DAX ®13.010,55-0,74%TecDAX ®2.863,55-2,72%Dow Jones25.090,48-0,34%NASDAQ 1007.255,76-0,33%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Deutsche Post: Ist das jetzt übertrieben?

| Quelle: Aktien-Global | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

In den Jahren 2016 und 2017 war die Deutsche Post ein Liebling der Anleger. Im laufenden Jahr hat die Stimmung gedreht, da der Konzern mit seinen Strukturen dem Marktwandel hinterherhinkt.

Der immer als etwas träge verschriene Deutsche-Post-Konzern rückte in den letzten Jahren plötzlich in den Mittelpunkt des eCommerce-Booms. Denn jeder physische Onlineverkauf geht mit einem Versand einher, eine starke Triebfeder für Paketdienstleister wie die Deutsche Post.

Doch mittlerweile wird das Unternehmen zwischen divergierenden Hauptgeschäftsbereichen kostentechnisch zerrieben. Beim boomenden Paketgeschäft kommt die Deutsche Post nur noch mit Mühe hinterher, was die Kosten treibt. Im schrumpfenden Briefsegment hingegen bestehen hohe fixe Strukturkosten.

Die Folge daraus war nun eine Gewinnwarnung für das laufende Jahr. Das Management versucht jetzt mit Macht dagegen zu steuern. 100 bis 150 Mio. Euro werden ausgegeben, um die Produktivität u.a. durch Automatisierung und Digitalisierung zu verbessern, was mittelfristig 150 bis 250 Mio. Euro p.a. einbringen soll. Sogar eine halbe Milliarde Euro wird ausgegeben, um die Strukturkosten im Briefgeschäft anzupassen, mit einem anschließenden Spareffekt von 200 Mio. Euro pro Jahr. Zudem soll auch an den Einnahmen geschraubt werden: für Anfang 2019 ist die nächste Erhöhung des Briefportos anvisiert, wenn der Regulierer zustimmt.

In diesem Jahr werden die Zahlen [...]

http://www.aktien-global.de/top-aktien/deutsche_post/deutsche_post_ist_das_jetzt_uebertrieben-5537/

Weitere fundamentale Analysen zu DEUTSCHE POST AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
15.06. SOCIETE GENERALE (SOCGEN) Positiv 41,00 EUR 12 Monate
14.06. BERNSTEIN RESEARCH Neutral 29,00 EUR 12 Monate
13.06. NORDLB Positiv 34,00 EUR 12 Monate
13.06. CREDIT SUISSE Negativ 30,11 EUR 12 Monate
12.06. UBS Positiv 37,20 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: DEUTSCHE POST AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS4EJP Dt.Post Wave L 27 2018/12 (DBK) 7,240
DS4L5D Dt.Post Wave S 34 2018/12 (DBK) 7,072
Werbung

Im Artikel erwähnt...

DT. POST
DT. POST - Performance (3 Monate) 30,44 -0,18%
EUR -0,06
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.06. SOCIETE GENERALE (SOCGEN) Positiv
14.06. BERNSTEIN RESEARCH Neutral
13.06. NORDLB Positiv
Nachrichten
17:53 Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst produzieren
16:49 Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst bauen - Optionen im Blick
07:00 Deutsche Post-Aktie: Jetzt zuschlagen?
Werbung

Aktien-Global

Aktien-Global Aktien-Global hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die wichtigsten Themen für einen deutschen Anleger umfassend und kontinuierlich zu berichten. Zu den spannendsten Bereichen zählen neben dem DAX sicherlich der US-Aktienmarkt, vertreten durch den Dow Jones, die Rohstoffmärkte Gold und Öl sowie die Währungspaarung Euro-Dollar. Außerdem beobachtet Aktien-global zahlreiche Blue-Chips, vornehmlich aus dem DAX (etwa die Deutsche Bank, die Allianz, die Lufthansa, etc.).

» Alle News von Aktien-Global
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 25 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen