DAX ®13.158,14-0,48%TecDAX ®3.005,29-0,49%Dow Jones27.821,09-0,40%NASDAQ 1008.283,75-0,66%
finanztreff.de

Der Konsum kehrt nach Halle zurück

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
LEIPZIG/HALLE (dpa-AFX) - Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Pleite der Konsumgenossenschaft Halle kehrt der Konsum in die Stadt zurück. Die Konsumgenossenschaft Leipzig eröffnet am 24. Oktober einen Supermarkt in der Saale-Stadt. Er wird unter der Regionalmarke Konsum Halle betrieben. Weitere Supermärkte sollen in den nächsten Jahren folgen, teilte die Genossenschaft mit. Angepeilt werden acht bis zehn Märkte, sagte Geschäftsführer Dirk Thärichen. Halle werde in den nächsten Jahren wachsen und Konsum wolle bei der Entwicklung dabei sein.

Die Leipziger verfolgen eine Expansionsstrategie und haben sich auch schon nach Chemnitz vorgewagt. Konsum Leipzig erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 125 Millionen Euro. Das war nach Angaben des Unternehmens der höchste seit dem Mauerfall. Das Jahresergebnis lag bei 806 000 Euro. Die Konsumgenossenschaft Halle hatte Anfang der Neunzigerjahre Jahre Konkurs anmelden müssen./bz/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen