DAX ®13.281,43+0,74%TecDAX ®2.683,59+1,42%S&P 500 I2.793,58-0,06%Dow Jones26.017,81-0,37%NASDAQ 1006.811,38+0,02%
finanztreff.de

Ceconomy will mittelfristig halben Firmengewinn an Aktionäre ausschütten

| Quelle: dpa-AFX
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Elektronik-Einzelhändler Ceconomy will perspektivisch den halben Jahresgewinn an seine Aktionäre ausschütten. "Wir planen mittelfristig, eine Dividende in Höhe von 45 bis 55 Prozent des Nettoergebnisses vor Sonderfaktoren zu zahlen", sagte Unternehmenschef Pieter Haas "Euro am Sonntag". "Wir behalten uns aber vor, davon bei Vorliegen profitabler Investitionsmöglichkeiten nach oben oder unten abzuweichen", schränkte der Manager ein.

Ceconomy war vor wenigen Tagen an die Börse gekommen, nachdem sich der Metro-Konzern in zwei unabhängige Firmen aufgespalten hatte: In einen Lebensmittelspezialisten mit dem Großhandelsgeschäft Cash & Carry und der Verbrauchermarktkette Real sowie dem Elektronikgeschäft mit den Ketten Media Markt und Saturn und dem Onlinehändler Redcoon.

Haas will in drei bis fünf Jahren eine Ebitda-Marge in Richtung von fünf Prozent und ein jährliches Umsatzwachstum von mehr als drei Prozent erreichen. Auch die Margen sollen steigen./he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS018F Ceconomy WaveUnlimited L 12.0017 (DBK) 7,250
DM7V6U Ceconomy WaveUnlimited S 14.8709 (DBK) 6,525

CECONOMY ST

L&S 12,30 -3,91%
EUR 08:13:38 -0,50

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Welche Unternehmensgröße bevorzugen Sie bei Ihren Investments?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen