DAX ®12.308,53-0,19%TecDAX ®2.838,02-0,20%Dow Jones26.474,02+0,03%NASDAQ 1007.625,43-0,13%
finanztreff.de

Deutsche Bank hat die Kosten "im Griff"

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die Deutsche Bank hat nach Aussage von Finanzchef James von Moltke ihre Kosten im vergangenen Jahr deutlich nach unten geschraubt. 2018 habe die Deutsche Bank ihre Kosten "nachhaltig gesenkt", so der Manager "Wir haben unsere Kosten im Griff".

Die hohen Kosten stehen bei der Deutschen Bank besonders im Fokus. Dem früheren Vorstandschef John Cryan war es nicht gelungen, diese nachhaltig in den Griff zu bekommen. Dies soll sich nun ändern. Das Institut hatte angekündigt, dass diese 2018 rund 23 Milliarden Euro nicht überschreiten solle.
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS917R Dt.Bank Wave L 5.8 2019/06 (DBK) 8,422
Short  DC43P5 Dt.Bank WaveXXL S 6.8 (DBK) 7,720
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Pkw-Maut ist nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom Tisch. Glauben Sie, dass bald ein erneuter Anlauf für die Einführung genommen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen