DAX ®12.798,19+0,34%TecDAX ®2.808,94-0,70%Dow Jones26.833,95+0,17%NASDAQ 1007.889,47+0,19%
finanztreff.de

Dax-Firmen: Gehen die fetten Jahre zu Ende?

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
So ist das operative Ergebnis (Ebit) der 30 im Dax enthaltenen Unternehmen im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum in der Summe um 20 Prozent auf 27,8 Milliarden Euro eingebrochen, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Analyse des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervorgeht. Dabei ist der Umsatz - ohne die Deutsche Bank - um 4,8 Prozent auf knapp 350 Milliarden Euro gestiegen. Allerdings ist das Ausmaß des Rückgangs nicht Ausdruck einer generellen Schwäche, sagte Hubert Barth, Vorsitzender der EY-Geschäftsführung - wenngleich es offensichtlich sei, dass "die Zeiten ungemütlicher werden." Vor allem die Exportabhängigkeit vieler Dax-Konzerne erweise sich in Zeiten internationaler Handelskonflikte als Belastung. Je internationaler die Unternehmen geworden seien, desto stärker könnten sich politische Entwicklungen in anderen Ländern auf ihr Geschäft auswirken, argumentierte Mathieu Meyer, Mitglied der EY-Geschäftsführung. Es gebe viele Baustellen, wie die ungelöste Brexit-Frage...
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC654K DAX ® WaveUnlimited L 11804.6699 (DBK) 12,413
Short  DM2Y43 DAX ® WaveXXL S 13520 (DBK) 13,180
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass die EZB in der heutigen Sitzung ein Stückchen an der lockeren Geldpolitik ändern wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen