DAX ®13.167,54+0,83%TecDAX ®2.583,89+1,58%Dow Jones23.590,83+0,68%NASDAQ 1006.378,63+1,11%
finanztreff.de

DAX-Anleger nehmen die 13.000-Punkte-Marke erneut ins Visier

| Quelle: Deutsche Bank X-markets

Das war heute los. Während Anleger weltweit auf die neueste Produktpräsentation bei Apple warteten, war es schwer sich auf andere Dinge zu konzentrieren. Dies gelang Investoren am deutschen Aktienmarkt unter anderem, indem sie sich mit Aktienkäufen ablenkten. Der DAX verbrachte den gesamten Handelstag in der Gewinnzone. In der Spitze ging es um 0,7 Prozent in die Höhe. Dabei konnte auch die Marke von 12.500 Punkten geknackt werden. Damit sind selbst das Allzeithoch bei 12.951 Punkten und die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Zählern auch nicht mehr weit entfernt. Trotzdem gilt es weiterhin auch etwas Vorsicht walten zu lassen. Schließlich haben sich zuvor einige Versuche einer Erholungsrallye als Strohfeuer erwiesen.

Das waren die Tops & Flops. Besonders gut lief der heutige Tag für die Finanzwerte im DAX. Dahinter folgten die Automobilwerte Volkswagen, Daimler und BMW. In ihrem Fall galt es vor allem die IAA in Frankfurt im Blick zu behalten. Eine starke Performance lieferte einmal mehr auch die Lufthansa-Aktie ab. In der Spitze legte das Papier um rund 2,5 Prozent an Wert zu. Dabei profitiert die Kranich-Airline weiterhin von den Entwicklungen rund um die Insolvenz der Nummer zwei am deutschen Markt, Air Berlin. Deutlich schlechter lief der Tag für RWE. Dies hatte zum Teil jedoch auch etwas mit Gewinnmitnahmen zu tun, nachdem der Energieversorger zuletzt am Aktienmarkt für positive Nachrichten sorgen konnte.

Das steht morgen an. Die jüngsten Stürme im Süden der USA haben auch Auswirkungen auf die weltweiten Ölmärkte gehabt. Interessant dürfte morgen auch der Blick auf den neuesten Monatsbericht der Internationalen Energieagentur (IEA) werden. Hierzulande werden wiederum die Verbraucherpreise für den Monat August veröffentlicht.

Eine Auswahl an aktuellen DAX-Produkten gibt es hier.

Deutsche Bank X-markets

Deutsche Bank X-markets Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 74 Ländern (Stand: 31. Dezember 2010) bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes.

» Weitere Infomationen zu Deutsche Bank X-markets
Werbung
Werbung
Werbung
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
RWE prüft Gerüchten zu Folge einen Anteilsverkauf der Ökostromtochter Innogy. Glauben Sie, dass an den Gerüchten etwas dran ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen