DAX ®11.341,00-0,11%TecDAX ®2.569,53-0,08%S&P FUTURE2.742,90+0,24%Nasdaq 100 Future6.895,25-0,26%
finanztreff.de

Den Krügerrand gibt es seit 01.08.18 auch in Silber!

| Quelle: Markus Miller | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Deutschland gilt als einer der größten Märkte für die südafrikanischen Krügerrand-Goldmünzen. Bei manchen Goldhändlern machen die Umsätze mehr als 50 Prozent vom Gesamtumsatz aus. Die weltweit bekannteste Goldmünze, den Krügerrand gibt es seit dem Jahr 1967 in Gold. In Silber wurde der Krügerrand nie geprägt, bis im letzten Jahr zum 50. Geburtstag eine limitierte Auflage für Sammler in Silber herausgegeben wurde.

Die kleine Auflage von unter 1er Million Exemplaren war heiß begehrt. Die Münzen wurde teilweise deutlich über dem doppelten des Silberpreises gehandelt. Deswegen hat man sich in Südafrika nunmehr entschlossen, den Krügerrand seit dem 1.8.2018 auch als Anlagemünze in Silber herauszugeben.

Der Silber-Krügerrand kann in Deutschland differenzbesteuert verkauft werden

Der neue Silber-Krügerrand aus 31,1 Gramm 999er Silber wird nur unwesentlich über dem reinen Silberpreis, und vor allem unlimitiert in den Handel gegeben. Die Rand Refinery, Afrikas größte Scheideanstalt gibt den Krügerrand aus Silber in einem Joint Venture mit der South African Mint, der offiziellen Prägestätte Südafrikas heraus. Der Krügerrand in Silber als Anlagemünze (Bullionmünze) wird seit dem 1.8.2018 aus Südafrika heraus vertrieben.

Der Silber-Krügerrand 2018 wird in Deutschland differenzbesteuert angeboten. Das bedeutet, verkaufende Edelmetallhändler führen die Steuer nur auf die Marge zwischen Einkauf und Verkauf ab, so dass Anleger die Krügerrand-Münzen sehr günstig erwerben können. Die eigentliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent schlägt nicht durch. Der Silber-Krügerrand wird dadurch ein weiterer, ernstzunehmender Konkurrent für den beliebten Silber-Philharmoniker aus Österreich.

Silber ist ein wichtiger Rohstoff für viele Zukunftstechnologien

Silber hat ebenso wie Gold immer einen intrinsischen Wert, der nicht künstlich vermehrbar ist. Im Gegensatz zu Gold, das überwiegend als strategische Währungsreserve von Staaten, Unternehmen oder Privatpersonen gehortet oder in der Schmuckindustrie eingesetzt wird, ist Silber zu großen Teilen auch ein Verbrauchsgut. Silber ist nicht nur ein Edel- und Geldmetall, sondern ein Technologiemetall mit zahlreichen besonderen physikalischen und chemischen Eigenschaften.

Silber verfügt beispielsweise über die höchste Wärme- und Stromleitfähigkeit und das höchste Reflexionsvermögen. Mit Silber beschichtete Photovoltaik-Zellen reflektieren das Sonnenlicht um ein Vielfaches stärker als andere Beschichtungen. Dadurch erhöht sich der Wirkungsgrad der Anlagen. Diese Eigenschaften machen Silber speziell für den Einsatz in neuen Technologien interessant, beispielsweise in den Zukunftsmärkten für Hochleistungsbatterien und Katalysatoren. Silber wird zudem in Laptops, Smartphones, Solaranlagen oder Kühlschränken eingesetzt.

Intelligente Strukturierung: Silber im Zollfreilager im Fürstentum Liechtenstein!

In meiner Best-Buy-Strategie-Empfehlungsliste decke ich die attraktive Silber-Anlageklasse über einen physischen Silber-Fonds mit rechtlichem Sitz und realer Einlagerung in einem Zollfreilager im Fürstentum Liechtenstein ab. Dadurch haben Sie ein reales und sicheres Standbein im soliden Liechtenstein, außerhalb von Euro- und EU-Systemen, ohne dass Sie ein teures Bankkonto oder ein Wertpapierdepot im Fürstentum benötigen. 

Sonderreport: Die 5 besten AAA-Währungen der Welt!

Die Edelmetalle Gold und Silber sind derzeit zweifelsohne attraktiv bewertet. Ausschließlich, bzw. zu hoch gewichtet auf Edelmetalle zu setzen bedeutet ebenfalls ein Klumpenrisiko. Deswegen macht auch der Blick auf ausgesuchte AAA-Währungen Sinn. Der Devisenkurs einer Währung wirkt grundlegend wie der Aktienkurs eines Unternehmens. Während ein Aktienkurs die wirtschaftliche Situation und Entwicklung eines Unternehmens abbildet, steht ein Währungskurs für die Stärke einer Volkswirtschaft. Bei der Auswahl von Fremdwährungen zur strategischen Diversifikation und Wertaufbewahrung ist deshalb wichtig, auf solide Staaten zu setzen.

Herzliche Grüße

Markus Miller

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Markus Miller

Markus Miller Markus Miller (1973) hat langjährige Erfahrungen bei international tätigen Banken und Beratungsfirmen in Österreich, Liechtenstein sowie der Schweiz gesammelt. Der renommierte Analytiker ist Gründer und Geschäftsführer des spanischen Medien- und Consultingunternehmens GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U. mit Sitz auf der Baleareninsel Mallorca. In dieser Funktion koordiniert er ein internationales Informations- und Kommunikations-Netzwerk von Wirtschafts- und Finanzexperten, Rechtsanwälten und Steuerberatern. Markus Miller ist Chefanalyst und Chefredakteur des renommierten Wirtschaftsmagazins „Kapitalschutz vertraulich“, einem ganzheitlichen Wirtschafts- und Beratungsdienst, bei dem neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen zusätzlich die - für den umfassenden Vermögensschutz - so wichtigen Segmente der GeoPolitik, Rechtsprechung und Steuergesetzgebung berücksichtigt werden.

» Alle News von Markus Miller
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 47 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen