DAX®12.469,20-1,09%TecDAX®3.015,51+0,14%Dow Jones 3027.173,96+1,34%Nasdaq 10011.151,13+2,34%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Nach neuer Investition in Höhe von 200 Mio. USD steigt Marktbewertung von dLocal auf 1,2 Mrd. USD

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Das neueste Einhorn Lateinamerikas erhält erneutweiterhin Finanzmittel von General Atlantic und begrüßt Addition als neuen Investor

MONTEVIDEO, Uruguay (BUSINESS WIRE) 15.09.2020

dLocal, eine führende grenzüberschreitende Zahlungsplattform, die weltweit tätige Händler mit aufstrebenden Märkten verbindet, meldete heute eine neue Investition in Höhe von bis zu 200 Millionen US-Dollar, angeführt von dem bereits bestehenden Investor General Atlantic, einem führenden globalen Wachstumskapitalgeber mit Niederlassungen in ganz Nord- und Südamerika, Europa und Asien. dLocal erhielt außerdem auch eine Investition von Addition, einer kürzlich ins Leben gerufenen Investmentgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in der Früh- und Wachstumsphase. Nach dieser neuen Wachstumskapitalspritze hat dLocal nun eine Marktbewertung von 1,2 Milliarden USD. Damit ist es nicht nur das erste Einhorn Uruguays, sondern auch eines der höchstbewerteten lateinamerikanischen Finanztechnologieunternehmen, das das Wachstum weltweit tätiger Händler in aufstrebenden Märkten unterstützt.

dLocal hat sich seit der Unternehmensgründung 2016 in Uruguay als zuverlässiger Zahlungsverarbeitungsanbieter etabliert. Das Unternehmen hat jedes Jahr Gewinne erwirtschaftet und für die letzten vier Jahren ein organisches jährliches Wachstum von mehr als 100 Prozent ausgewiesen. Es betreut jetzt 450 Händler in 20 Ländern mit Konnektivität zu mehr als 300 alternativen Zahlungsmethoden. Die jüngste Dynamik von dLocal zeigt sich insbesondere in der erfolgreichen Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten in weiteren wachstumsstarken Märkten, darunter Indien, Marokko, Nigeria und Südafrika. Zu seinen weltweiten Kunden gehören Amazon, DiDi, Gearbest, Nike, Shopify, Spotify, Uber, Visa/Earthport, Zara und viele andere mehr.

„Ich bin extrem stolz darauf, was das Team bei dLocal geleistet hat, seit wir vor vier Jahren damit begannen, Akteure im globalen E-Kommerz zu betreuen“, erklärte Sebastián Kanovich, CEO von dLocal. „Wir haben nicht nur den Einhorn-Status erzielt und uns zu einem der höchstbewerteten Finanztechnologieunternehmen in Lateinamerika entwickelt, sondern wir erweitern und erleichtern auch den Zugang für und sind Kunden in aufstrebenden Märkten behilflich, um sich an den E-Kommerz anzubinden. Wir bauen eine zuverlässige Zahlungstechnologie auf, die speziell auf lokale Bedürfnisse zugeschnitten ist, und wir sind ständig bemüht, unsere Produkte zu verbessern und unsere globale Präsenz noch weiter auszudehnen.“

dLocal wird die neuen Finanzmittel zur Beschleunigung seiner globalen Expansion verwenden und in den nächsten 18 Monaten auf 13 neue Märkte abzielen, darunter Länder in Mittelamerika, Afrika und Südostasien. Außerdem soll seine Produktpalette weiter ausgebaut und verfeinert werden, um kritischen Schmerzpunkten für globale Händler abzuhelfen, die Kunden in aufstrebenden Märkten betreuen. dLocal befasst sich bereits mit der Ausweitung seiner derzeitigen Kundenbeziehungen und hat in jüngster Zeit mehrere Meldungen mit bedeutenden E-Kommerz-Marken herausgegeben, darunter

  • Eine Meldung am 1. September, dass Spotify Premium nun die 360-Grad-Zahlungsplattform von dLocal nutzt, um Kunden in Argentinien, Chile, Kolumbien, Peru und Mexiko die Möglichkeit zu geben, ihre Abonnements mit beliebten Methoden wie Bargeld und Banküberweisungen zu bezahlen.
  • Eine Meldung am 26. August, dass dLocal die Zahlungsplattform von Zara in Uruguay und Paraguay unterstützt, so dass Zara nun lokale Kreditkartenzahlungen annehmen kann mit der Möglichkeit monatlicher Ratenzahlungen. Damit sind die Kunden in der Lage, mit internationalen und vor Ort ausgestellten Kreditkarten von Mastercard, Visa und American Express zu bezahlen oder mit anderen einheimischen Karten wie OCA in Uruguay.
  • Eine Meldung am 28. April, dass Google Pay nun vollumfänglich mit der Zahlungslösung von dLocal kompatibel ist, so dass Händler die beliebte digitale Geldbörse mit minimalem Aufwand ihrerseits akzeptieren können.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dLocal bei der weiteren Entwicklung innovativer lokaler Zahlungslösungen in den aufstrebenden Märkten unterstützen können“, so Martín Escobari, Co-President, Managing Director und Head of Latin America bei General Atlantic. „Dank unserer früheren Zusammenarbeit mit führenden globalen Finanztechnologieunternehmen kennen wir den Zahlungssektor sehr gut und können tiefgreifende praktische Erfahrung einbringen, umwenn dLocal sich als bevorzugtenr Partner globaler Händler zu etablierenrt, die maßgeschneiderte Lösungen für ihre speziellen Bedürfnisse in diversen einzigartigen geografischen Regionen suchen. Wir sind fest davon überzeugt, dass sich dLocal als richtungsweisendesrichtungweisendes Unternehmen im Umfeld der aufstrebenden Märkte erweisen kann.“

General Atlantic kann auf eine 40-jährige Geschichte der Wachstumskapitalinvestition zurückblicken, mit der innovative Finanztechnologieanbieter - darunter Adyen, Ant Group, Clip, Neon Pagamentos, Network International, Qontigo, Santander Asset Management und XP Inc. - dabei unterstützt werden, ihre Geschäfte auf internationaler Ebene auszuweiten. Addition ist eine 2020 gegründete Investitionsgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in der Früh- und Wachstumsphase, die visionäre Unternehmer beim Aufbau wirkungsvoller und dauerhafter Firmen unterstützt. Luiz Ribeiro, Principal bei General Atlantic, wird dem Board of Directors von dLocal beitreten.

„Ein neuer so hochkarätiger Investor wie Addition spricht für das langfristige Potenzial von dLocal“, fügte Kanovich hinzu. „Wir freuen uns sehr, das Unternehmen in unserem Team begrüßen zu dürfen, und wir freuen uns auf seine Unterstützung bei unserer neuen Produktentwicklung und Marktexpansion.“

Die Transaktion unterliegt noch marktüblichen aufsichtsbehördlichen Zustimmungen. Die sonstigen Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht bekanntgegeben.

Über dLocal

dLocal ist eine führende grenzüberschreitende Zahlungsplattform, die mit dem Ziel gegründet wurde, die Lücke zwischen entwickelten Ländern und aufstrebenden Märkten im Zahlungsinnovationsbereich zu schließen. Die 360-Grad-Plattform mit einer einzigen API wurde dafür konzipiert, Online-Massenzahlungen in Lateinamerika, dem Asien-Pazifik-Raum, dem Nahen Osten und in Afrika abzuwickeln und zu erleichtern. Da dLocal als lokaler Zahlungsverarbeiter der Händler in den jeweiligen Ländern agiert, sind globale Händler in der Lage, Milliarden von Kunden zu erreichen, weltweit Zahlungen zu akzeptieren, Auszahlungen vorzunehmen und Zahlungen abzuwickeln.

Mehr als 450 weltweit tätige E-Kommerz-Händler, SaaS-Unternehmen, Online-Reisegesellschaften und Marktplätze verlassen sich auf dLocal, wenn es darum geht, mehr als 300 lokal relevante Zahlungsmethoden zu akzeptieren oder Millionen von Zahlungen an ihre Auftragnehmer, Vertreter und Verkäufer in wachstumsstarken Märkten in der ganzen Welt vorzunehmen. Zu den Kunden von dLocal gehören Amazon, Avast, Banggood, Booking.com, Constant Contact, Didi, DropBox, GoDaddy, MailChimp, TripAdvisor, Uber, Wikimedia, Zara und viele andere mehr. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://dlocal.com/.

Über General Atlantic

General Atlantic ist ein weltweit führender Wachstumskapitalinvestor, der Kapital und strategische Unterstützung für Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial zur Verfügung stellt. Das seit 1980 bestehende Unternehmen verbindet einen kooperativen globalen Ansatz, branchenspezifische Expertise, einen langfristigen Investment-Horizont und ein tiefgreifendes Verständnis für Wachstumstreiber mit herausragenden Unternehmern und Management-Teams, um weltweit außergewöhnliche Geschäftsmodelle zu schaffen. Zum Team von General Atlantic gehören mehr als 150 Investment-Fachleute in New York, Amsterdam, Beijing, Greenwich, Hongkong, Jakarta, London, Mexiko-Stadt, Mumbai, München, Palo Alto, São Paulo, Shanghai und Singapur. Weitere Informationen über General Atlantic erhalten Sie unter www.generalatlantic.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner für Medienvertreter
dLocal
Paula Villamarin
pvillamarin@dlocal.com

General Atlantic
Mary Armstrong und Emily Japlon
media@generalatlantic.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
14:20 BUSINESS WIRE: „Spirit of Wipro“-Lauf bringt Tausende von Teilnehmern weltweit zusammen
11:58 BUSINESS WIRE: La gara podistica “Spirit of Wipro” riunisce migliaia di partecipanti in tutto il mondo
26.09. BUSINESS WIRE: Best Buy, McKinstry, Real Betis, Schneider Electric und Siemens unterzeichnen das Klimaversprechen
25.09. BUSINESS WIRE: Palladio schließt Series-B-Finanzierung mit 20 Millionen USD ab
25.09. BUSINESS WIRE: Palladio conclude un finanziamento di serie B da $20 milioni
25.09. BUSINESS WIRE: BCG collabora con Tencent Marketing Insight alla pubblicazione del 2020 BCG x Tencent Digital Luxury Report
25.09. BUSINESS WIRE: Der Mid-Year Summit 2020 von Tao Beauty & Cosmetics Chamber of Commerce zur Wiederbelebung des Einzelhandels war ein Erfolg
25.09. BUSINESS WIRE: BCG arbeitet gemeinsam mit Tencent Marketing Insight an der Veröffentlichung des 2020 BCG x Tencent Digital Luxury Report
25.09. BUSINESS WIRE: Eurecon Verlag: „Ranking Beste Pharma Unternehmen Deutschland – Internationale forschende Unternehmen“
25.09. BUSINESS WIRE: Dichiarazione rilasciata in occasione della ricorrenza del primo anniversario dell'Acceleratore dell'imprenditoria femminile
Rubrik: Finanzmarkt
20:14 OTS: Stuttgarter Nachrichten / Kommentar zum Verzicht von Dieter Zetsche auf ...
19:53 Neue Proteste gegen 'diskriminierende' Corona-Absperrungen in Madrid
18:08 ROUNDUP 3: Schweizer gegen Ausländerbegrenzung und für Vaterschaftsurlaub
18:06 ROUNDUP: Mediziner fordern 'drastische Maßnahmen' in Frankreich gegen Corona
17:50 Ministerpräsident Weil gegen Ausstiegstermin für Verbrennungsmotoren Volkswagen Vz. 134,74 -0,03%
17:47 Grünen-Fraktionschef für grundlegenden Umbau der Landwirtschaft
17:44 ROUNDUP 2: Schweizer gegen Ausländerbegrenzung und für Vaterschaftsurlaub
17:41 Laserspezialist LPKF erhält Großauftrag für Solarsparte LPKF AG 22,00 +8,11%
17:29 ROUNDUP/DEL-Chef Tripcke zu Saisonstart: 'Sind mit der Politik im Dialog'
17:28 DGAP-News: LPKF unterzeichnet Rahmenvertrag über die Lieferung von Systemen zur Herstellung von Dünnschichtsolarmodulen (deutsch) LPKF AG 22,00 +8,11%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 40 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen