DAX ®12.670,11+0,32%TecDAX ®2.801,74-0,15%Dow Jones27.001,98-0,08%NASDAQ 1007.920,21-0,29%
finanztreff.de

Deutschland fordert schnelles Aus für Schweizer Atomkraftwerk

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WALDSHUT-TIENGEN (dpa-AFX) - Das Bundesumweltministerium fordert ein rasches und dauerhaftes Abschalten des Schweizer Atomkraftwerks Beznau. Die an der Grenze zum baden-württembergischen Landkreis Waldshut stehende Atomanlage habe mit 50 Jahren ein kritisches Alter erreicht, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), am Freitag. Nötig sei eine schnellstmögliche Abschaltung. Zudem müssten auch die anderen Schweizer Atomkraftwerke aus Sicherheitsgründen zeitnah ihren Betrieb einstellen.

"Trotz Nachrüstungen sehe ich Laufzeiten von Atomkraftwerken von 50 Jahren wie beim Atomkraftwerk Beznau sehr kritisch", sagte die Politikerin, die im Bundestag den grenznahen Wahlkreis Waldshut vertritt. Schweizer Pläne, dass Atomkraftwerke 60 Jahre und länger in Betrieb bleiben sollten, seien "eine fatale Fehlentwicklung.

Beznau liegt, ebenso wie das rund zehn Kilometer entfernte Schweizer Kernkraftwerk Leibstadt, am Hochrhein und direkt an der Grenze zu Deutschland. Es ist eines der ältesten weltweit noch betriebenen Atomkraftwerke. Beznau 1 ging 1969 ans Netz und läuft weiter./ruf/DP/edh


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Unterstützer für Facebooks Kryptowährung Libra steigen aus. Glauben Sie, dass dieses Facebook-Projekt scheitern könnte?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen