DAX ®13.230,07-0,40%TecDAX ®2.962,29+0,43%Dow Jones27.783,59+0,33%NASDAQ 1008.259,81-0,05%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Wells Fargo Asset Management Luxembourg erweitert zur Unterstützung des europäischen Marktes Lizenz in Luxemburg

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Wells Fargo Asset Management (Luxembourg) baut seine Präsenz aus und etabliert im Rahmen seiner Brexit-Vorbereitungen Zweigstellen in Frankfurt und Paris

LONDON (BUSINESS WIRE) 27.12.2018

Wells Fargo & Company (NYSE: WFC) hat heute bekanntgegeben, dass die luxemburgische Finanzaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) eine Freigabe für die Erweiterung der bestehenden Lizenz von Wells Fargo Asset Management Luxembourg (WFAML) erteilt hat.

Die Erweiterung der Lizenz von WFAML in Luxemburg erlaubt die Bereitstellung von diskretionärer Vermögensverwaltung und Anlage-Beratungsdiensten für die institutionellen Anleger von Wells Fargo Asset Management (WFAM) in Europa. Im Rahmen der Aktivitäten von WFAM zur Unterstützung der europäischen Kundenbasis wird WFAML seine Präsenz mit Zweigstellen in Frankfurt und Paris ausbauen.

„Indem wir die Kompetenzen von WFAM in Luxemburg stärken und mit den speziellen WFAM-Zweigstellen für Vermögensverwaltung in Frankfurt und Paris sind wir gut positioniert, um die Beziehungen zu unserer europäischen Kundenbasis zu vertiefen, ebenso wie zu Anlegern mit Sitz in anderen internationalen Märkten“, sagte Deirdre Flood, head of International Distribution bei WFAM. „Vor dem Hintergrund der herrschenden Unsicherheit um den Brexit wird diese kleine, aber bedeutende Veränderung an unserer aktuellen Struktur ununterbrochenen Service für alle unsere bestehenden Kunden in der Europäischen Union sicherstellen und zugleich die zukünftige Entwicklung von WFAM in diesem Schlüsselmarkt unterstützen.“

Über die bestehende Präsenz in London wird WFAM weiter seine britischen und internationalen Kunden betreuen. Auch die in London ansässigen WFAM-Teams für Portfoliomanagement – WFAM Credit Europe und WFAM Global Fixed Income – werden weiterhin von den Londoner Büros von WFAM aus operieren.

Luxemburg ist ein führendes Zentrum für Vermögens- und Fondsverwaltung in Europa. WFAML ist seit 2015 die Verwaltungsgesellschaft für den in Luxemburg domizilierten OGAW von WFAM, aufgelegt im Jahr 2008.

Wells Fargo setzt sich dafür ein, eine reibungslose Erfahrung für alle vom Brexit betroffenen Gruppen zu ermöglichen. Die heutige Ankündigung bildet, zusammen mit dem Brexit-Ansatz des Unternehmens für sein Wertpapiergeschäft, einen Teil der Brexit-Strategie von Wells Fargo. Diese Strategie ist darauf ausgelegt, die Bedürfnisse von Teammitgliedern und Kunden – die Pensionsfonds, Versicherungen, Finanzinstitute und andere institutionelle Anleger umfassen – in einem Post-Brexit-Umfeld zu unterstützen.

Über Wells Fargo

Wells Fargo & Company (NYSE: WFC) ist ein diversifiziertes, gemeinschaftsbasiertes Finanzdienstleistungsunternehmen mit 1,9 Billionen US-Dollar verwaltetem Vermögen. Die Vision des Unternehmens besteht darin, die finanziellen Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen und zu ihrem finanziellen Erfolg beizutragen. Gegründet im Jahr 1852 und mit Hauptsitz in San Francisco, bietet Wells Fargo Bankdienstleistungen, Geldanlage, Hypotheken sowie Konsum- und Gewerbefinanzierung über 7950 Standorte, 13.000 Geldautomaten, das Internet (wellsfargo.com) und mobiles Banking an, mit Büros in 37 Ländern und Territorien zur Unterstützung von Kunden, die in der globalen Wirtschaft geschäftlich aktiv sind. Mit rund 262.000 Teammitgliedern bedient Wells Fargo jeden dritten Haushalt in den USA. In der Fortune-Rangliste der größten US-Unternehmen 2018 erreichte Wells Fargo & Company Platz 26.

Wells Fargo Asset Management (WFAM) ist der Markenname für bestimmte Anlageberatungs-/managementfirmen im Besitz von Wells Fargo & Company. Zu diesen Gesellschaften zählen unter anderem Wells Capital Management Incorporated und Wells Fargo Funds Management, LLC. Bestimmte von WFAM-Gesellschaften verwaltete Produkte werden vertrieben von Wells Fargo Funds Distributor, LLC (einem Broker/Dealer und FINRA-Mitglied).

Dieses Material dient ausschließlich allgemeinen Informations- und Aufklärungszwecken und ist NICHT als Anlageberatung oder irgendeine Art von Empfehlung zu verstehen, weder für irgendeine konkrete Anlage noch für eine Strategie noch ein Programm. 319107 12-18

ANLAGEPRODUKTE: NICHT FDIC-GESICHERT • KEINE BANKGARANTIE • KÖNNEN AN WERT VERLIEREN

Rob Julavits, +1 646-618-2790
robert.w.julavits@wellsfargo.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Passus im Kohleaustiegsgesetzentwurf sorgt für Wirbel. Einige Verbände laufen Sturm gegen die 1000m Regel, nach der Windkraftanlagen mind. 1 km Abstand zu Wohnsiedlungen haben müssen. Halten Sie das für legitim?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen