DAX ®11.325,24+0,14%TecDAX ®2.624,81-0,33%S&P FUTURE2.780,40+0,06%Nasdaq 100 Future7.069,25+0,01%
finanztreff.de

DFL eröffnet neuen Geschäftszweig: Beteiligungen an Unternehmen

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Fußball Liga will zukünftig mit Unternehmensbeteiligungen an innovativen Firmen einen neuen Geschäftszweig eröffnen. Mit dem Einstieg beim israelischen Start-up Track160 ist bereits die erste Beteiligung getätigt worden, teilte die DFL am Donnerstag in Frankfurt mit.

Für einen Anteil von zehn Prozent erhält das Unternehmen von der DFL Zugang zur Spieldatenbank und dem digitalen Fußballarchiv. Dadurch werde Track160 ermöglicht, ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Analysesystem schneller weiterzuentwickeln sowie mit Hilfe des Netzwerks der DFL national und international zügig zu wachsen. "Das System von Track160 wird in sehr zukunftsträchtigen Bereichen wie Spielanalyse, Coaching, Sportmedizin, Medienangeboten und Gaming anwendbar sein", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

Durch diesen strategischen Beteiligungsansatz plant die DFL als erste Fußballliga ein Portfolio von Beteiligungen an erfolgversprechenden Unternehmen der Medien-, Technologie- und Sportbranche aufzubauen, hieß es in der Mitteilung.

"Wir sehen uns nicht als Finanzinvestor", betonte Seifert. Die DFL wolle vorwiegend durch "immaterielle Vermögenswerte" Beteiligungen erwerben und dabei auch den Fundus des digitalen Archivs der Bundesligapartien seit 1963 mit 120 000 Stunden bewegter Bilder sowie aus den Erhebungen von Spieldaten nutzen. Das Projekt "DFL for Equity" sei nicht mit kurzfristigen Umsatzzielen verknüpft, sondern "langfristig auf drei bis sieben Jahre" ausgelegt./ac/DP/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Urlaubsanspruch aus dem Vorjahr verfällt laut einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts nicht automatisch. Haben Sie auch noch Urlaubstage offen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen