DAX ®12.993,73-0,41%TecDAX ®2.512,37+0,25%Dow Jones23.358,24-0,43%NASDAQ 1006.314,51-0,39%
finanztreff.de

Dax: Ohne Schützenhilfe geht gar nichts!

| Quelle: ARD Boersennews
Der Dax fällt bis zum Mittag in der Spitze um 0,3 Prozent auf 11.547 Punkte. Seine Handelsspanne hat sich damit nochmals eingeengt. Fakt ist: Diese Reglosigkeit wird sich über kurz oder lang in einem dynamischen Bewegungsimpuls entladen. Nur die Richtung ist noch ungewiss. In diesem Umfeld könnten sich die um 14:30 Uhr anstehenden US-Arbeitsmarktdaten einmal mehr als wichtiger Impulsgeber, als Zünglein an der Waage entpuppen. Experten rechnen damit, dass im Dezember 178.000 neue Jobs geschaffen wurden, so viele wie im Monat zuvor. Allerdings dürften sich die Erwartungen der Marktteilnehmer nach den gestrigen enttäuschenden ADP-Zahlen bereits nach unten angepasst haben, sodass das Überraschungspotenzial eher auf der Oberseite zu suchen ist. Doch erst ein Ausbruch über das bisherige Jahreshoch bei 11.637 Punkten würde der Dax-Rally wieder einen neuen Schub verleihen. Auf der Unterseite sollten Anleger unbedingt die Zone bei 11.431 Punkten, dem November-Hoch 2015, im Auge behalten. Sollte...
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 47 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen