DAX ®11.071,54-0,17%TecDAX ®2.593,01+0,60%Dow Jones24.575,62+0,70%NASDAQ 1006.658,76+0,18%
finanztreff.de

Chefin der Krupp-Stiftung zieht in den Thyssenkrupp-Aufsichtsrat ein

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ESSEN (dpa-AFX) - Die Kuratoriumsvorsitzende der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Ursula Gather, zieht als neues Mitglied in den Aufsichtsrat des Industriekonzerns Thyssenkrupp ein. Gather nimmt damit den Platz von Stiftungs-Vorstand Ralf Nentwig ein, berichteten Stiftung und Unternehmen am Freitag in Essen. Der ehemalige Henkel-Manager Lothar Steinebach, der die Stiftung seit 2013 in dem Kontrollgremium vertritt, werde erneut entsandt. Die Stiftung macht damit von einem in der Satzung des Konzerns verankerten Entsenderecht Gebrauch, der der größten Einzelaktionärin die Besetzung von zwei Aufsichtsratsposten ermöglicht, ohne dass die Hauptversammlung zustimmen muss. Die Entsendung tritt automatisch mit Ablauf des am kommenden Freitag geplanten Aktionärstreffens in Kraft./uta/DP/nas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS9YSQ ThyssenKrupp Wave L 13.8 2019/06 (DBK) 7,267
DC06HA ThyssenKr WaveUnlimited S 16.4878 (DBK) 7,267
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Städte führen ein Böllerverbot für Silvester ein. In Berlin sollen es nun bestimmte Straßen werden, in denen dann kein Feuerwerk mehr abgebrannt werden darf. Macht das Sinn?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen