DAX ®11.274,28-2,17%TecDAX ®2.550,31-3,42%Dow Jones25.044,90-1,08%NASDAQ 1007.046,19-1,33%
finanztreff.de

Deutscher Einzelhandelsumsatz für April nach unten revidiert

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die Umsätze des deutschen Einzelhandels sind im April nicht so stark gestiegen wie zunächst berichtet. Wie die Bundesbank mitteilte, stiegen die Umsätze gegenüber dem Vormonat preisbereinigt um 1,6 Prozent. Vorläufig war vom Statistischen Bundesamt ein Zuwachs von 2,3 Prozent gemeldet worden.

Auf Jahressicht lagen die Umsätze der Revision zufolge um 3,1 Prozent höher.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/jhe

END) Dow Jones Newswires

June 13, 2018 11:02 ET ( 15:02 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
19:28 DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG führt geplante Kapitalerhöhung und Platzierung von Aktien vorerst nicht durch
19:28 PRESS RELEASE: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG will not carry out planned capital increase and placement of shares for the time being
19:26 Wirtschaftskommentar des Mannheimer Morgen
19:26 DGAP-Adhoc: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG führt geplante Kapitalerhöhung und Platzierung von Aktien vorerst nicht durch
19:26 DGAP-Adhoc: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG will not carry out planned capital increase and placement of shares for the time being
19:00 ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
18:50 HPS Home Power Solutions GmbH gewinnt WIWIN Award
18:37 Ordissimo SA: Résultats semestriels 2018, des perspectives prometteuses
18:33 Kering steigert Umsatz um mehr als ein Viertel
18:31 LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
Rubrik: Finanzmarkt
19:42 BUSINESS WIRE: Malta und Österreich verfügen über die weltweit besten Investment-Migrationsprogramme
19:32 ROUNDUP 2: Hurrikan 'Willa' bringt starken Regen an Mexikos Pazifik-Küste
19:28 DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG führt geplante Kapitalerhöhung und Platzierung von Aktien vorerst nicht durch (deutsch)
19:26 DGAP-Adhoc: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG führt geplante Kapitalerhöhung und Platzierung von Aktien vorerst nicht durch (deutsch)
19:03 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Internationale Konflikte und Zahlen belasten
18:59 Aktien Wien Schluss: ATX sehr schwach
18:35 Aktien Europa Schluss: Internationale Konflikte und Zahlen belasten
18:34 Khashoggi: Spanien lehnt Stopp der Waffenexporte für Saudi-Arabien ab
18:30 DGAP-Adhoc: Vapiano SE beschließt Barkapitalerhöhung um EUR 2.033.418,00 (deutsch)
18:29 Baukonzern Vinci mit robuster Umsatzentwicklung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Italien hält im Haushaltsstreit mit der EU-Kommission an einer höheren Neuverschuldung fest, da die Erhöhung des Defizites kein EU-Land gefährde. Die EU hält dagegen, dass Italien sich an die Einhaltung der europäischen Schuldenregeln halten soll. Welchem Standpunkt würden Sie eher zustimmen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen