DAX ®13.579,33-0,62%TecDAX ®3.237,15-0,83%S&P FUTURE3.339,30-0,39%Nasdaq 100 Future9.505,75-1,23%
finanztreff.de

Darum fallen Adidas- und Puma-Aktien heute

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Aktien von Adidas und Puma haben am Dienstag die Verluste vom Wochenauftakt ausgeweitet. Adidas fielen zeitweise um 2,3 Prozent auf 293,25 Euro und Puma büßten drei Prozent auf 73,25 Euro ein. Im Tagesverlauf erholten sich beide Aktien wieder. Sie waren zuletzt auf historische Höchstkurse gestiegen und dürften nach Aussage von Händlern im schwachen Börsenumfeld von Gewinnmitnahmen belastet sein.

Fundamental belastend dürfte die Ausbreitung des Coronavirus in China sein, hieß es zudem am Markt. Im Jahr 2018 setzte Adidas in China rund 4,55 Milliarden Euro um, etwas mehr als auf dem US-Markt. Bei Puma war der chinesische Markt im dritten Quartal 2019 neben Nordamerika der wichtigste Wachstumstreiber.

Belastend für die Aktien der Sportartikel-Hersteller dürfte auch eine Abstufung sein. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Adidas -1,47% vor den Zahlen zum vierten Quartal von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 320 Euro belassen. Nachdem der Sportartikel-Hersteller zuletzt durchwachsen abgeschnitten habe, dürfte ihm nun ein solider Jahresabschluss gelungen sein, schrieb Analyst Christian Salis in einer aktuellen Studie.

Salis verwies auf positive Effekte im Zusammenhang mit der im Sommer dieses Jahres anstehenden Fußball-Europameisterschaft. Allerdings erschienen die Aktien nach den jüngsten Kursanstiegen nunmehr ausreichend bewertet und das Management dürfte einen vorsichtigen Ausblick präsentieren, so dass die Markterwartungen mit Blick auf den Gewinn sinken könnten.

Salis zufolge nehmen die Sorgen wegen der Ausbreitung des Coronavirus in China zu und das asiatische Land sei ein wichtiger Markt für Adidas. China trage rund 40 Prozent zum operativen Gewinn (Ebit) von Adidas bei.

Auch die Aktien von Puma SE -0,19% wurden von Hauck & Aufhäuser abgestuft - von "Buy" auf "Hold". Das Kursziel blieb bei 79 Euro.  (Mit Material von dpa-AFX)

12-Monats-Chart Adidas (in Euro)
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen