DAX ®12.595,61-0,51%TecDAX ®3.010,47-0,22%S&P 5003.314,38-0,40%NASDAQ11.073,73-0,46%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: USB-IF veröffentlicht USB-Geräteklassenspezifikation für Geräte mit MIDI 2.0

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Neues Update definiert USB-Geräteklasse zur Unterstützung der nächsten Generation von MIDI-Geräten

BEAVERTON, Oregon (BUSINESS WIRE) 16.07.2020

Das USB Implementers Forum (USB-IF), die Supportorganisation für die Weiterentwicklung und Einführung der USB-Technologie, hat heute eine aktualisierte Definition der USB-Geräteklasse für MIDI-Geräte zur Unterstützung von Geräten mit MIDI 2.0 angekündigt. Der Standard entspricht der branchenweiten Bemühung durch das USB-IF, die MIDI Manufacturers Association (MMA) und die Association of Musical Electronics Industry (AMEI), MIDI-Benutzern eine erweiterte MIDI-Umgebung zur Verfügung zu stellen, die über USB verbunden ist.

„Das USB-IF ist stolz darauf, die MMA und die AMEI durch die Veröffentlichung einer aktualisierten USB-Geräteklassenspezifikation für MIDI-Geräte der nächsten Generation zu unterstützen“, sagte Jeff Ravencraft, Präsident und COO des USB-IF. „USB war in den letzten 20 Jahren ein wesentlicher Bestandteil der MIDI-Umgebung, und wir freuen uns auf innovative neue Geräte, die durch diese aktualisierte Spezifikation ermöglicht werden.“

Mike Kent, Projektleiter der USB-MIDI-Klassenspezifikation und Vorsitzender der MIDI-2.0-Arbeitsgruppe der MMA, sagte: „Diese aktualisierte Spezifikation bietet viele Verbesserungen, die Musiker und Künstler von MIDI 2.0 erwarten, darunter bidirektionale Kommunikation, schnellerer Durchsatz, mehr MIDI-Kanäle, genaues Timing mit dichten MIDI-Streams und Abwärtskompatibilität mit MIDI-1.0-Geräten. Die Arbeit des USB-IF ist ein wichtiger und bedeutender Fortschritt für MIDI 2.0.“

Die ursprüngliche USB-Geräteklassenspezifikation für MIDI-1.0-Geräte wurde im Jahr 1999 veröffentlicht. Seitdem ist USB MIDI erheblich gewachsen und ist heute der am weitesten verbreitete Übertragungsweg für MIDI. Die aktualisierte Spezifikation verwendet das neue Universal-MIDI-Packet-Format über USB und deckt die größtmögliche Bandbreite an MIDI-Anwendungen und -Produkten ab. Diese USB-Spezifikation ist ein Schlüsselelement für MIDI 2.0. Sie unterstützt die inspirierenden Funktionen von MIDI-2.0-Geräten und ermöglicht gleichzeitig die Abwärtsunterstützung für MIDI-1.0-Geräte.

Zu den Unternehmen, die zu der aktualisierten Spezifikation beitragen, gehören die Apple Corporation, die Knowles Corporation, Native Instruments, die Roland Corporation und die Yamaha Corporation.

Über das USB-IF

Das gemeinnützige USB Implementers Forum, Inc., wurde als Supportorganisation und Forum für die Förderung und Verbreitung der USB-Technologie gemäß den USB-Spezifikationen gegründet. Das USB-IF erleichtert die Entwicklung qualitativ hochwertiger USB-kompatibler Geräte mit seinem Logo und Compliance-Programm und wirbt für die Vorteile von USB sowie die Qualität der Produkte, welche die Konformitätsprüfung bestanden haben. Weitere Informationen wie Mitteilungen zu den neuesten Produkt- und Technologienachrichten sind auf der Website des USB-IF unter ww.usb.org zu finden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Joe Balich
USB-IF PR
+1 503 619 4113
press@usb.org

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
11:15 BUSINESS WIRE: Universal Peace Federation: raduno online per richiedere pace, riconciliazione e prosperità mutua
11:13 BUSINESS WIRE: Universal Peace Federation: Der Ruf nach Freiheit, Versöhnung und gemeinsamem Wohlstand (Online Kundgebung)
11:05 BUSINESS WIRE: JDE Peet's annuncia risultati degni di nota a metà 2020 JDE PEETS BV EO 1 38,00 -0,78%
10:34 BUSINESS WIRE: Sight Diagnostics erhält 71 Mio. USD, um die globale Expansion seines FDA-510(k)-zertifizierten, CE-gekennzeichneten Finger-Bluttestgeräts zu beschleunigen
10:07 BUSINESS WIRE: xSuite Group entwickelt neues Business Partner Portal für die Beschaffung mit SAP
10:00 BUSINESS WIRE: FDA erteilt Notfallgenehmigung für den Einsatz von Impella-Herzpumpen als Entlastungstherapie für COVID-19-Patienten
08:22 BUSINESS WIRE: JDE Peet’s weist gute Halbjahresergebnisse 2020 aus JDE PEETS BV EO 1 38,00 -0,78%
08:00 BUSINESS WIRE: RDC gewinnt Auszeichnung im KYC-Bericht von Celent
07:00 BUSINESS WIRE: Vifor Pharma Gruppe wächst auch im 1. Halbjahr 2020 weiter
00:07 BUSINESS WIRE: Verimatrix stellt branchenweit erste elastische Anti-Tamper-Technologie zum Schutz von Bitcode-fähigen iOS-Anwendungen vor VERIMATRIX SA EO -,40 2,25 -0,22%
Rubrik: Finanzmarkt
12:46 Erst die Allianz – jetzt Munich Re! Münchener Rück 220,90 -5,07%
12:45 ANALYSE-FLASH: Independent Research senkt Ziel für BMW auf 58 Euro - 'Halten' BMW St. 55,51 -1,10%
12:44 ANALYSE-FLASH: Independent Research senkt Ziel für Continental auf 89 Euro Continental 83,28 -1,70%
12:44 ROUNDUP: Corona-Krise halbiert Munich-Re-Gewinn - Aktie an Dax-Ende Münchener Rück 220,90 -5,07%
12:44 Mecklenburg-Vorpommern erwartet Ansturm von Touristen
12:43 ANALYSE-FLASH: Independent Research hebt Ziel für Allianz auf 205 Euro - Kaufen Allianz SE 176,80 -2,15%
12:42 AKTIE IM FOKUS: Merck geraten nach und nach unter Druck - Ausblick keine Stütze Merck KGaA 110,10 -1,30%
12:39 AKTIE IM FOKUS: Anleger honorieren starke Jenoptik-Zahlen Jenoptik 22,74 +7,47%
12:38 ROUNDUP: New Work bestätigt trotz Corona-Auswirkungen Prognosen - Aktie verliert NEW WORK SE NA O.N. 282,00 -1,05%
12:37 ROUNDUP: Jenoptik setzt bei Jahresprognose auf Erholung - Aktie legt deutlich zu Jenoptik 22,74 +7,47%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen