DAX ®13.169,92+0,70%TecDAX ®2.818,23+0,44%Dow Jones24.899,13-0,46%NASDAQ 1006.911,66+0,09%
finanztreff.de

Devisen: Euro deutlich über 1,23 Dollar - Yen und Franken gefragt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag spürbar zugelegt und ist über die Marke von 1,23 US-Dollar gestiegen. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,2351 Dollar und damit einen halben Cent mehr als im asiatischen Handel. Im Vergleich zum Vorabend ergibt sich ein Kursgewinn von fast einem Cent. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2263 Dollar festgesetzt.

Grund für die Euro-Gewinne war ein auf breiter Front schwächerer amerikanischer Dollar. Besonders deutlich zur US-Währung legten der japanische Yen und der Schweizer Franken zu. Neben der Dollar-Schwäche profitierten beide Währungen auch von ihrem Status als sichere Häfen, in die sich Anleger zurückziehen, wenn sich die Marktstimmung eintrübt. Am Dienstag sorgten schwache Aktienmärkte in Europa für eine höhere Nachfrage nach sicheren Anlagen.

Gewinne zum Dollar verbuchte auch das britische Pfund. Ausschlaggebend waren Inflationszahlen, die etwas höher als erwartet ausfielen. Die Gesamtinflation liegt mit 3,0 Prozent weiter klar über dem Inflationsziel der Bank of England, die weniger schwankungsanfällige Kernrate stieg von 2,5 auf 2,7 Prozent. Die Zahlen dürften die britische Notenbank in ihrer Haltung bestätigen, wonach künftige Zinsanhebungen etwas früher erfolgen könnten als bislang gedacht.

Im Nachmittagshandel stehen nur noch wenige Konjunkturdaten an. In den USA wird sich mit Loretta Mester aber eine ranghohe Notenbankerin zu Wort melden. Die Geldpolitik der US-Zentralbank Fed steht derzeit unter besonderer Beobachtung, weil sie indirekt mitverantwortlich gemacht wird für die starken Kursverluste an der Börse in der vergangenen Woche. Auslöser der Verluste waren auch Spekulationen auf eine deutlich straffere Geldpolitik der Fed./bgf/jsl/das


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
XM8VBZ EUR/USD WaveUnlimited L 1.083 (DBK) 12,270
DS383N EUR/USD WaveXXL S 1.2563 (DBK) 13,004
Werbung

Im Artikel erwähnt...

EUR/USD
EUR/USD - Performance (3 Monate) 1,1783 -0,10%
USD -0,0011
Porträt - Chart
Nachrichten

20:20
boerse.ARD.de
Anleger setzen auf Entspannung
18:07 MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Telekomwerte gesucht

17:35
boerse.ARD.de
Dax mit China-Bonus
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Vier Börsenneulinge, die man im Auge
behalten sollte.

In der neuen TrendScout-Folge des Anlegermagazins blicken wir auf spannende Börsenneulinge, die das Zeug dazu haben, sich in 2018 und darüber hinaus als Topperformer herauszustellen.

Mehr erfahren >>>
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 21 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen