DAX ®13.070,72-0,27%TecDAX ®3.028,04-0,82%Dow Jones27.922,77+0,05%NASDAQ 1008.373,39+0,13%
finanztreff.de

DGAP-Adhoc: CytoTools AG: Erste Eigenentwicklung einer deutschen Biotechfirma erhält Produktionsfreigabe und Marktzulassung in Indien (deutsch)

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
CytoTools AG: Erste Eigenentwicklung einer deutschen Biotechfirma erhält Produktionsfreigabe und Marktzulassung in Indien

^
DGAP-Ad-hoc: CytoTools AG / Schlagwort(e): Sonstiges
CytoTools AG: Erste Eigenentwicklung einer deutschen Biotechfirma erhält
Produktionsfreigabe und Marktzulassung in Indien

31.10.2019 / 11:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung

CytoTools AG: Erste Eigenentwicklung einer deutschen Biotechfirma erhält
Produktionsfreigabe und Marktzulassung in Indien

Darmstadt, 31. Oktober 2019 - Das Wundheilungspräparat DermaPro(R) der
CytoTools Tochtergesellschaft DermaTools Biotech GmbH hat in Indien die
Marktzulassung für die Indikation diabetischer Fuß erhalten. Die DermaTools
GmbH berichtet, dass der indische Lizenz- und Kooperationspartner Centaur
Pharmaceuticals Pvt. Ltd., Mumbai, von der indischen Arzneimittelbehörde
(Drug Controller General of India) die Genehmigung zur Produktion des
Wirkstoffmoleküls DPOCL und der finalen Anwendungsformulierung zur
Vermarktung erhalten hat. Damit konnte die DermaTools erstmals eine
Zulassung für ihr neues, weltweit patentiertes aktives Molekül erwirken. Mit
der finalen Zulassung erkennen die indischen Gesundheitsbehörden die
überlegenen Wirkeigenschaften gegenüber den bisherigen Standardtherapien an.

Mit dieser Marktzulassung beginnen nun die Vorbereitungen zum Markteintritt
in Indien. Dort wird der Wirkstoff unter dem Namen Woxheal(R) von Centaur
Pharmaceuticals nach Markteinführung im Markt angeboten und die CytoTools AG
erhält entsprechende Lizenzzahlungen.

Ende der Ad-Hoc Mitteilung

Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Mark Andre Freyberg
Vorstand
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49-6151-95158-12
Fax: +49-6151-95158-13
E-Mail: freyberg@cytotools.de

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Tel.: +49-40-6378-5410
Fax: +49-40 6378-5423
E-Mail: ir@ubj.de

Über CytoTools:

Die CytoTools AG ist ein deutsches Biotechunternehmen, das Ergebnisse aus
der zellbiologischen Grundlagenforschung zu Zellwachstum und programmiertem
Zelltod in neuartige Therapieformen zur ursächlichen Krankheitsbehandlung
und Heilung umsetzt. CytoTools vielseitige Produktpipeline beinhaltet
selbstentwickelte chemische Verbindungen und Biopharmazeutika, die das
Potential haben, neue Behandlungsmöglichkeiten in der Dermatologie,
Kardiologie, Urologie und Onkologie zu bieten. CytoTools ist als
Technologieholding und Beteiligungsunternehmen strukturiert und hält als
solches Beteiligungen an den Tochterfirmen DermaTools Biotech GmbH (62 %)
und CytoPharma GmbH (50 %).




31.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: CytoTools AG
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0)6151-951 58 12
Fax: +49 (0)6151-951 58 13
E-Mail: kontakt@cytotools.de
Internet: www.cytotools.de
ISIN: DE000A0KFRJ1
WKN: A0KFRJ
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic
Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 901573



Ende der Mitteilung DGAP News-Service


901573 31.10.2019 CET/CEST

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen