DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

Deutsche Bank: Jetzt wird's spannend

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Deutschlands Bankentitel erstaunen seit ein paar Tagen mit überdurchschnittlichen Kursaufschlägen. Laut Händlern profitierten sie von der fortdauernden Erholung der Zinsen in den vergangenen Wochen, auch wenn die Zinssätze weiterhin im Tal der Tränen liegen. Bei der Deutschen Bank wird es zudem charttechnisch spannend.

Im Anleihehandel und bei der Kreditvergabe profitieren die Geldhäuser tendenziell von steigenden Marktzinsen. Auch die Zinsstrukturkurve spielt eine Rolle. Da die Zinsdifferenz zwischen kurzem und langem Ende wieder auseinander geht, können die Banken bessere Zinsgeschäfte machen. Deutschlands Finanzhäuser profitieren auch von den guten Quartalsabschlüssen der US-Banken.

Papiere der als besonders zinssensibel geltenden Commerzbank -0,19% legten als einer der MDAX-Favoriten bereits am Montag um über fünf Prozent zu und Anteile der Deutschen Bank -0,15% im DAX um gut drei Prozent. Im frühen Dienstagshandel setzte sich der Aufschwung fort.

Der DAX-Wert ignorierte dabei die Kursziel-Senkung der Privatbank Berenberg. Die Analysten meinen, die weltweit wichtigsten Investmentbanken müssten mit noch mehr strukturellem Gegenwind rechnen. Das Kursziel wurde von 6,00 Euro auf 5,50 Euro gesenkt. Das 12-Monats-Ziel der Barclays-Analysten liegt gar nur bei 5,00 Euro.

Auch die US-Investmentbank Bank of America (BofA) ist nicht gerade optimistisch für die Aktie der Deutschen Bank. Das Geldhaus stehe am Anfang eines weiten Weges für eine Verbesserung der Profitabilität und die Quartalsresultate dürften recht unübersichtlich aussehen, schrieb Analyst Andrew Stimpson in einer Branchenstudie. Im Fokus bleibe die Kapitalausstattung der Frankfurter. Zum Anlagevotum verwies Stimpson auf den Bewertungsaufschlag zur Konkurrenz. Sein Kursziel: 5,10 Euro.

Deutlich besser schätzt Goldman Sachs die Großbank ein. Heute hab Analyst Jernej Omahen das Kursziel für Deutsche Bank von 7,80 Euro auf 8,20 Euro an, beließ den Wert aber auf 'Neutral'.

Ein Blick auf den Chart der Deutschen zeigt, dass der Kurs sich zuletzt über der 200-Tage-Linie, die aktuell bei 7,10 Euro verläuft, behaupten konnte. Nun bedarf es der Überwindung der Widerstände bei 7,50 Euro, 7,70 und knapp acht Euro, damit sich eine technische Turnaround-Lage ergibt. (mmr)

12-Monats-Chart Deutsche Bank (in Euro)


| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den werktäglichen Newsletter vom AKTIONÄR und finanztreff.de.

Wenn Sie sich bisher noch nicht registriert haben, besuchen Sie jetzt www.boersenbriefing.de und bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich das Börsen.Briefing.  Oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular.  Schon am nächsten Börsentag erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Börsen.Briefing. kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt. Mit News, Kommentaren, Analysen und Empfehlungen.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS9G57 Dt.Bank WaveUnlimited L 5.56 (DBK) 5,346
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. BANK
DT. BANK - Performance (3 Monate) 6,58 -0,15%
EUR -0,01
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
14.11. GOLDMAN SACHS Neutral
05.11. BERENBERG Negativ
01.11. KEPLER CHEUVREUX Neutral
Nachrichten
15.11. Deutsche Bank beglückt BNP Paribas: Verkauf von Geschäftsteil abgesegnet DT. BANK 6,58 -0,15%

15.11.
Deutsche Bank X-markets
Deutsche Bank AG: Fallen unter kurzfristige Trendlinie (6.58 Euro, Short) DT. BANK 6,58 -0,15%
14.11. Deutsche-Bank-Tochter DWS: Das sieht wieder richtig gut aus DT. BANK 6,58 -0,15%
Weitere Wertpapiere...
COMMERZBANK AG 5,24 -0,19%
EUR -0,01

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen