DAX ®12.389,62+0,14%TecDAX ®2.895,31+0,54%Dow Jones27.135,32+0,09%NASDAQ 1007.880,79-0,10%
finanztreff.de

Daimler: Darum hat der Konzern ein Ass im Ärmel

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die gesamte Automobilindustrie im Wandel befindet derzeit im Wandel. E-Autos sind aktuell im Trend. Doch während viele Autohersteller erst jetzt den Umsprung auf das E-Auto wagen, fährt man bei Daimler seit mehr als 10 Jahren elektrisch. DER AKTIONÄR zeigt, welchen Trumpf die Stuttgarter in der Hand haben.

Während man bei VW alle Hoffnungen auf den ID.3 setzt, könnte sich bei Daimler ausgerechnet der Problemfall Smart Fortwo zum Kassenschlager entwickeln. Ab dem kommenden Jahr wird es diesen nur noch als reines Elektroauto geben. Die Reichweite des Smart EQ Fortwo beträgt zwar nur 147 bis 159 Kilometer, ist damit jedoch für den Kurzstrecken-Fahrer mehr als ausreichend. Allerdings ist schon die Basisversion mit einem Startpreis von 21.490 Euro kein Schnäppchen.

Jan Paul Fori

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2LVF Daimler Wave L 40 2019/09 (DBK) 6,151
Short  DC42SP Daimler Wave S 53 2019/09 (DBK) 7,176
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR Täglich aktuelle Nachrichten zu den Themen Börse, Finanzen und Wirtschaft liefert Ihnen das Anlegermagazin DER AKTIONÄR im Web, als App oder am Zeitungskiosk."

» Alle News von DER AKTIONÄR

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen