DAX ®12.654,95-0,12%TecDAX ®2.801,15-0,02%Dow Jones27.025,88+0,09%NASDAQ 1007.942,14+0,28%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Christian Pulisic wechselt zu Chelsea London, wird aber bis zum Ende der Bundesligasaison 2018/2019 an Borussia Dortmund zurück ausgeliehen (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Christian Pulisic wechselt zu Chelsea London, wird aber bis zum Ende der Bundesligasaison 2018/2019 an Borussia Dortmund zurück ausgeliehen

^
DGAP-Ad-hoc: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e):
Vertrag/Prognoseänderung
Christian Pulisic wechselt zu Chelsea London, wird aber bis zum Ende der
Bundesligasaison 2018/2019 an Borussia Dortmund zurück ausgeliehen

02.01.2019 / 09:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Der Spieler Christian Pulisic ("Spieler") wechselt von der Borussia Dortmund
GmbH & Co. KGaA ("BVB") zum Chelsea Football Club PLC ("Chelsea FC"), wird
aber bis zum Ende der Bundesligasaison 2018/2019 an den BVB zurück
ausgeliehen.

Hierüber haben beide Clubs und der Spieler Einigung erzielt. Chelsea FC wird
dem BVB eine fixe Transferentschädigung in Höhe von 64,0 Mio. EUR (vier und
sechzig Millionen Euro) zahlen, die Rückausleihe an den BVB erfolgt
unentgeltlich.

Die formale Abwicklung des Transfers und der Rückausleihe steht noch unter
dem Vorbehalt der ordnungsgemäßen Abwicklung gemäß den Bestimmungen des FIFA
Transfer Matching Systems (FIFA TMS) bis spätestens zum Ablauf des 31.
Januar 2019 (Ende der FIFA Winter Transferperiode der Saison 2018/2019).

Mit der Realisierung dieses Transfergeschäftes erwartet die Geschäftsführung
auf der Grundlage der derzeitigen Planungen bereits jetzt einen
Jahresüberschuss in zweistelliger Millionenhöhe für das gesamte
Geschäftsjahr 2018/2019 (Ende zum 30. Juni 2019). Die bisherige - im
Geschäftsbericht 2017/2018 (siehe hier im Lagebericht, Seite 64)
veröffentlichte - Gewinnprognose eines niedrigen einstelligen
Millionengewinns wird damit nicht mehr aufrechterhalten.


Dortmund, 02. Januar 2019

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH


Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations




02.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Rheinlanddamm 207 - 209
44137 Dortmund
Deutschland
Telefon: 0231/ 90 20 - 2746
Fax: 0231/ 90 20 - 852746
E-Mail: aktie@bvb.de
Internet: www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de
ISIN: DE0005493092
WKN: 549309
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


762785 02.01.2019 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
In Deutschland soll beim Aufbau des 5G-Netzes auch Huawei mitmischen dürfen. Finden Sie die Entscheidung der Bundesregierung richtig?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen