DAX ®12.675,62+1,45%TecDAX ®3.064,34+1,47%S&P 5003.171,18+0,03%NASDAQ10.716,42+0,46%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch

^
DGAP-Ad-hoc: Coreo AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Immobilien
Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch

03.06.2020 / 10:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch

* alex schütz familienstiftung beteiligt sich an Coreo

* Volumen 10 Prozent des Grundkapitals

* Bezugsrechtsausschluss der Aktionäre

Frankfurt am Main - 3. Juni 2020 - Der Vorstand der Coreo AG hat mit
Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft
in Höhe von derzeit EUR 15.945.880 unter Ausnutzung des bestehenden
genehmigten Kapitals 2019/I durch Ausgabe von EUR 1.594.580 neuen, auf den
Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital
von jeweils EUR 1,00 gegen Bareinlagen und unter Ausschluss des Bezugsrechts
der bestehenden Aktionäre gemäß § 186 Absatz 3 Satz 4 AktG auf EUR
17.540.460 zu erhöhen.

Der Ausgabepreis je neuer Aktie beträgt EUR 1,20. Die Neuen Aktien sind ab
1. Januar 2019 gewinnanteilsberechtigt.

Die alex schütz familienstiftung wird alle Coreo-Aktien zeichnen. Deren
Stifter ist der österreichische Unternehmer und Investor Alexander Schütz,
Gründer des Asset Managers C-Quadrat (über EUR 7 Milliarden verwaltetes
Vermögen) und u. a. Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank.

Die Coreo AG beabsichtigt, den Bruttoemissionserlös von rund EUR 1,91
Millionen für den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios zu verwenden.

Ende der ADHOC

Über die Coreo AG
Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und
Wohnimmobilien fokussiertes und dynamisch wachsendes Immobilienunternehmen.
Investitionen erfolgen in Immobilien mit erheblichem
Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf, bevorzugt in
Mittelzentren. Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten,
renditestarken Immobilienportfolios.

Kontakt:
Coreo AG
Investor Relations
Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt a. M.
ir@coreo.de
T: +49 (0) 69-21 93 96-0




03.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Coreo AG
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 2193 96-0
Fax: +49 69 2193 96-150
E-Mail: ir@coreo.de
Internet: www.coreo.de
ISIN: DE000A0B9VV6
WKN: A0B9VV
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic
Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1060921



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1060921 03.06.2020 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen