DAX ®12.267,00+0,03%TecDAX ®2.272,54+0,23%S&P FUTURE2.466,70-0,03%Nasdaq 100 Future5.923,00-0,01%
finanztreff.de

Dax schrammt am Rekord vorbei

| Quelle: ARD Boersennews
Der Dax schloss mit einem Plus von Prozent auf 12.888,95 Punkten. Den höchsten Stand des Tages erreichte er bei 12.912 Zählern. Fast hätte es also zu einem Rekord gereicht. Aktuell liegt die Bestmarke bei 12.921 Punkten. Aber immerhin ist es der höchste Schlusskurs der Dax-Geschichte. Für den ersten Schwung hatte heute der Ausgang der Frankreich-Wahl gesorgt. Damit haben sich viele politische Sorgen in Europa vorerst erledigt. "Nun schöpfen die Marktteilnehmer wieder neue Hoffnung für die europäische Idee", sagte Investmentanalyst Frank Klumpp von der LBBW. Anschließend halfen rekordträchtige US-Börsen dem Dax weiter nach vorn. Sowohl Dow Jones als auch S&P 500 erreichten Höchststände. Die zuletzt gebeutelten Technologieaktien kehrten dort zurück auf die Kaufzettel. Während der Aktienmarkt zulegte, verlor der Euro. Mit William Dudley hatte sich einer der führenden US-Notenbanker zuversichtlich über die Wirtschaft in den USA geäußert. Das gab dem Dollar etwas Auftrieb und schwächte...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM23FN Amazon.c WaveUnlimited S 1112.163 (DBK) 7,043
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Die neue Ausgabe des Anlegermagazins
widmet sich dem Thema „Investieren, aber richtig!“. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ryanair hat Beschwerde gegen die staatliche Unterstützung für Air Berlin eingelegt. Das Unternehmen behauptet, dass die Insolvenz nur eingeleitet wurde, damit die Lufthansa das Unternehmen schuldenfrei übernehmen kann. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen