DAX ®12.433,29-0,23%TecDAX ®2.584,56+0,05%S&P FUTURE2.716,30+0,18%Nasdaq 100 Future6.797,75+0,13%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: SailPoint und Okta wollen gemeinsam Identitäts-Komplettlösungen für Unternehmen bereitstellen

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 7 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

AUSTIN, Texas und SAN FRANCISCO (BUSINESS WIRE) 13.02.2018

SailPoint Technologies Holdings, Inc. (NYSE: SAIL) und Okta, Inc. (NASDAQ: OKTA) gaben heute eine strategische Partnerschaft bekannt, deren Ziel es ist, Unternehmen Identitäts-Komplettlösungen anzubieten – und ihnen so dabei zu helfen, die Bereitstellung einfacher, sicherer Benutzerzugänge mit der Erfüllung komplexer Compliance- und Sicherheitsanforderungen ins Gleichgewicht zu bringen.

Um Effizienz und Produktivität zu steigern, setzen Unternehmen zunehmend Cloud-Anwendungen ein und erstellen und implementieren ihre eigenen Cloud-Lösungen – und das alles bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung einer maßgeblichen lokalen Infrastruktur. Der effektivste Weg zur Aufrechterhaltung von Sicherheit und Compliance in dieser zunehmend komplexen und weitgehend heterogenen Umgebung sind die Überwachung und der Schutz der Identität des Einzelnen.

Durch ihre Zusammenarbeit bieten SailPoint und Okta Unternehmen eine noch stärkere Identitätslösung, die den Zugriff auf alle Anwendungen und Daten im gesamten Unternehmen sicher und effektiv authentifiziert, bereitstellt und regelt. Unternehmen können den Zugriff eines Benutzers über den gesamten Lebenszyklus hinweg verwalten, einschließlich des anfänglichen Onboardings, der Bereitstellung von sicherem Single Sign-on und Multi-Faktor-Authentifizierung für den Anwendungszugriff sowie des automatisierten Offboardings, wenn Benutzer den Aufgabenbereich wechseln oder ein Unternehmen verlassen. Wichtige Identitätsfunktionen wie Zugriffszertifizierung und Bereitstellung von Anwendungen, Self-Service-Support für Passwort-Rücksetzungen und Zugriffsanfragen werden automatisiert. Durch die Kopplung von SailPoint und Okta wird sichergestellt, dass Autorisierungsrichtlinien durchgesetzt werden und dass Benutzerzugriffsaktivitäten dokumentiert werden und sicher und konform sind. Somit erhalten Unternehmen die volle Bandbreite an automatisierten Zugriffs- und Identitätskontrollkontrollen, die sie benötigen, um die Arbeit in der heterogenen IT-Umgebung von heute sicher zu optimieren und zu steuern.

„Die Bedeutung der Identität nimmt immer mehr zu. Unternehmen müssen sich heute mit einer Vielzahl von Cloud- und On-Premise-Tools, die ihre Mitarbeiter benötigen, um produktiv zu sein, verbinden und diese verwalten und sie müssen die Benutzerfreundlichkeit mit sicherem Zugriff von überall und von jedem Gerät aus in Einklang bringen“, sagte Todd McKinnon, der CEO und Mitbegründer von Okta. „Deshalb erwarten unsere Kunden von uns, dass wir ihre komplexesten Identitätsprobleme lösen. Durch die Kombination der jeweiligen Stärken beider Unternehmen – der sicheren Verbindung und Verwaltung von Mensch und Technologie durch Okta und der Identity-Governance von SailPoint – wird Kunden aus allen Branchen ein nahtloses Nutzungserlebnis geboten. Der Erfolg unserer Kunden hat für uns oberste Priorität, und wir freuen uns, gemeinsam mit SailPoint daran zu arbeiten, Sicherheit und Compliance einfacher zu machen.“

„Es ist eine aufregende Zeit für den Bereich Identität. Wenn sich zwei führende Anbieter aus dem Bereich Identität, die beide dafür bekannt sind, an ihren Märkten bahnbrechend und innovativ vorzugehen, zusammenschließen, um Sicherheit und Compliance zu vereinfachen, bedeutet dies für unsere gemeinsamen Kunden einen enormen Mehrwert“, sagte Mark McClain, der CEO und Mitbegründer von SailPoint. „Gemeinsam helfen wir Unternehmen dabei, einfachen, sicheren Benutzerzugriff und die Benutzerverwaltung mit den notwendigen Governance- und Compliance-Kontrollen in Einklang zu bringen, die erforderlich sind, um nicht nur sicherzustellen, dass Benutzer den richtigen Zugriff haben, sondern auch, dass ihr Zugriff den Unternehmensrichtlinien entspricht. Dieser Balanceakt ist für Unternehmen heute schwer zu bewältigen, weshalb unsere Partnerschaft mit Okta so wichtig ist. Wir freuen uns sehr über unsere gemeinschaftliche Arbeit mit dem Ziel, unseren Kunden die beste Identitätslösung ihrer Klasse zu liefern, die sie benötigen, um die Identität im modernen Arbeitskräfteumfeld von heute zu verwalten.“

Unternehmen wie Sacramento Municipal Utility District nutzen SailPoint und Okta bereits heute für ihre speziellen Anforderungen an die Zugriffs- und Identitäts-Governance.

„Der Kern unserer Unternehmenskultur bei SMUD ist unser Engagement für Innovation und Effizienz, und das gilt sicherlich auch für unsere Investitionen in Schlüsseltechnologien, die es uns ermöglichen, Innovationen zu entwickeln und die betriebliche Effizienz zu steigern, wo immer dies möglich ist“, sagte John Peters, Senior Enterprise Infrastructure Specialist bei Sacramento Municipal Utility District. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit von Okta und SailPoint, denn die integrierte Identitätslösung wird es uns ermöglichen, unserer Belegschaft nahtlos einen sicheren Zugriff auf Anwendungen bereitzustellen, bei dem wir die Gewissheit haben, die notwendige Kontrolle über diesen Zugriff zu haben.“

Da es die Gegebenheiten des modernen Geschäfts erforderlich machen, dass Unternehmen schneller mehr mit weniger erreichen, sind Unternehmen wie Accenture und Deloitte auf der Suche nach Lösungen, die effektive Richtlinien, Automatisierung und Workflows bieten, die für die Rationalisierung von Prozessen und die Steigerung der Produktivität sowie zur Unterstützung der IT- und Geschäftsstrategien ihrer Kunden von entscheidender Bedeutung sind.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese strategische Beziehung zwischen SailPoint und Okta einen erheblichen Mehrwert für unsere Kunden schaffen kann und mit unserer Vision für die Entwicklung und den natürlichen Fortschritt des Marktes für Identitätsdienste im Einklang ist“, sagte Michael Wyatt, der Principal des Bereichs Deloitte Risk and Financial Advisory und Practice Leader des Bereichs Cyber Risk Services Identity Management von Deloitte & Touche LLP. „Diese strategische Partnerschaft bringt der Branche eine integrierte Identitätslösung, die Transparenz, Kontrolle und Automatisierung mit Benutzerauthentifizierung, Benutzerzugriff und der Möglichkeit einer Verwaltung der Zugriffsberechtigten bietet.“

SailPoint und Okta werden gemeinsam mit den Kunden die beste Herangehensweise an die Verwaltung und den Schutz aller Identitäten – Mitarbeiter, Kunden, Partner, Auftragnehmer – innerhalb eines Unternehmens bestimmen. Weitere Informationen über die Nutzung von SailPoint und Okta finden Sie unter https://www.sailpoint.com/partners/okta

SailPoint: The Power of Identity™

SailPoint, der Marktführer im Bereich Identitätsmanagement für Unternehmen, macht Kunden auf der ganzen Welt die „Power of Identity“ verfügbar. Die offene Identitätsplattform von SailPoint gibt Unternehmen die Möglichkeit, in neue Märkte einzusteigen, ihre Belegschaft zu verstärken, neue Technologien zu übernehmen, schneller Innovationen zu entwickeln und auf globaler Basis wettbewerbsfähig zu sein. Als Pionier in der Branche und Marktführer im Bereich Identity Governance bietet SailPoint Unternehmen mit komplexen IT-Umgebungen Sicherheit, operative Leistungsfähigkeit und Regelkonformität. SailPoint zählt die größten Unternehmen der Welt in einer Vielzahl von Branchen zu seinen Kunden: Sechs der fünfzehn führenden Banken, vier der sechs führenden Anbieter im Krankenversicherungs- und Gesundheitswesen, acht der fünfzehn führenden Sach- und Unfallversicherungsanbieter und fünf der fünfzehn führenden Pharmaunternehmen sowie sechs der größten fünfzehn Bundesbehörden.

Halten Sie sich stets über SailPoint auf dem Laufenden, indem Sie uns auf Twitter und LinkedIn folgen und den SailPoint-Blog abonnieren.

Okta: Die Grundlage für sichere Verbindungen zwischen Mensch und Technologie

Okta ist der führende unabhängige Anbieter von Identitätslösungen für Unternehmen. Die Okta Identity Cloud vernetzt und schützt die Mitarbeiter vieler der größten Unternehmen der Welt. Sie verbindet Unternehmen außerdem auf sichere Weise mit ihren Partnern, Zulieferern und Kunden. Mit über 5.000 Integrationen ermöglicht Okta Identity Cloud einfachen und sicheren Zugriff von jedem Gerät aus. Tausende von Kunden, darunter Experian, 20th Century Fox, LinkedIn, Flex, News Corp, Dish Networks und Adobe, setzen auf Okta, um schneller arbeiten, ihre Umsätze erhöhen und für Sicherheit sorgen zu können. Okta hilft den Kunden dabei, ihren jeweiligen Auftrag schneller zu realisieren. Mit Okta wird es sicher und einfach, die von den Kunden benötigten Technologien zu nutzen, um für sie entscheidende Arbeiten zu erledigen.

SailPoint, das SailPoint-Logo, IdentityIQ, IdentityNow, IdentityAI, SecurityIQ und alle Technologien sind Marken bzw. in den USA und/oder in anderen Ländern eingetragene Marken von SailPoint Technologies, Inc. Alle anderen Produkte oder Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

Eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Struktur von Deloitte & Touche LLP finden Sie unter www.deloitte.com/us/about.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

SailPoint:
Jessica Sutera, 978-278-5411
Jessica.Sutera@sailpoint.com
oder
Okta:
Kelsey Nelson
press@okta.com

Werbung
Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
11:00 BUSINESS WIRE: vhf camfacture AG: R5 – mit höchster Automatisierung zu perfekten Restaurationen
10:43 BUSINESS WIRE: Entrust Datacard und Infineon werden Partner zur Reduzierung von Komplexitäten bei der Sicherung von IdD-Einsätzen
10:21 BUSINESS WIRE: Blue Danube Systems zeigt als erstes Unternehmen Vorteile von FDD Massive MIMO für Multisektor-Clusteranwendungen
09:23 BUSINESS WIRE: Lion/Gem Luxembourg 3 S.a.r.l. kündigt Ergebnisse für das erste Quartal GJ 2018 an
08:45 BUSINESS WIRE: Phase-III-Daten zu Apremilast (OTEZLA®) zeigen signifikante Verbesserungen bei Patienten mit aktivem Morbus Behçet und oralen Aphthen
08:30 BUSINESS WIRE: Phase-II-Daten zu Apremilast (OTEZLA®) zeigten klinisch bedeutsame Verbesserungen bei Patienten mit aktiver Colitis ulcerosa
08:03 BUSINESS WIRE: Yokogawa veröffentlicht Softwarepaket „Operations Management“
08:00 BUSINESS WIRE: SES S.A.: Full Year and Fourth Quarter 2017 Results
06:59 BUSINESS WIRE: ABB Publishes 2017 Annual Report
06:29 BUSINESS WIRE: Blue Danube Systems, Anbieter von Massive-MIMO-Systemen und Verfechter offener Schnittstellen, tritt xRAN Forum bei
Rubrik: Finanzmarkt
11:26 DGAP-Stimmrechte: Bechtle AG (deutsch)
11:23 Studie: Aktionäre dürfen sich über Rekorddividenden freuen
11:17 ANALYSE: Klebstoffgeschäft dürfte Henkel weiter beflügeln - Raymond James
11:11 AKTIE IM FOKUS 2: Xing neigen zur Schwäche - Gute Zahlen schon vorweg genommen
11:08 BMW will zusammen mit Great Wall künftig Elektro-Minis in China bauen
11:06 Mehrheit gegen gleiche Bezahlung auf Kosten des eigenen Gehalts
11:05 Eurozone: Inflation schwächt sich weiter ab
10:59 Autoverband VDA: 'Luftqualität war noch nie so gut wie heute'
10:59 DGAP-News: splendid medien AG: Michael Schulte gewinnt Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (deutsch)
10:57 Standard Life Aberdeen verkauft Versicherungssparte an Abwickler Phoenix
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die einen sehen einen stabilen, nach oben gerichteten, Immobilienmarkt, die anderen sagen, der Immobilienmarkt ist überhitzt und prophezeien einen Preissturz. Was denken Sie?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen