DAX ®12.762,56-0,09%TecDAX ®2.278,59+0,13%Dow Jones21.422,13+0,06%NASDAQ 1005.773,50-0,15%
finanztreff.de
Werbung

Dax: So schlecht, so gut

| Quelle: ARD Boersennews
Der Anteil der bullishen Privatanleger ist laut der jüngsten AAII-Umfrage von 29,0 auf 25,7 Prozent eingebrochen. Das bedeutet den niedrigsten Wert in diesem Jahr. Für Contrarians, also Anleger, die mit einer antizyklischen Strategie ihr Geld verdienen, unterstützt diese Eintrübung des Sentiments klar die Aktienmärkte. Allerdings hat sich der Dax zuletzt recht immun gegen positive Impulse aus den USA erwiesen. Auch heute trotzt er den guten Vorgaben von der Wall Street und verzeichnet zu Handelsbeginn auf Xetra lediglich ein Mini-Plus von 0,1 Prozent auf 12.033 Punkte. Dabei könnte nicht zuletzt auch der heutige kleine Verfallstag eine Rolle spielen. Seit Wochenbeginn schon wirkt der Dax wie festgezurrt. Es scheint, als hätten sich die Profis an den Terminmärkten auf eine Abrechnung der Dax-Optionen und Futures leicht oberhalb von 12.000 Punkten "eingeschossen". Für zusätzliche Verunsicherung sorgt der wahrscheinlich islamistische motivierte Anschlag in Paris am Donnerstagabend. Inwieweit...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
XM1R4A Accor WaveUnlimited S 47.2698 (DBK) 6,484
Werbung
Werbung
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Webinare "Best-of Investing & Trading"

In drei spannenden Webinaren geben wir
einen Einblick in die aktuellen Depots erfolgreicher Wall Street Investoren: von Ackman über Buffett bis zu Tom Russo. Seien Sie gespannt, was Sie von den Größten der Branche lernen können.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Verbraucherschützer wollen bei Elektrogeräten und Autos eine längere Herstellergarantie durchsetzen. Das würde sich natürlich auf den Preis niederschlagen. Würden Sie das trotzdem befürworten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen