DAX ®12.326,48+0,88%TecDAX ®2.824,77-1,47%Dow Jones26.647,34+0,91%NASDAQ 1007.568,73+1,05%
finanztreff.de

Depot-Update (1): Qualitätsstrategie für die Eurozone mit perfektem Start

| Quelle: INV | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Die Eskalation im Handelsstreit wirbelt die Märkte durcheinander und sorgt jetzt überall für Nervosität. Denn nur nach und nach sickert durch, wo überall die Konsequenzen der neuen Abschottung zu spüren sind. Die Gewinnwarnung von Daimler vor wenigen Tagen dürfte Donald Trump bestätigt haben, Meldungen zu Produktionsverlagerungen von Harley Davidson oder zu Pleitedrohungen amerikanischer Hersteller von Metallwaren hingegen passen nicht so recht in das einfache Weltbild des US-Präsidenten. Wohin die Reise tatsächlich geht, ist also schwer vorhersehbar, gute Stimmung für Aktien ganz allgemein sieht aber anders aus.

Vor diesem Hintergrund fällt die Zwischenbilanz für die beiden Musterdepots im üblichen Quartalsupdate vergleichsweise gut aus. Denn trotz der deutlichen Marktkorrekturen in den letzten Wochen, konnten sich beide Depots im Vergleich zu den Kursen zum Ende des ersten Quartals weiterhin in der Pluszone behaupten.

Zu verdanken ist dies allerdings nur zum Teil der beim letzten Update vorgenommenen Umstellung auf eine etwas defensivere Positionierung. Denn mit einer Ausnahme haben sich die Defensiv-Komponenten eher schwach entwickelt, sodass der noch immer positive Grundtrend eher den zuvor erzielten Gewinnen der starken Aktienpositionen zu verdanken ist.

Ganz vorne im Ranking der höchsterfreulichen Depotkomponenten steht dabei eine der Neuaufnahmen zum Ende des letzten Quartals: Die nach Qualitätskriterien zusammengestellte WisdomTree-Strategie für Aktien der Eurozone im Spezialitäten-Depot hat gleich zu Beginn geliefert und mit einem Plus von 3,35 Prozent seit der Depotaufnahme nicht nur absolut sondern auch im Vergleich zum Euro Stoxx 50 und dem marktbreiten Euro Stoxx Gesamtindex ein überdurchschnittliches Ergebnis eingefahren.

Die tatsächlich mehrwertige Strategie kombiniert bei der Aktienauswahl defensive und wachstumsorientierte Kennzahlen und gewichtet die so herausgefiltert Werte nicht nach Ihrer Marktgröße sondern nach den Ergebnissen eben dieser Fundamentalkriterien. Da aber nur Aktien berücksichtigt werden, die auch Dividenden auszahlen bleiben etwaige besonders schwankungsintensive Kursraketen außen vor. Trotzdem gilt das Augenmerk aber den Wachstumsperspektiven der ausgewählten – aber eben profitablen und dividendenzahlenden – Aktien, womit der ETF auch in rauerem Börsenfahrwasser vergleichsweise gut dastehen dürfte, sodass er insgesamt zu einer „Dauerposition aus Überzeugung“ aufsteigt (A2AHL9).

Eher durchwachsen verlief dagegen der Auftakt des anderen Depotneulings im Aktiensegment. Die Comstage-Alpha-Strategie für deutsche Aktien liegt bei der ersten Zwischenwertung im Minus (ETF751). Das allein wäre noch kein Grund zur Klage, wenn der relative Vergleich stimmen würde. Dem ist aber nicht so, denn der Wertverlust der Strategie mit eingebautem Sicherungsmechanismus fällt größer aus als beim Dax. Und – was noch schwerer wiegt – der eigentlich für die Abdeckung deutscher Aktien favorisierte Mdax liegt sogar im Plus.

Um schon den Stab über der Strategie zu brechen, ist die Zeitspanne von gerade einmal drei Monaten natürlich zu kurz. Und auch mit Blick auf die am kommenden Montag beginnende Sommerpause der Investmentecke ist es nicht sinnvoll eine Position mit eigener Sicherungsfunktion aus dem Depot zu entfernen. Trotzdem kommt der ETF schon jetzt auf die Watchlist für einen möglichen Verkauf beim nächsten Quartalsupdate im Herbst. Dies dann auch vor dem Hintergrund der im September und Oktober traditionell starteten besten Börsenmonate.

Zudem gilt es dann auch zu prüfen, in wie weit der neu aufgestellte Mdax auch künftig als Favorit für deutsche Aktien taugt. Hintergrund ist hier, die im Rahmen der Investmentecke in den letzten Wochen mehrfach thematisierte Zusammenführung von Mdax und TecDax, die von der Deutschen Börse Ende September umgesetzt wird. Für Comstage Alpha gilt also – anders als für die Wisdom-Tree-Strategie vorerst nur noch ein „Hold & See“…

In den Aktiensegmenten Deutschland und Europa stehen beim aktuellen Update also keine Transaktionen an. Morgen gilt der Blick dann den anderen Aktienpositionen.

Ralf Andreß

Zusammenstellung und Transaktionen der beiden Musterdepots können registrierte Nutzer im Depotbereich unter „Mein Finanztreff“ jederzeit einsehen und nachvollziehen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sei hinzugesetzt, dass es sich tatsächlich nur um Musterdepots handelt, denen keine realen Anlagen gegenüberstehen. Trotzdem ist es möglich, dass der Autor einige der hier enthaltenen Positionen auch selbst im Bestand hat oder selbst erwägt sie in den Bestand aufzunehmen.

Schlagworte:
,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Deka MDAX UCITS ETF
Deka MDAX UCITS ETF - Performance (3 Monate) 254,30 +0,43%
EUR +1,10
Porträt - Chart
Weitere Wertpapiere...
WisdomTree Eurozone Quality Dividend Growth UCITS ETF - EUR Acc 17,12 +0,16%
EUR +0,03
ComStage Alpha Deutschland Dividende Plus UCITS ETF 94,71 +0,19%
EUR +0,18
Werbung

Investmentecke

Investmentecke Ralf Andreß gehört zu den erfahrensten Zertifikate-journalisten Deutschlands. Als freier Autor berichtet er seit mehr als 20 Jahren über strukturierte Produkte und initiierte bereits 1999 die mehrmals jährlich in "Die Welt" und "Welt am Sonntag" erscheinenden Fachreports zu Derivaten und Zertifikaten. Seit 2004 schreibt er auf Finanztreff.de für die tägliche Börsenkolumne "Investmentecke". Zudem ist er seit 2006 Chefredakteur des von ihm mit ins Leben gerufenen Fachmagazins "Der Zertifikateberater". 2008 wurde er beim erstmals vergebenen Journalistenpreis für die Berichterstattung über Zertifikate vom DDV zum "Journalist des Jahres" gekürt und wurde seither insgesamt vier Mal geehrt. Zuletzt im Jahr 2017 in dem er gemeinsam mit Daniela Helemann den Hauptpreis als „Journalist des Jahres“ erhielt.

» Alle News von Investmentecke
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Nasa erwägt, Werbung auf Raketen zuzulassen. Wie finden Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen