DAX ®12.594,81+0,02%TecDAX ®2.409,84+0,38%Dow Jones22.296,09-0,24%NASDAQ 1005.867,35-1,10%
finanztreff.de

Ceconomy will mittelfristig halben Firmengewinn an Aktionäre ausschütten

| Quelle: dpa-AFX
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Elektronik-Einzelhändler Ceconomy will perspektivisch den halben Jahresgewinn an seine Aktionäre ausschütten. "Wir planen mittelfristig, eine Dividende in Höhe von 45 bis 55 Prozent des Nettoergebnisses vor Sonderfaktoren zu zahlen", sagte Unternehmenschef Pieter Haas "Euro am Sonntag". "Wir behalten uns aber vor, davon bei Vorliegen profitabler Investitionsmöglichkeiten nach oben oder unten abzuweichen", schränkte der Manager ein.

Ceconomy war vor wenigen Tagen an die Börse gekommen, nachdem sich der Metro-Konzern in zwei unabhängige Firmen aufgespalten hatte: In einen Lebensmittelspezialisten mit dem Großhandelsgeschäft Cash & Carry und der Verbrauchermarktkette Real sowie dem Elektronikgeschäft mit den Ketten Media Markt und Saturn und dem Onlinehändler Redcoon.

Haas will in drei bis fünf Jahren eine Ebitda-Marge in Richtung von fünf Prozent und ein jährliches Umsatzwachstum von mehr als drei Prozent erreichen. Auch die Margen sollen steigen./he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM5Q6U Ceconomy WaveUnlimited L 8.5426 (DBK) 7,293
DM6XDZ Ceconomy WaveUnlimited S 10.9788 (DBK) 5,143
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Großbritannien will mehr Zeit für die Umsetzung des EU-Austritts durchsetzen. Würden Sie das zulassen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen