DAX ®13.010,55-0,74%TecDAX ®2.863,55-2,72%Dow Jones25.090,48-0,34%NASDAQ 1007.255,76-0,33%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Call auf Exxon Mobil: Explorer des Jahres

| Quelle: Ingmar Königshofen | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Für die Aktie von Exxon Mobil ergibt sich seit September letzten Jahres ein stabiler Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 83,20 und 88,70 US-Dollar beschrieben werden kann. Derzeit befinden sich die Notierungen an dessen Oberseite, wobei ein Ausbruch über diese obere Begrenzung hinaus für große Dynamik im Wert sorgen könnte. Denn anders als die ebenfalls im Dow Jones gelistete Aktie von Branchenkollege Chevron, die schon jetzt knapp unter ihren vorherigen Hochs notiert, besitzt die Exxon-Aktie noch reichlich Potenzial bis dorthin. Jedoch nährt nun der Ausbruch um 88 US-Dollar über den langfristigen Abwärtstrend, der seit Mitte 2014 mehrere markante Hochs miteinander verbunden hatte, die Hoffnung, dass die Aktie schon bald höhere Kurse erreichen kann. Mit dem Hoch von Dezember 2016 bei 93,22 US-Dollar und dem Hoch von Juli 2016 bei 95,55 US-Dollar wären vor einem Wiedereintritt in den dreistelligen Bereich die nächsten Ziele bereits definiert. Am 2. Februar legt der Konzern sein Quartals- und Jahresergebnis vor. Analysten gehen davon aus, dass Umsatz und Gewinn pro Aktie gestiegen sind. Bereits im vorherigen Quartal, das aber von Hurrikan Harvey negativ beeinflusst worden war, konnte Exxon die Erwartungen übertreffen. Zudem bringt der steigende Ölpreis Zuversicht. Seit September legte WTI Crude Oil um mehr als 40 Prozent zu und befindet sich derzeit auf dem höchsten Stand seit Oktober 2015.

Exxon Mobil (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 88,92 / 93,22 / 95,55 / 104,76
Unterstützungen: 83,20 / 81,77 / 80,01 / 76,05

Mit einem Call-Optionsschein (WKN SC06GG) können risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Aktie von Exxon Mobil ausgehen, überproportional profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 80 US-Dollar und Fälligkeit am 15.06.2018 kann eine Rendite von 120 Prozent erzielen, wenn die Aktie bis Laufzeitende auf 100 US-Dollar steigt. Sollte sie höher steigen oder das Ziel vorzeitig erreichen, kann eine höhere Rendite möglich sein.

Zu beachten ist: Falls die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 80 US-Dollar notiert, verfällt dieser Optionsschein wertlos. Sonst wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, müsste die Aktie unter gleichen Bedingungen mindestens bei 89 US-Dollar (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus der spekulativen Idee kann erwogen werden, sollte die Aktie unter 83 US-Dollar fallen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: SC06GG Typ: Call-Optionsschein
akt. Kurs: 0,72 – 0,73 Euro Emittent: Société Générale
Basispreis: 80,00 US-Dollar Basiswert: Exxon Mobil
akt. Kurs Basiswert: 88,45 US-Dollar
Laufzeit: 15.06.2018 Kursziel: 1,60 Euro
Omega: 7,606 Kurschance: + 120 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Optionsschein-Report-Update: Dow Jones

Unsere Anfang November vorgestellte Optionsschein-Idee, mit der WKN SC3DU1 auf einen steigenden Dow-Jones-Index zu setzen, befindet sich hoch im Gewinn. An der Börse Stuttgart schloss der klassische Call-Optionsschein mit einem Basispreis von 23000 Punkten und einer Fälligkeit am 14.03.2018 gestern zum Geldkurs von 2,75 Euro und liegt mit 220 Prozent im Plus. Seit unserer Vorstellung erreichte der US-amerikanische Leitindex zahlreiche Rekordstände und verschob sein Allzeithoch gestern auf 26458 Punkte. Seit Anfang November legte der Dow Jones um mehr als zehn Prozent zu. Entsprechend entwickelte sich der vorgestellte Call-Optionsschein. Wer seinen bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines steigenden Index in der spekulativen Position investiert bleiben möchte, sollte jedoch beachten, dass dieser Optionsschein wertlos verfällt, wenn der Dow Jones am Bewertungstag in weniger als zwei Monaten unter dem Basispreis von 23000 Punkten notiert. Sonst wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,01 ausbezahlt.

Dow Jones (Tageschart in Punkten)

Tendenz:

Optionsschein-Report-Update: Nasdaq

Unsere vor drei Wochen vorgestellte Optionsschein-Idee, mit der WKN CY7MWA auf einen steigenden Nasdaq-100-Index zu setzen, erhöhte weiter ihren Gewinn. An der Börse Stuttgart schloss der klassische Call-Optionsschein mit einem Basispreis von 6500 Punkten und einer Fälligkeit am 21.12.2018 gestern zum Geldkurs von 6,60 Euro und lag mit 44 Prozent im Plus. Die US-Indizes rennen derzeit allen davon. Auch der technologielastige Nasdaq 100 kennt scheinbar nur noch eine Richtung und legte seit Anfang dieses Jahres um rund acht Prozent zu. Das momentane Allzeithoch befindet sich seit Mitte der Woche bei 6993 Punkten. Zuletzt gab der Index ein paar Punkte ab. Wer den bisherigen Gewinn nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines steigenden Index in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, sollte beachten, dass dieser der wertlos verfällt, wenn der Nasdaq 100 am Bewertungstag in weniger als elf Monaten unter dem Basispreis von 6500 Punkten notiert. Ansonsten wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,01 ausbezahlt.

Nasdaq 100 (Tageschart in Punkten)

Tendenz:

Interessenkonflikt

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

http://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/optionsschein-report-call-auf-exxon-mobil-explorer-des-jahres

Weitere fundamentale Analysen zu EXXON MOBIL CORP. REGISTERED SHARES O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
13.06. RBC Positiv 100,00 USD 12 Monate
11.06. JEFFERIES Neutral 87,00 USD 12 Monate
11.06. MORNINGSTAR Neutral 85,00 USD --
30.05. RBC Positiv 100,00 USD 12 Monate
23.05. GOLDMAN SACHS Neutral 84,00 USD 12 Monate
weitere Analysen zu: EXXON MOBIL CORP. REGISTERED SHARES O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL4VR9 ExxonMobi WaveUnlimited S 90.0688 (DBK) 7,720
Werbung

Im Artikel erwähnt...

EXXON MOBIL
EXXON MOBIL - Performance (3 Monate) 69,79 -0,68%
EUR -0,48
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13.06. RBC Positiv
11.06. JEFFERIES Neutral
11.06. MORNINGSTAR Neutral
Nachrichten
15.06. MÄRKTE USA/Handelskonflikt bremst Wall Street aus
15.06. MÄRKTE USA/Handelsstreit drückt Wall Street - Ölpreise unter Druck
15.06. Exxon Mobil: Wie viel Potential steckt noch in den Ölaktien?
Werbung

Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

» Alle News von Ingmar Königshofen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 25 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen