DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Carl Zeiss Meditec AG berichtet weiteres Wachstum und konkretisiert Prognose für Geschäftsjahr 2018/19 (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Carl Zeiss Meditec AG berichtet weiteres Wachstum und konkretisiert Prognose für Geschäftsjahr 2018/19

^
DGAP-Ad-hoc: Carl Zeiss Meditec AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Carl Zeiss Meditec AG berichtet weiteres Wachstum und konkretisiert Prognose
für Geschäftsjahr 2018/19

12.04.2019 / 10:03 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Carl Zeiss Meditec AG berichtet weiteres Wachstum und konkretisiert
Prognose für Geschäftsjahr 2018/19
Jena, 12. April 2019

Carl Zeiss Meditec (ISIN: DE0005313704) hat auf Basis vorläufiger
Daten innerhalb der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2018/19
den Umsatz auf rund 667 Mio. EUR erhöht. Dies entspricht einem
Umsatzwachstum um rund 9% gegenüber dem Vorjahreswert von 613,7 Mio.
EUR. Bereinigt um Währungseffekte lag das Wachstum bei rund 7%.

Carl Zeiss Meditec konkretisiert die Erwartungen für das Geschäftsjahr
2018/19: Der Umsatz wird innerhalb einer Bandbreite von 1.350 Mio. EUR
- 1.420 Mio. EUR erwartet (Vorjahr: 1.280,9 Mio. EUR).

Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird im ersten Halbjahr
2018/19 ein deutlicher Anstieg auf rund 110 Mio. EUR gegenüber dem
Vorjahreswert von 88,2 Mio. EUR erwartet. Die EBIT-Marge (EBIT in %
vom Umsatz) wird im ersten Halbjahr 2018/19 rund 16,5% betragen
(Vorjahr: 14,4%). Zu dem Anstieg trug insbesondere eine positive
Entwicklung des Produktmix mit einem hohen Anteil wiederkehrender
Umsätze bei.

Vor diesem Hintergrund erhöht Carl Zeiss Meditec die Prognose für die
EBIT-Marge
für das laufende Geschäftsjahr. Die EBIT-Marge dürfte sich innerhalb
einer Bandbreite von 15,0% - 17,5% bewegen (zuvor: 14,0% - 16,0%). Im
Vorjahr 2017/18 hatte die EBIT-Marge bei 15,4% gelegen.

Der Halbjahresfinanzbericht 2018/19 wird am 06. Mai 2019
veröffentlicht.
Ansprechpartner für Investoren und Presse
Sebastian Frericks
Director Investor Relations
Carl Zeiss Meditec AG
Tel.: +49 3641 220-106
E-Mail: investors.meditec@zeiss.com




12.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Carl Zeiss Meditec AG
Göschwitzer Str. 51-52
07745 Jena
Deutschland
Telefon: +49 (0)3641 220-0
Fax: +49 (0)3641 220-112
E-Mail: investors.meditec@zeiss.com
Internet: www.zeiss.de/meditec-ag/ir
ISIN: DE0005313704
WKN: 531370
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 799331



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


799331 12.04.2019 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen