DAX®14.012,82+1,64%TecDAX®3.377,56+0,93%Dow Jones 3031.535,51+1,95%Nasdaq 10013.282,95+2,89%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Aurubis AG: Aurubis AG erhöht Gesamtjahresprognose (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Aurubis AG: Aurubis AG erhöht Gesamtjahresprognose

^
DGAP-Ad-hoc: Aurubis AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Aurubis AG: Aurubis AG erhöht Gesamtjahresprognose

21.01.2021 / 15:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Aurubis AG erhöht Gesamtjahresprognose
Hamburg, 21. Januar 2021 - Die Aurubis AG erhöht ihre Prognose für das
operative Ergebnis vor Steuern (EBT) für das laufende Geschäftsjahr 2020/21:
Der Aurubis-Konzern erwartet nun für das Geschäftsjahr 2020/21 ein
operatives EBT zwischen 270 Mio. EUR und 330 Mio. EUR. Bisher lag der
Prognosekorridor für das operative EBT zwischen 210 Mio. EUR und 270 Mio. EUR.
Für den Return on Capital Employed (ROCE) rechnet das Unternehmen mit 9 - 12
% nach bisher 8 - 11 %.

Aurubis plant jetzt mit weiter deutlich gestiegenen Raffinierlöhnen für
Recyclingmaterialien, einem höheren Metallergebnis bei gestiegenen
Metallpreisen sowie einer stark verbesserten Nachfrage nach Kupferprodukten.

Nach vorläufigen Zahlen erzielte die Aurubis AG im ersten Quartal des
Geschäftsjahres 2020/21 ein operatives EBT in Höhe von 82 Mio. EUR (Vorjahr:
31 Mio. EUR). Das Quartalsergebnis entspricht der aktuellen Markterwartung für
das erste Quartal 2020/21. Im ersten Quartal 2020/21 trugen die
Gesellschaften der ehemaligen Metallo-Gruppe zum operativen Ergebnis bei,
die seit dem 01.06.2020 in den Aurubis-Konzern einbezogen wurden. Das
Vergleichsquartal des Vorjahres war durch einen geplanten Wartungsstillstand
am Standort Hamburg mit einem negativen Ergebniseffekt von rd. 34 Mio. EUR
beeinflusst.

Das IFRS-Konzernergebnis vor Steuern (EBT) im ersten Quartal 2020/21 beträgt
nach vorläufigen Berechnungen 226 Mio. EUR (Vorjahr: 100 Mio. EUR).



Kontakt:
Angela Seidler
Vice President
Investor Relations, Corporate Communications & Sustainability
Telefon +49 40 7883-3178
a.seidler@aurubis.com




21.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aurubis AG
Hovestrasse 50
20539 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 / 78 83 - 31 78
Fax: +49 (0)40 / 78 83 - 31 30
E-Mail: a.seidler@aurubis.com
Internet: www.aurubis.com
ISIN: DE0006766504
WKN: 676650
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1162336



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1162336 21.01.2021 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Einzelhändler pochen bei der Bundeskanzlerin auf baldige Öffnung. Wie sehen Sie das? Sollen die Geschäfte wieder öffnen, auch vor Erreichen des Inzidenzwerts von 50?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen