DAX ®13.233,91+0,20%TecDAX ®3.021,06+0,07%S&P FUTURE3.125,50+0,12%Nasdaq 100 Future8.312,75-0,07%
finanztreff.de

Ceconomy-Aufsichtsrat tagt: Chefwechsel möglich

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Elektronikhändler Ceconomy -0,31% könnte bald einen neuen Chef bekommen. Das Unternehmen bestätigte eine für diesen Donnerstag vorgesehene Aufsichtsratssitzung, auf der unter anderem "über eine mögliche vorzeitige Beendigung der Bestellung des Vorstandsvorsitzenden, Herrn Jörn Werner" beraten werde. Es ist vorgesehen, noch am selben Tag eine Entscheidung in diesem Zusammenhang zu treffen, hieß es in der am Dienstagabend in Düsseldorf veröffentlichten Mitteilung weiter. Es gebe aber bislang noch keine Beschlussempfehlung des Aufsichtsratspräsidiums an den Aufsichtsrat. Der Aktienkurs von Ceconomy reagierte zunächst kaum./he/la


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

CECONOMY ST
CECONOMY ST - Performance (3 Monate) 4,43 -0,25%
EUR -0,01
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
25.10. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
25.10. HSBC Neutral
24.10. BAADER BANK Neutral
Nachrichten
07.11. Handelsverband HDE hebt Umsatzprognose für 2019 deutlich an CECONOMY ST 4,45 -0,31%

07.11.
Deutsche Bank X-markets
Ceconomy St: Kreuzen des GD 20 nach oben (4.68 Euro, Long) CECONOMY ST 4,45 -0,31%

04.11.
Deutsche Bank X-markets
Ceconomy St: Kreuzen des GD 20 nach oben (4.71 Euro, Long) CECONOMY ST 4,45 -0,31%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen