DAX ®12.990,48-0,19%TecDAX ®2.571,23+0,25%S&P FUTURE2.594,40-0,01%Nasdaq 100 Future6.388,75-0,01%
finanztreff.de

Dax-Party vorerst beendet

| Quelle: ARD Boersennews
Einen Tag vor dem "Hexensabbat" sind die Anleger am Donnerstag in Deckung geblieben. Der Dax bewegte sich den ganzen Tag über leicht im Minus. Er schloss 0,1 Prozent tiefer bei 12.540,45 Punkten. Zuvor war er sieben Tage hintereinander nur gestiegen und hat seit Anfang September fast 500 Punkte zugelegt. Von wegen Horror-Monat! Am Freitagmittag laufen an der Derivatebörse Eurex unter anderem Optionen auf den deutschen Leitindex aus. Der "Hexensabbat" genannte Termin kann für starke Kursausschläge sorgen - weshalb sich Investoren kurz zuvor lieber zurückhalten. Zudem bremsten Spekulationen auf Zinserhöhungen in Großbritannien und den USA die Kauflaune der Börsianer. Der Dow kam in den ersten beiden Handelsstunden kaum vom Fleck, schaffte aber immerhin mit 22.189 Punkten eine neue Bestmarke. Die mit Spannung erwarteten US-Inflationsdaten fielen höher aus als erwartet. Im August stiegen die Verbraucherpreise 1,9 Prozent zum Vorjahresmonat nach einem Anstieg von 1,7 Prozent im Juli. Anleger...
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anleger können seit letzter Woche in der Schweiz per Short Mini Futures auf fallende Bitcoin-Kurse setzen. Vermutlich wird es auch in Deutschland in der nächsten Zeit mehr Produkte auf Bitcoin geben. Sind Sie dafür, wenn auf Bitcoin mehr Produkte emittiert werden würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen