DAX ®12.745,31+0,66%TecDAX ®2.877,04+0,89%S&P FUTURE2.811,20-0,00%Nasdaq 100 Future7.417,00-0,06%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: AutoBank AG: Aufsichtsrat beschließt Verkauf der Leasinggesellschaft

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DGAP-Ad-hoc: AutoBank AG / Schlagwort(e):
Verkauf/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
AutoBank AG: Aufsichtsrat beschließt Verkauf der Leasinggesellschaft

2017-09-12 / 16:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der Autobank AG hat soeben seine grundsätzliche Zustimmung
erteilt, dass die Autobank AG den Verkaufsprozess für die Abtretung eines
Anteil von zumindest 51% an der Leasinggesellschaft der Autobank GmbH
(derzeit 100%-Tochter der Autobank AG) in die Wege leitet. Durch den Verkauf
soll eine Entkonsolidierung der Leasinggesellschaft der Autobank GmbH aus
der Kreditinstitutsgruppe der Autobank AG und somit die Auslösung der
Kreditinstitutsgruppe der Autobank AG erreicht werden.

Kontakt:
Mag. Markus Beuchert
Mitglied des Vorstands
markus.beuchert@autobank.at

2017-09-12 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: AutoBank AG
Ungargasse 64
A - 1030 Wien
Österreich
ISIN: AT0000A0K1J1
WKN: A1C27D
Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Wien (Dritter Markt
(MTF) / Third Market (MTF))

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

608997 2017-09-12 CET/CEST



(END) Dow Jones Newswires

September 12, 2017 10:42 ET ( 14:42 GMT)
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Mercedes lässt gerade eine Alarmanlage für Autos juristisch prüfen, die per App Parkrempler an den Autobesitzer meldet - durch die Umfeldkameras sogar mit Bild. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen