DAX ®12.747,96+0,91%TecDAX ®2.835,99+2,07%Dow Jones26.827,64+0,21%NASDAQ 1007.940,33+0,91%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG kommentiert Berichte über geplante Übernahme der A.D.O. GROUP LTD (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ADLER Real Estate AG kommentiert Berichte über geplante Übernahme der A.D.O. GROUP LTD

^
DGAP-Ad-hoc: ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
ADLER Real Estate AG kommentiert Berichte über geplante Übernahme der A.D.O.
GROUP LTD

22.09.2019 / 23:17 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



ADLER Real Estate AG

Veröffentlichung einer Insiderinformation
gemäß Artikel 17 Marktmissbrauchsverordnung

ADLER Real Estate AG kommentiert Berichte über geplante Übernahme
der A.D.O. GROUP LTD

Berlin, 22. September 2019. Die ADLER Real Estate AG ("ADLER") bestätigt
Berichte in israelischen Medien, dass sie zur Zeit Gespräche mit der A.D.O
GROUP LTD ("ADOG"), einer an der Tel-Aviv Stock Exchange börsennotierten
israelischen Gesellschaft (ISIN IL0005050161), sowie mehreren wesentlichen
Aktionären der ADOG, über die Übernahme der ADOG führt. Weder Vorstand noch
Aufsichtsrat der ADLER haben bislang abschließend über die mögliche
Transaktion entschieden. Ob und zu welchen Bedingungen es zu einem Abschluss
verbindlicher Verträge kommt, steht momentan noch nicht fest. Zudem stünde
die Übernahme unter anderem unter der Voraussetzung, dass die
Hauptversammlung der ADOG der Transaktion zustimmt.

Der wesentliche Vermögenswert der ADOG ist eine ca. 38%ige Beteiligung an
der ADO Properties S.A., einer Aktiengesellschaft luxemburgischen Rechts,
deren Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind (ISIN
LU1250154413), und die über ein erhebliches Wohnimmobilienportfolio in
Berlin verfügt. ADLER beabsichtigt, eine etwaige Übernahme der ADOG so zu
gestalten, dass ein Pflichtangebot für die Aktien der ADO Properties S.A.
nicht ausgelöst wird.

ADLER wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit gemäß den rechtlichen
Anforderungen über den Fortgang informieren.

ADLER Real Estate AG

Der Vorstand




22.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: ADLER Real Estate AG
Joachimsthaler Straße 34
10719 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 398 018 10
Fax: +49 30 639 61 92 28
E-Mail: info@adler-ag.com
Internet: www.adler-ag.com
ISIN: DE0005008007, XS1211417362, DE000A1R1A42, DE000A11QF02
WKN: 500800, A14J3Z, A1R1A4, A11QF0
Indizes: SDAX, GPR General Index
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 877667



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


877667 22.09.2019 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen