DAX ®12.233,32+0,09%TecDAX ®2.817,97+0,54%Dow Jones26.565,42+0,21%NASDAQ 1007.765,79+0,68%
finanztreff.de

Devisen: Eurokurs fällt zwischenzeitlich auf tiefsten Stand seit November

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro -0,4965% hat sich am Dienstag von kurzzeitigen Verlusten wieder erholt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde gegen Mittag mit 1,1282 US-Dollar gehandelt. Sie lag damit auf dem Niveau aus dem frühen Handel. Kurzzeitig war der Euro bis auf 1,1258 Dollar gefallen und hatte so den tiefsten Stand seit November erreicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag noch auf 1,1309 Dollar festgesetzt.

Marktbewegende Konjunkturdaten wurden am Dienstag nicht veröffentlicht. Zuletzt hatte der Dollar zum Euro noch merklich zugelegt. Devisenexperte Manuel Andersch von der BayernLB verwies als Erklärung für die Euroschwäche auch auf jüngste Meldungen aus Italien. Die populistische Regierung in Rom hatte die Notenbank des Landes kritisiert und will einen Austausch der Führungsriege der Banca d'Italia. Außerdem wolle die Regierung offenbar die Goldreserven der italienischen Notenbank zur Finanzierung des Staatshaushalts nutzen, sagte Andersch.

Im Mittelpunkt steht am Devisenmarkt auch die politische Lage in Großbritannien. Premierministerin Theresa May hat ihr Kabinett um etwas mehr Zeit für die Verhandlungen mit der EU gebeten. Am Nachmittag will sie das Parlament über den Stand und den Fortgang des Brexit unterrichten. "Wir dürfen also wohl auch diese Woche noch nicht mit einer Entscheidung im Brexit-Prozess rechnen", kommentierte Devisenexpertin Antje Praefcke von der Commerzbank. Die Chance, dass May mit dem Pfund am 29. März über die Klippe stürzt, steige zusehends. "Die Zeit wird knapp und die Klippe kommt immer näher", so Praefcke./jsl/jkr/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DC1WGT EUR/USD WaveXXL L 1.041 (DBK) 12,107
DS3TPZ EUR/USD WaveUnlimited S 1.2083 (DBK) 13,351
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Netflix hat einen hervorragenden Quartalsbericht vorgelegt. Allerdings trübt sich die Stimmung, denn es kommen immer mehr Konkurrenten auf den Markt. Bspw. will Disney kommenden Herbst mit einem Kampfangebot Kunden anlocken. Wird es bald eine Konsolidierung bei Streamingdiensten geben?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen