DAX ®13.272,31+0,49%TecDAX ®3.023,38+0,14%Dow Jones27.987,77-0,17%NASDAQ 1008.335,04+0,08%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Velodyne meldet ADAS-Kooperation mit Hyundai Mobis

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Neue Lidar-gestützte ADAS-Lösung ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren

SAN JOSE, Kalifornien (BUSINESS WIRE) 23.10.2019

Velodyne Lidar, Inc. gab heute eine Vereinbarung mit Hyundai Mobis bekannt, die auf die Vermarktung eines neuen Lidar-gestützten Fahrerassistenzsystems (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) abzielt, das Lidar-Technologie von Velodyne und kognitive Software von Hyundai Mobis integriert. Das Velodyne Velarray™-System ist speziell für ADAS in Privatfahrzeugen konzipiert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191023005895/de/

„Hyundai Mobis freut sich, mit Velodyne Lidar, einem der branchenweit innovativsten Anbieter von Lidar-Sensoren, an der Markteinführung eines Lidar-Systems zusammenzuarbeiten, das eine wesentliche Voraussetzung für hochautonomes Fahren bilden wird“, so Ko Youngsuk, Leiter der Abteilung Strategy Planning bei Hyundai Mobis. „Das Velarray-System mit Velodynes branchenführender Sensortechnologie erfüllt die hohen Anforderungen für ADAS-Anwendungen in einem kompakten Formfaktor, der problemlos in Privatfahrzeuge integrierbar ist.“

„Gemeinsam mit Hyundai Mobis und unseren geschätzten Partnern werden wir Velodynes leistungsfähige 3D-Lidar-Ortungssysteme in Fahrzeugen installieren, um die automatisierte Sicherheit für Konsumenten auf der ganzen Welt zu verbessern“, sagte David Hall, Gründer und CEO von Velodyne. „Wir sind überzeugt, dass leistungsstarke ADAS-Systeme der entscheidende Faktor sein können, um das öffentliche Vertrauen zu gewinnen und den Weg zur vollständigen Autonomie zu ebnen.“

Mit dem Velodyne Velarray-System erhalten Fahrzeuge skalierbare ADAS-Funktionen – Society of Automotive Engineers (SAE) Stufe 2 bis einschließlich Stufe 4 – in separaten, preisgünstigen Paketen. Das System nutzt ein Laser-Array, um Entfernungen in seinem Umfeld präzise mit Lichtgeschwindigkeit zu messen und so die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören die Erkennung von Fußgängern und Fahrrädern, Ausweichen, Spurhaltung, automatische Notbremsung, Abstandsregeltempomat und Totwinkelwarnung sowie fortschrittliche Funktionen für die autonome Navigation. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Systeme auf globaler Ebene mehr Sicherheit bei der Mobilität ermöglichen können.

Die proprietären Sensorlösungen von Velodyne bieten gleichzeitig Reichweiten nach dem neuesten Stand der Technik, Präzision, hohe Auflösung, Software-Intelligenz, einen niedrigen Stromverbrauch sowie höchste Zuverlässigkeit. Seit der Markteinführung der ersten Produkte im Jahr 2010 hat Velodyne über 30.000 Einheiten verkauft und einen kumulierten Umsatz von über 500 Millionen USD generiert.

Im Rahmen ihrer Partnerschaft werden Velodyne und Hyundai Mobis 2021 ihr erstes ADAS-fähiges Lidar-System für geförderte Massenfertigungsprogramme auf den Markt bringen. Sie werden das System zunächst auf den asiatischen Märkten anbieten und planen, später auch die Fahrzeugindustrien in Nordamerika und Europa zu beliefern. Das neue Lidar-System ergänzt die von Hyundai Mobis entwickelten Kamera- und Radartechnologien und verschafft dem Unternehmen ein robustes Sensortechnologie-Portfolio für Fahrerassistenz und fortschrittliche Fahrzeugsicherheit. Die Partnerschaft ist ein entscheidender Schritt für beide Unternehmen, ihre Vision von zukünftigen preiswerten Lidar-Sicherheitssystemen im Rahmen ihrer globalen strategischen Partnerschaft für ADAS und autonome Fahrzeuge (Autonomous Vehicles, AV) gemeinsam umzusetzen.

Über Hyundai Mobis

Hyundai Mobis ist der siebtgrößte global operierende Automobilzulieferer. Das Unternehmen verfügt über ein ausgezeichnetes Know-how bei Sensoren, der Sensorfusion in Steuergeräten und dem Softwaredesign für Sicherheitssteuerungen. Hyundai Mobis verfügt über alle Kerntechnologien für Fahrzeugkomponenten und verschiedene ADAS-basierte Produktgruppen, die Sensoren und hochmoderne Technologien kombinieren.

Über Velodyne Lidar

Velodyne bietet die intelligentesten und leistungsfähigsten Lidar-Lösungen für Autonomie und Fahrerassistenz. Velodyne mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien ist weltweit bekannt für sein Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Sensorik-Technologien. David Hall, Gründer und CEO von Velodyne, erfand 2005 die Echtzeit-Rundumsicht-Lidar-Systeme während seiner Tätigkeit bei Velodyne Acoustics. Herr Halls Erfindung revolutionierte die Sichtweise und Autonomie in den Bereichen Automotive, neue Mobilität, Mapping, Robotik und Sicherheit. Die leistungsstarke Produktlinie von Velodyne umfasst eine Vielzahl von Sensorlösungen, darunter der kostengünstige Puck™, der vielseitige Ultra Puck™, der fortschrittliche Alpha Puck™, der FAS-optimierte Velarray™ sowie die bahnbrechende Software Vella™ für Fahrerassistenzsysteme.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Sean Dowdall
Landis Communications Inc. für Velodyne Lidar, Inc.
(415) 286-7121
velodyne@landispr.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
15:55 BUSINESS WIRE: Globaler Markt für True-Wireless-Kopfhörer erreicht im dritten Quartal 2019 33 Millionen Einheiten
15:45 BUSINESS WIRE: ADVA und PSNC zeigen 1200G Datenkanal auf der SC19 ADVA 7,60 +1,88%
15:20 BUSINESS WIRE: SLM Solutions Group AG und Divergent Technologies unterzeichnen Absichtserklärung zum Kauf von AM-Maschinen der nächsten Generation und zur weiteren Vertiefung ihrer strategischen Partnerschaft
15:00 BUSINESS WIRE: Positive Pivotal Data for Daiichi Sankyo’s DS-8201 ([Fam]-Trastuzumab Deruxtecan) in Patients with HER2 Positive Metastatic Breast Cancer to be Presented at SABCS
14:43 BUSINESS WIRE: Temenos annuncia l'estensione della collaborazione con Citi per sostenere la crescita commerciale dei servizi dei fondi globali
12:15 BUSINESS WIRE: Temenos gibt Verlängerung der Partnerschaft mit Citi zur Förderung des geschäftlichen Wachstums im Bereich der globalen Fondsdienstleistungen bekannt
11:00 BUSINESS WIRE: AECOM guida la Joint Venture per estendere l'aeroporto Costa Smeralda di Olbia
10:56 BUSINESS WIRE: Si chiude a Shenzhen la China Hi-Tech Fair 2019 (CHTF2019)
10:54 BUSINESS WIRE: Ausklang der China Hi-Tech Fair 2019 (CHTF2019) in Shenzhen
10:26 BUSINESS WIRE: Procter & Gamble ist Partner des 12. Deutschen Nachhaltigkeitstags
Rubrik: Finanzmarkt
15:55 BUSINESS WIRE: Globaler Markt für True-Wireless-Kopfhörer erreicht im dritten Quartal 2019 33 Millionen Einheiten
15:51 Ärztemangel: Britischer Gesundheitsdienst sieht Patienten in Gefahr
15:49 Neue Forderung der Lufthansa an Ufo zur Schlichtung LUFTHANSA 17,77 +1,77%
15:45 NOKIA IM FOKUS: Netzausrüster hinkt der Konkurrenz hinterher ERICSSON B (FRIA) 8,30 +1,47%
15:45 BUSINESS WIRE: ADVA und PSNC zeigen 1200G Datenkanal auf der SC19 ADVA 7,60 +1,88%
15:40 Markt für Heimelektronik leicht rückläufig
15:39 Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt Teile von Thomas Cook
15:39 OTS: Karstadt Warenhaus GmbH / Reisegeschäft von Galeria Karstadt Kaufhof ...
15:34 ROUNDUP: Erbitterter Streit um Windkraftausbau
15:31 ROUNDUP: Versicherungsaufseher wollen europaweite Erfassung von Cyber-Attacken ALLIANZ 219,55 +0,69%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen