DAX ®11.066,41-1,58%TecDAX ®2.479,84-1,85%Dow Jones24.494,60-2,09%NASDAQ 1006.531,47-1,68%
finanztreff.de

DAX® - Auf der Suche nach einem neuen Marktgleichgewicht

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Auf der Suche nach einem neuen Marktgleichgewicht
Der DAX® musste gestern erwartungsgemäß das dritte Abwärtsgap (12.622 zu 12.550 Punkte) in Folge verkraften. Aus charttechnischer Sicht hatten sich die jüngsten Turbulenzen durch den Rutsch unter die 200-Tages-Linie (akt. bei 12.754 Punkten) bzw. unter das Tief vom 2. Januar (12.745 Punkte) angedeutet. Schließlich liegt seither eine Toppbildung in Form eines klassischen Doppeltopps vor (siehe Chart). Rein rechnerisch lässt sich aus dem oberen Umkehrmuster ein Abschlagspotential von rund 800 Punkten ableiten. Perspektivisch dürften deshalb das Tief vom August 2017 bei 11.869 Punkten sowie der Aufwärtstrend seit Anfang 2016 (akt. bei 11.847 Punkten) in den Fokus rücken. Vor diesem Hintergrund war die knappe Rückeroberung des alten Rekordhochs vom April 2015 (12.391 Punkte) wichtig. Die eingangs beschriebene Serie von Abwärtskurslücken ist ein sehr seltenes Phänomen, welches letztmals während der „Atomkatastrophe“ von Fukushima auftrat. Kurzfristig scheint der Markt deshalb vom Faktor „Angst“ dominiert zu sein. Um den DAX® zu stabilisieren, ist ein Schließen des jüngsten Gaps nötig. Aber erst eine Rückeroberung der 200-Tages-Linie – gleichbedeutend mit der Negierung des o. g. Doppeltopps – verbessert die charttechnische Situation nachhaltig.
 
 
  DAX® (Daily)  
  chart  
 
 
 
Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


 




 
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

HSBC Trinkaus

HSBC Trinkaus Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Derivatebranche kann HSBC Trinkaus bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach Produkt- und Serviceinnovationen steht von Anfang an im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Produktaufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und die Kommunikation mit privaten Anlegern.

» Weitere Infomationen zu HSBC Trinkaus
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Back Pearl: Blockchain fürs Depot
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amazon-Chef Jeff Bezos glaubt daran, dass Amazon früher oder später scheitern wird. Große Konzerne hätten tendenziell eine Lebenserwartung von etwas über 30 Jahren. Glauben Sie auch, dass es Amazon irgendwann nicht mehr geben wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen