DAX ®13.167,54+0,83%TecDAX ®2.583,89+1,58%Dow Jones23.590,83+0,68%NASDAQ 1006.378,63+1,11%
finanztreff.de

DAX geht die Puste aus, Nordex baut Stellen ab

| Quelle: Deutsche Bank X-markets

Das war heute los. Am Vormittag kletterte der DAX in der Spitze um etwa 0,9 Prozent und überwand die Marke von 12.200 Punkten. Im späteren Handelsverlauf bröckelten die Gewinne jedoch wieder ab. Schuld daran war unter anderem ein schwacher Start für die Wall Street. Dort kehrten Anleger in die Handelssäle zurück, nachdem der Handel am Montag feiertagsbedingt ruhte.

Das waren die Tops & Flops. Zu den Tagesgewinnern im DAX gehörte heute die Aktie des Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck. In der Spitze ging es um 3,5 Prozent nach oben. Allerdings verlor auch die Merck-Aktie zum Ende des Handels etwas an Schwung. Für den zwischenzeitlichen Anlegerjubel war eine Mitteilung des Konzerns verantwortlich, wonach man strategische Optionen für das Consumer-Health-Geschäft vorbereiten würde. Diese beinhalten sowohl die Möglichkeit eines vollständigen oder teilweisen Verkaufs des Geschäfts als auch strategische Partnerschaften, hieß es.

Deutlich schwächer schnitten heute dagegen die DAX-Finanzwerte ab. Keinen besonders guten Tag erwischte auch die Nordex-Aktie, nachdem der schwächelnde Windturbinenhersteller ein umfangreiches Stellenabbauprogramm angekündigt hatte. Das Kursminus des TecDAX-Wertes lag in der Spitze bei rund 2 Prozent.

Das steht morgen an. Ein Börsenschwergewicht ist Vapiano sicherlich nicht. Allerdings werden Investoren trotzdem gespannt darauf schauen, wie sich der Börsenneuling im ersten Halbjahr 2017 geschlagen hat. Morgen werden die entsprechenden Zahlen bekannt gegeben. Seit dem Börsengang im Juni hat sich die Aktie der Restaurantkette nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Allerdings lag dies zum großen Teil auch am schwachen Marktumfeld.

Auch auf der Konjunkturseite werden interessante Nachrichten veröffentlicht. Hierzulande dürfte vor allem der Auftragseingang in der Industrie im Monat Juli einen Blick wert sein, während man an der Wall Street auf den ISM-Gesamtindex für das nicht verarbeitende Gewerbe (August) schauen dürfte.

Eine Auswahl an aktuellen DAX-Produkten gibt es hier

Deutsche Bank X-markets

Deutsche Bank X-markets Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 74 Ländern (Stand: 31. Dezember 2010) bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und für die Gesellschaft als Ganzes.

» Weitere Infomationen zu Deutsche Bank X-markets
Werbung
Werbung
Werbung
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
RWE prüft Gerüchten zu Folge einen Anteilsverkauf der Ökostromtochter Innogy. Glauben Sie, dass an den Gerüchten etwas dran ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen