DAX®12.177,18-3,71%TecDAX®2.920,19-3,59%Dow Jones 3027.685,38-2,29%Nasdaq 10011.504,52-1,61%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Terranet entwickelt lebensrettende Technologie weiter

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LUND, Schweden (BUSINESS WIRE) 25.04.2020

Nach der Produkteinführung von VoxelFlow, der lebensrettenden 3D-Bewegungssoftwaretechnologie, bei der CES 2020 in Las Vegas hat Terranet im Verlauf des ersten Quartals des Jahres weitere wichtige Schritte bei deren Weiterentwicklung und Konzeption unternommen. „Mit einer höheren Genauigkeit und einer geringeren Latenzzeit bei höherer Auflösung nähern wir uns einer Leistungsfähigkeit, die kein menschliches Auge und kein computergestütztes Bildverarbeitungssystem jemals erreicht hat“, so Pär-Olof Johannesson, CEO von Terranet.

Die Vision von Terranet besteht darin, einen Beitrag zur Umsetzung der Strategie zu leisten, die auf der 3. weltweiten Ministerkonferenz über die Sicherheit im Straßenverkehr im Februar 2020 in Stockholm formuliert wurde. Diese sieht vor, die Zahl der Toten und Schwerverletzten im Straßenverkehr bis 2030 zu halbieren. Im Rahmen unserer Mission, diese Vision umzusetzen, wird VoxelFlow auch die Funktionen von Mobilitätsdiensten und autonomen Systemen zur Kollisionswarnung und -minderung erheblich verbessern.

Ausgehend von den jüngsten Erkenntnissen und Fortschritten besteht die Strategie von Terranet darin, die Technologie in enger Zusammenarbeit mit OEM-Automobilherstellern und Tier-1-Zulieferern von Komponenten für aktive Sicherheitssysteme durch den Aufbau von Demo-Fahrzeugplattformen und Prüfständen in der Praxis zu testen. Dies soll durch einen schrittweisen Industrialisierungsprozess und einen kundenorientierten Produktentwicklungsprozess erreicht werden. Der derzeitige Prototyp einschließlich der Kamerahardware wird nach und nach miniaturisiert. Das Ergebnis werden Sensoren sein, die als Komponenten künftiger, fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (FAS) in Windschutzscheiben und Scheinwerfern halb- und vollautonomer Fahrzeuge eingebaut werden sollen.

VoxelFlow wurde von Dirk Smits, dem heutigen CTO von Terranet, erfunden. VoxelFlow basiert auf der Erkenntnis, dass die heutigen kamerabasierten und computergestützten Bildverarbeitungs- und Navigationssysteme mit künstlicher Intelligenz einfach zu langsam sind und grundlegenden Geschwindigkeitsbegrenzungen der Wahrnehmung unterliegen, wenn man ein framebasiertes Konzept nutzt. Lidar hat eine begrenzte Auflösung und langsame Abtastraten, so dass es beispielsweise fast unmöglich ist, einen ortsfesten Laternenpfahl von einem laufenden Kind zu unterscheiden.

Die Leistungsfähigkeit von VoxelFlow ist besonders relevant angesichts der erschütternden Statistiken, laut denen 80 % aller Unfälle und 65 % aller Beinahe-Unfälle durch die Unaufmerksamkeit des Fahrers innerhalb der drei Sekunden vor dem (Beinahe-)Unfall verursacht werden. Durch die lebensrettende Entscheidungsfindung in Millisekunden statt Sekunden möchte Terranet erreichen, dass die Unaufmerksamkeit des Fahrers vor dem Unfall, die heute für etwa 1,35 Millionen Verkehrstote verantwortlich ist, folgenlos bleibt und zu einem automatisch veranlassten, kollisionsfreien Ausweichmanöver auf der Straße führt.

Der Vergleich der COVID-19-Pandemie mit Autounfällen ist irreführend und stellt einen unzulässigen Vergleich dar. Dennoch sind laut WHO im vergangenen Jahr etwa 1,35 Millionen Menschen im Straßenverkehr umgekommen. Das entspricht täglich 3.700 Verkehrstoten im weltweiten Durchschnitt, so viele, als würden täglich sieben voll besetzte Airbus 380 ohne Überlebende abstürzen. Straßenverkehrsunfälle verursachen den meisten Ländern Kosten in Höhe von 3 % ihres Bruttoinlandsprodukts. Bei Verkehrsunfällen erlittene Verletzungen sind die häufigste Todesursache bei Kindern und jungen Erwachsenen im Alter von 5 bis 29 Jahren. Die erschreckende Statistik der Verkehrstoten ist eine Tatsache. Während ein Virus unvorhersehbar ist, sind Verkehrsopfer vorhersehbar und vermeidbar. Terranet bleibt seiner Vision, seiner Zielsetzung und seinem Engagement treu, tödliche Unfälle durch die Erforschung und Entwicklung neuer Funktionen für VoxelFlow, die lebensrettende 3D-Bewegungserkennungssoftware, zu verringern.

„Wir erleben gerade einen Paradigmenwechsel: In der Zukunft wird das Gewissen in der Branche eine wichtigere Rolle spielen. Fortschrittliche Innovationen auf dem Gebiet der FAS-Technologien werden weiter gedeihen und den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Weiterentwicklungen in puncto Design, Motorleistung und Look-and-Feel werden zweitrangig. Es ist an der Zeit, diese lebensrettenden Technologien entschieden voranzubringen. Wir können die bestehenden Mängel mit einer neuartigen Technologie und VoxelFlow, einer Software zur 3D-Bewegungserkennung, beheben“, so Pär-Olof Johannesson, CEO von Terranet.

ÜBER TERRANET

Terranet entwickelt funk- und 3D-visionsbasierte FAS-Softwareplattformen für die Vermeidung von Kollisionen.

https://vimeo.com/408757482

Terranet hat seinen Hauptsitz in Lund (Schweden) und betreibt Niederlassungen in Stuttgart und Kalifornien (USA).

Die Aktie von Terranet Holding AB (publ) ist am Nasdaq First North Premier in Stockholm notiert.

www.terranet.se

Mangold Fondkommission AB, ein unabhängiger, an der Nasdaq tätiger Wertpapierdienstleister, wurde von Terranet als Bookrunner für künftige Bezugsrechtsemissionen beauftragt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Lena Hägvall, Tel. + 46 70 332 32 62
lena.hagvall@terranet.se

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
02:59 BUSINESS WIRE: PerkinElmer bringt branchenweit erstes No-Wash Immunoassay für Phospho-Ubiquitin Ser65 heraus, um die neurowissenschaftliche Erforschung von Krankheiten und Therapeutika voranzutreiben
02:16 BUSINESS WIRE: PerkinElmer lancia il primo immunodosaggio del settore che non richiede operazioni di lavaggio per la fosforilazione dell’ubiquitina a Ser65 finalizzato a far progredire il campo della ricerca terapeutica e dello studio delle malattie...
26.10. BUSINESS WIRE: PerkinElmer riceve il marchio CE per il pannello respiratorio ad analita multiplo che comprende COVID-19 PerkinElmer 104,00 -1,89%
26.10. BUSINESS WIRE: NTTVC annuncia al pubblico la creazione di un fondo di 500 milioni di USD in società con NTT
26.10. BUSINESS WIRE: Dahua sponsert Omdia-Webinare rund um Netzwerkkameras der nächsten Generation
26.10. BUSINESS WIRE: Audible Magic sponsert MIDiA-Forschungsbericht über die zunehmende Macht von benutzergenerierten Inhalten
26.10. BUSINESS WIRE: 26. YIWU-Messe endet mit Erfolg und erzielt millionenschwere Geschäfte in Kleinwaren
26.10. BUSINESS WIRE: NTTVC kündigt öffentlich einen in Partnerschaft mit NTT geschaffenen Fonds in Höhe von 500 Millionen US-Dollar an
26.10. BUSINESS WIRE: Audible Magic sponsorizza il rapporto sul crescente potere dei contenuti generati dagli utenti di MIDiA Research
26.10. BUSINESS WIRE: SoftServe erreicht den Status eines Premier Consulting Partners im AWS-Partnernetzwerk
Rubrik: Finanzmarkt
06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 09. November 2020
06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 27. Oktober 2020
06:00 US-WAHL/ROUNDUP/Trump: Werde Wahl nur bei 'massivem Wahlbetrug' verlieren
06:00 ROUNDUP 2: Konservative Barrett zieht ins Oberste Gericht der USA ein
06:00 ROUNDUP: Verpackungsmüll-Menge in Deutschland steigt weiter an
06:00 ROUNDUP: Feuer in Südkalifornien schlagen Zehntausende in die Flucht Hannover Rueck 126,70 -1,93%
05:59 Strenge Auflagen: Städte bereiten sich auf Weihnachtsmärkte vor
05:58 BMW-Partner in China kämpft mit Zahlungsschwierigkeiten BMW St. 63,27 -0,36%
05:48 Prozess um Daimler-Erpressung - Plädoyers und Urteil erwartet
05:45 ROUNDUP/Umfrage: Mehrheit erwartet Lockdown - Strobl: Kurz alles schließen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Finden Sie es richtig, dass die britische Finanzaufsicht FCA ein Handelsverbot von Krypto-Derivaten für Kleinanleger ausgesprochen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen