DAX ®11.729,02+0,12%TecDAX ®2.687,60+0,03%S&P FUTURE2.804,90-0,40%Nasdaq 100 Future7.283,00-0,41%
finanztreff.de

Chefin der Krupp-Stiftung zieht in den Thyssenkrupp-Aufsichtsrat ein

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ESSEN (dpa-AFX) - Die Kuratoriumsvorsitzende der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Ursula Gather, zieht als neues Mitglied in den Aufsichtsrat des Industriekonzerns Thyssenkrupp ein. Gather nimmt damit den Platz von Stiftungs-Vorstand Ralf Nentwig ein, berichteten Stiftung und Unternehmen am Freitag in Essen. Der ehemalige Henkel-Manager Lothar Steinebach, der die Stiftung seit 2013 in dem Kontrollgremium vertritt, werde erneut entsandt. Die Stiftung macht damit von einem in der Satzung des Konzerns verankerten Entsenderecht Gebrauch, der der größten Einzelaktionärin die Besetzung von zwei Aufsichtsratsposten ermöglicht, ohne dass die Hauptversammlung zustimmen muss. Die Entsendung tritt automatisch mit Ablauf des am kommenden Freitag geplanten Aktionärstreffens in Kraft./uta/DP/nas


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL8ZPH ThyssenKrupp WaveXXL L 18 (DBK) 7,120
DS7NKQ ThyssenKrupp Wave S 22 2018/12 (DBK) 7,667
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Chef vom DIW, Marcel Fratzscher, sieht keine Preisblase am Immobilienmarkt. Im Gegenteil, außer in einigen Großstädten ist die Lage eher entspannt und gesund. Sehen Sie das auch so?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen