DAX ®13.070,72-0,27%TecDAX ®3.028,04-0,82%Dow Jones27.902,67-0,02%NASDAQ 1008.378,27+0,19%
finanztreff.de

Commerzbank: Was wird aus der mBank-Beteiligung?

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Um den Konzernumbau zu finanzieren, will die Commerzbank ihre Beteiligung an der polnischen mBank verkaufen. Laut Medienberichten interessiert sich auch der Versicherungskonzern PZU für das Institut. Er ist aber nicht der einzige Interessent.

PZU werde eine Übernahme der mBank prüfen, sagte CEO Pawel Surowka nach Informationen der staatlichen Nachrichtenagentur PAP bei einer Konferenz in Warschau. Im Fokus stünden dabei mögliche Synergien mit anderen polnischen Banken, an denen der Versicherungskonzern bereits beteiligt ist – allen voran Pekao und Alior Bank. Für eine Einschätzung, ob tatsächlich ein Gebot abgegeben wird, sei es aber noch „viel zu früh“.

Dennoch wird laut PAP bereits eifrig spekuliert – etwa, dass PZU ihren Pekao-Anteil an die PKO BP verkauft und damit eine Fusion der beiden Großbanken ermöglicht. Mit dem Verkaufserlös könnte dann der Versicherer dann den mBank-Anteil der Commerzbank erwerben und diese mit Alior verschmelzen.

Nikolas Kessler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC47EL COMMERZBANK Wave L 4.5 2019/12 (DBK) 7,110
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen