DAX ®12.616,80-0,92%TecDAX ®3.031,69-0,32%Dow Jones25.890,18-1,51%NASDAQ 10010.524,01-0,75%
finanztreff.de

Deutschland hebt Einreisebeschränkung für einige Drittstaaten auf

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Andrea Thomas

BERLIN (Dow Jones)Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die wegen der Corona-Pandemie verhängten Einreiseverbote für elf Länder außerhalb der Europäischen Union aufgehoben. Ab Mitternacht soll die Einreise für Menschen aus Australien, China, Georgien, Japan, Kanada, Montenegro, Neuseeland, Südkorea, Thailand und Uruguay möglich sein. Die USA etwa zählen nicht dazu.

Allerdings würde die Einreiseerlaubnis für China, Japan und Südkorea nur gewährt, wenn diese Länder auch Deutschen die Einreise gestatteten, erklärte das Bundesinnenministerium am Mittwoch. Für die Festlegung der Einreisemöglichkeit sei der vorherige Aufenthaltsort der Reisenden ausschlaggebend und nicht ihre Staatsangehörigkeit.

Sollte es wichtige Reisegründe geben, können auch Reisende aus allen Drittstaaten außerhalb der EU einreisen. Zu diesen Gründen zahlen beispielsweise Menschen, die ein bestehendes Aufenthaltsrecht in Deutschland haben, Gesundheitspersonal sowie ausländische Fachkräfte, deren Beschäftigung aus wirtschaftlicher Sicht notwendig ist. Auch zählten dazu ausländische Studierende, deren Studium nicht vollständig vom Ausland durchgeführt werden kann, und im Wege des Familiennachzugs einreisende ausländische Familienangehörige sowie Besuchsreisen aus dringenden familiären Gründen.

Allerdings gelte unabhängig von den Einreisemöglichkeiten in Deutschland weiterhin eine Quarantänepflicht auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes in allen Bundesländern für Ein- und Rückreisende aus den vom Robert Koch-Institut festgelegten Risikogebieten, so das Ministerium. Ausgenommen seien lediglich Passagiere im Transitverkehr. Auch Reisende mit wichtigem Reisegrund müssten sich isolieren, es sei denn, sie können einen aktuellen Negativ-Test für eine Corona-Infektion vorweisen.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/brb

END) Dow Jones Newswires

July 01, 2020 05:23 ET ( 09:23 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
07.07. API-Daten zeigen Anstieg der US-Rohöllagerbestände BRENT 43,32 -0,39%
07.07. NACHBÖRSE/XDAX -0,6% auf 12.540 Pkt - Deutsche Post fester DT. POST 34,04 +0,47%
07.07. MÄRKTE USA/Börsen von Corona-Sorgen belastet BOEING 158,40 -4,82%
07.07. DGAP-Adhoc: MAN SE: Ausscheiden von zwei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der MAN SE MAN ST 47,65 +0,11%
07.07. DGAP-Adhoc: MAN SE: Two Board of Management members leaving the Board of Management of MAN SE MAN ST 47,65 +0,11%
07.07. DGAP-PVR: Scout24 AG: Veröffentlichung gemäß § 40 -6- SCOUT24 AG NA O.N. 71,10 -0,70%
07.07. DGAP-PVR: Scout24 AG: Veröffentlichung gemäß § 40 -5- SCOUT24 AG NA O.N. 71,10 -0,70%
07.07. DGAP-PVR: Scout24 AG: Veröffentlichung gemäß § 40 -4- SCOUT24 AG NA O.N. 71,10 -0,70%
07.07. DGAP-PVR: Scout24 AG: Veröffentlichung gemäß § 40 -3- SCOUT24 AG NA O.N. 71,10 -0,70%
07.07. DGAP-PVR: Scout24 AG: Veröffentlichung gemäß § 40 -2- SCOUT24 AG NA O.N. 71,10 -0,70%
Rubrik: Finanzmarkt
07.07. ROUNDUP 2: USA treten aus Weltgesundheitsorganisation aus
07.07. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Zunehmender Verkaufsdruck vor Handelsende Dow Jones Industrial Average ( 25.890,18 -1,51%
07.07. Katalonien will strenge Maskenpflicht auch im Freien einführen
07.07. ROUNDUP: Renschler verlässt Vorstand von VW - Tostmann neuer MAN-Chef DAIMLER 37,89 +0,25%
07.07. Aktien New York Schluss: Verluste - Zunehmender Verkaufsdruck vor Handelsende Dow Jones Industrial Average ( 25.890,18 -1,51%
07.07. WDH/ROUNDUP: USA treten aus der Weltgesundheitsorganisation aus
07.07. DGAP-Adhoc: MAN SE: Ausscheiden von zwei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der MAN SE (deutsch) MAN ST 47,65 +0,11%
07.07. US-Anleihen legen im späteren Handel weiter zu
07.07. WDH/USA treten aus Weltgesundheitsorganisation aus
07.07. DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch) SCOUT24 AG NA O.N. 71,10 -0,70%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen