Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.
finanztreff.de
Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

DGAP-Adhoc: AdCapital AG: Keine Dividendenzahlung aufgrund höherem externen Finanzierungsbedarf trotz stark verbessertem Ergebnis (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.
AdCapital AG: Keine Dividendenzahlung aufgrund höherem externen Finanzierungsbedarf trotz stark verbessertem Ergebnis

^
DGAP-Ad-hoc: AdCapital AG / Schlagwort(e): Dividende
AdCapital AG: Keine Dividendenzahlung aufgrund höherem externen
Finanzierungsbedarf trotz stark verbessertem Ergebnis

13.03.2018 / 14:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) 596/2014

Schlagwort: Dividende

AdCapital AG: Keine Dividendenzahlung aufgrund höherem externen
Finanzierungsbedarf trotz stark verbessertem Ergebnis

Tuttlingen, 13. März 2018 - Die AdCapital AG, Tuttlingen, (ISIN:
DE0005214506) hat heute im Rahmen der Aufsichtsratssitzung beschlossen, der
Hauptversammlung vorzuschlagen, den Bilanzgewinn des Jahres 2017 auf neue
Rechnung vorzutragen und für das Geschäftsjahr 2017 keine Dividende
auszuschütten. Insbesondere das Wachstum und die Internationalisierung von
Erich Jaeger haben trotz einer guten Umsatz- und Ergebnisentwicklung zu
einem erheblich erhöhten Finanzierungsbedarf geführt. Die externe
Finanzierung wurde im Jahr 2017 erheblich ausgeweitet. Darüber hinaus wurden
mit Kreditinstituten neue Finanzierungsvereinbarungen geschlossen, die bei
zunehmender Internationalisierung des Geschäftes den nötigen finanziellen
Spielraum für Wachstum geben.

Das Wachstum der Unternehmensgruppe zeigt sich in den positiven Zahlen für
das Jahr 2017. Der Konzernumsatz beläuft sich auf 159,5 Mio. EUR (im Vorjahr
142,7 Mio. EUR), das Konzern-EBIT steigt auf 7,1 Mio. EUR (im Vorjahr 0,4
Mio. EUR). Damit ist die im Lagebericht 2016 veröffentlichte Prognose eines
stark verbesserten Ergebnisses gegenüber dem Vorjahr eingetreten.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsenkürzel: ADC
Marktsegment: Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse

AdCapital AG
Daimlerstr. 14
78532 Tuttlingen

Investor Relations-Kontakt

AdCapital AG
Adelheid Rzepka-Onhaus
Tel. +49 7461 900 65 660
investorrelations@adcapital.de




13.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: AdCapital AG
Daimlerstraße 14
78532 Tuttlingen
Deutschland
Telefon: +49 7461 900 65 660
Fax: +49 7461 900 65 655
E-Mail: investorrelations@adcapital.de
Internet: www.adcapital.de
ISIN: DE0005214506
WKN: 521450
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic
Board), Stuttgart



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


663519 13.03.2018 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen