DAX ®12.579,72+0,54%TecDAX ®2.799,05+0,01%Dow Jones24.580,89+0,49%NASDAQ 1007.197,51-0,28%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

China genehmigt Bayer die Monsanto-Übernahme unter Auflagen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
PEKING (Dow Jones)Bayer ist bei der Übernahme des Saatgutkonzerns Monsanto wieder ein Stück vorangekommen. Chinas Handelsministerium gab das Vorhaben unter bestimmten Auflagen am Dienstag frei. So muss sich der deutsche Pharma- und Agrochemiekonzern von seinem globalen Gemüsesaatengeschäft sowie anderen Saatgütern trennen.

Ferner verlangt die Wettbewerbsaufsicht Zugang für chinesische Softwareentwickler zu den digitalen Agrarplattformen beider Unternehmen.

Die Anforderungen decken sich damit im wesentlichen mit denen, die auch von der EU-Wettbewerbskommission erhoben worden sind. Bayer hatte im vergangenen Herbst bereits ein großes Paket von Verkäufen mit dem Wettbewerber BASF geschnürt; seit Kurzem wird mit BASF auch exklusiv über die Gemüsesaaten verhandelt.

Das chinesische Handelsministerium hatte die milliardenschwere Übernahme seit Anfang vergangenen Jahres geprüft. Bayer wartet noch auf einige Freigaben. Die EU will bis zum 5. April entscheiden.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/rio/sha

END) Dow Jones Newswires

March 13, 2018 06:28 ET ( 10:28 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 26 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen