DAX®13.906,67-0,11%TecDAX®3.379,88+0,76%Dow Jones 3031.182,67-0,02%Nasdaq 10013.377,06+0,61%
finanztreff.de

Devisen: Euro im US-Handel wenig bewegt - weiter unter 1,17 Dollar

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro +0,3596% hat sich am Freitag im späteren US-Handel nur wenig bewegt. Nachdem die Gemeinschaftswährung vor dem Börsenstart an der Wall Street zunächst wieder über 1,17 Dollar geklettert war, bröckelten die Gewinne rasch wieder ab. Rund eine Stunde vor dem Wall-Street-Schluss wurde der Euro mit 1,1647 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs zuvor in Frankfurt auf 1,1698 (Donnerstag: 1,1704) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8549 (0,8544) Euro.

Erstmals wieder seit Ende September war der Euro am Donnerstag unter die Marke von 1,17 Dollar gesackt. Auslöser war die EZB. Sie stellte angesichts der Corona-Krise eine noch lockerere Geldpolitik im Währungsraum in Aussicht. EZB-Präsidentin Christine Lagarde gab deutliche Signale für weitere Schritte auf der nächsten Sitzung im Dezember./ck/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Regierung möchte neue Verschärfungen gegen den Corona-Virus vereinbaren. Finden Sie diese Verschärfungen notwendig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen