale Banking-Plattform entwickelt, die mit allen führenden Blockchain-Protokollen kompatibel und auf weitere Kunden und Finanzdienstleistungen erweiterbar ist. Unsere Plattform basiert auf offenen Standards und ist auf die Unterstützung dezentralisierter Finanzanwendungen ausgerichtet."

Monerium ist derzeit im Stadium eines geschlossenen Beta-Tests mit Erstkunden und Partnern. Das Unternehmen plant eine Zusammenarbeit mit Entwicklern von verteilten Anwendungen und Anbietern von Blockchain-Plattformen, um E-Geld länder- und protokollübergreifend für Kunden und Unternehmen verfügbar zu machen.

Zusammen mit dem CTO von Monerium und Mitgründer Gisli Kristjánsson gibt Valfells die Programme für geschlossenes Beta und Partnerschaften am 18. Juni auf der Copenhagen FinTeck Week bekannt.

Über Monerium

Monerium ist ein Finanz-Tech-Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, digitale Währungen verfügbar, sicher und einfach für Transaktionen zu machen. Dank des E-Geldes von Monerium können natürliche Personen und nicht finanzielle Unternehmen digitale Währungen auf Blockchains verwahren und senden und müssen dazu nicht über traditionelle Finanzinstitute gehen. Monerium wurde 2015 von einem Team mit unterschiedlichem Background gegründet, darunter Zentralbankwesen, Finanzbranche, Blockchain und Cloud-Dienstleistungen. Das Unternehmen beschaffte finanzielle Mittel von ConsenSys, Crowberry Capital, Hof Holdings sowie privaten Investoren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

For media enquiries:
Chris McClure, +1 (580) 448-2841
press@monerium.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
10:00 BUSINESS WIRE: redONE wählt BSS-as-a-Service-Lösung VNOnDemand von MDS Global zur Unterstützung einer schnelleren regionalen Expansion
10:00 BUSINESS WIRE: redONE sceglie la soluzione BSS-as-a-Service VNOnDemand di MDS Global per un'espansione regionale più rapida
09:25 BUSINESS WIRE: Sisvel erteilt Spotify Patentlizenz
09:17 BUSINESS WIRE: Knopp Biosciences, al congresso annuale 2019 della American Epilepsy Society, presenta dati che caratterizzano ulteriormente il suo principale candidato farmaco attivatore del canale Kv7.2 nel trattamento dell'encefalopatia epilettica KCNQ2
09:00 BUSINESS WIRE: ImmunOs Therapeutics AG Raises CHF 15M in Series A Financing, Co-led by Pfizer Ventures and BioMedPartners, to Advance a Novel Immunotherapy Agent For Cancer Into Human Trials
08:54 BUSINESS WIRE: Saga meldet die offizielle Einführung des SGA Token
08:00 BUSINESS WIRE: c-LEcta feiert 15-jähriges Jubiläum und blickt positiv in die Zukunft
08:00 BUSINESS WIRE:  BioVentrix gibt die Veröffentlichung positiver einjähriger Behandlungsergebnisse für das Revivent-TC-System bekannt
07:39 BUSINESS WIRE: Knopp Biosciences präsentiert Daten zur weiteren Charakterisierung seines Kv7.2-Aktivator-Wirkstoffkandidaten zur Behandlung der KCNQ2-bedingten epileptischen Enzephalopathie auf der Jahrestagung 2019 der American Epilepsy Society
01:17 BUSINESS WIRE: Murray Energy Corporation informiert auf seiner Website über Murray Metallurgical
Rubrik: Finanzmarkt
10:42 DAX-FLASH: Dax verliert Kontakt zur 13 000-Punkte-Marke DAX ® 12.923,26 -1,39%
10:40 OTS: DEKRA SE / DEKRA bleibt weiter auf Kurs / Trotz Handelskonflikten und ...
10:40 Sanofi: Top-Wert in Europa SANOFI-AVENTIS 85,72 +4,74%
10:37 Trendwende bei Zahl der Firmenpleiten: 2020 wohl wieder mehr Fälle
10:34 AKTIE IM FOKUS: Jost Werke auf Hoch seit Juni - Mainfirst rät zum Kauf JOST WERKE AG INH. O.N. 33,10 +3,92%
10:30 ROUNDUP/Klimaschutz-Index: Deutschland schneidet etwas besser ab
10:29 Sensorhersteller AMS erreicht gut 59 Prozent an Osram OSRAM LICHT AG NA O.N. 44,21 -0,07%
10:26 Umwelthilfe-Chef: Frankfurt muss mehr tun als Wiesbaden BMW ST 72,19 -1,35%
10:26 APA ots news: EUROGUSS 2020: LKR präsentiert neues additive Manufacturing...
10:24 'FT': Australischer Online-Marktplatz Carsales.com prüft Gebot für Autoscout24 SCOUT24 AG NA O.N. 55,60 -0,63%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen