DAX ®9.525,77-0,47%TecDAX ®2.561,99-0,06%Dow Jones21.052,53-1,69%NASDAQ 1007.528,11-1,41%
finanztreff.de

Devisen: Eurokurs legt im späteren US-Handel zu

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro +0,0610% hat am Mittwoch im späteren US-Handel zugelegt. Die Gemeinschaftswährung kostete rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street 1,0896 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0875 (Dienstag: 1,0840) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9195 (0,9225) Euro.

Die Coronavirus-Krise bleibt das beherrschende Thema am Devisenmarkt. Nach Einschätzung von Commerzbank-Devisenexperte Ulrich Leuchtmann wird der Euro derzeit wieder verstärkt als sicherer Anlagehafen gesehen. Er habe zuletzt etwas von der jüngsten Zuspitzung der Virus-Krise profitiert./ck/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen